Werbung

Kultur |


Nachricht vom 04.12.2007    

Mit dem Akkordeon auf Konzertreise

Eine Konzertreise durch den Kreis Altenkirchen machte jetzt das Akkordeonorchester der Kreismusikschule. Und traf auf ein dankbares Publikum.

akkordeon orchester

Kreis Altenkirchen. "Ja, so eine Tour ist schon sehr anstrengend – aber vor allem aufregend, spannend, beglückend! Die Rundreise durch den Landkreis Altenkirchen hat uns wieder unglaublich viel Spaß gemacht" - eine erfreuliche Bilanz, die Michael Wagner als Chef des Akkordeon-Orchesters der Kreismusikschule nach einem ereignisreichen Konzertwochenende ziehen kann. Stolz ist er auf seine jungen Leute, die mit viel Elan an die Vorbereitungen gegangen waren und nun in vier Konzerten kreisweit bewiesen, dass das Akkordeon ein wunderbar flexibles Instrument ist. In Molzhain, Oberwambach, Hamm und Flammersfeld spielte das Orchester auf, füllte die Konzerträume mit einem kleinen, aber feinen Programm und brachte so Freude und Glanz in ein düsteres Novemberwochenende. Mozarts "Divertimento Nr. 14" kam ganz virtuos und mit demselben Schmelz daher wie das Original für Kammerorchester, während Wolfgang Russ’ "Micro-Suite Nr. 3" den großen Schritt ins 20. Jahrhundert machte: da wurde eifrig "geclustert", geklopft und sogar geplaudert. Schwermütig dann der Tango "Melodia in La menor" von Astor Piazolla, bevor "La Storia", eine Filmmusik "ohne Film", in die Welt romantischer Gefühle entführte. Begeisterten Applaus erhielt das pfiffige Trio aus Julian Buchen (Akkordeon), Christopher Seifen (Drums) und Christin Krämer (Bass) für seine Swingnummer "Sonnenstich": tolle Musik aus den 30ern, und davon hätte man auch gerne noch mehr gehört. Französisch-federleicht dann das Medley aus dem Film "Die wunderbare Welt der Amélie" – die zarten Melodien waren ohne Frage hervorragend "Akkordeon-kompatibel". Irisch wurde es dann zum Ende des Konzertes: Unterstützt von Christian Wagner (E-Violine) lief das Orchester mit "Lord of the dance" noch einmal zur Hochform auf und setzte einen grandiosen Schlusspunkt unter ein frisches und sehr unterhaltsames Musik-Stündchen. Dabei konnten die Zuhörer "Akkordeon hautnah" erleben, denn in kleinen Gemeindehäusern wird es schon mal gemütlich eng...



Kommentare zu: Mit dem Akkordeon auf Konzertreise

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Ein weiterer Fall im Kreis Altenkirchen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Ein Mann mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Mit Stroh beladener Anhänger gerät auf der L 276 in Brand

Ein Traktorfahrer war am Montagabend, 3. August, mit einem mit Stroh beladenen Anhänger auf der L 276 von Weyerbusch in Richtung Leuscheid unterwegs, als kurz vor der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen die Strohladung in Brand geriet. Der Traktorfahrer bemerkte das Feuer noch rechtzeitig und konnte seine Zugmaschine abkoppeln.


Seit 65 Jahren verheiratet: Bechers feiern Eiserne Hochzeit

Seit 65 Jahren glücklich vereint, das können Wilma und Gerhard Becher von sich sagen. Die beiden wohnen im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe und feierten jetzt gebührend ihr eisernes Ehejubiläum.


Wolfsindividualisierung liegt vor – im Westerwald sesshaft

Das Senckenberg Forschungsinstitut hat aktuell bestätigt, dass im Westerwald ein Wolf sesshaft geworden ist. Das Tier mit der Bezeichnung GW1159m hatte bei Helmenzen-Oberölfen im Kreis Altenkirchen vor wenigen Wochen drei Schafe gerissen.


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Rennerod. Selbst Kellys Dornburger Gesangslehrer Erwin Stephan hat bis zuletzt nicht geahnt, dass seine bekannte Schülerin ...

„Streetlife“ bringt umjubeltes 4-Sterne-Konzert nach Wissen

Wissen. Diese Band verfügt im gesamten Westerwald sowie im Siegerland und in anderen Regionen über einen dermaßen exzellenten ...

Buchtipp: „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz

Dierdorf. Was wir gemeinhin für keltisch halten – König Artus, die Volkskulturen Irlands und Schottlands, wo die gälische ...

"Unknown" rocken Pit’s Kneipe am 6. August

Hachenburg. Das lässt schon mal keine Zweifel über das Repertoire aufkommen! Immer voll rein! Die zweite Frage, nämlich Keyboard ...

Hämmscher „KulturGenussSommer“ startet in die nächste Runde

Hamm. Hier macht vor allem das Klosterdorf Marienthal von sich reden, denn bereits am 1. August findet am Gastgarten des ...

Das Hachenburger Kultur-Zeit-Team plant wieder Veranstaltungen

Hachenburg. Kulturreferentin Beate Macht waren Betroffenheit und Mitgefühl für die buchstäblich notleidenden Künstler deutlich ...

Weitere Artikel


Bätzing verlieh Ehrenamtspreis

Region. Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing hatte erstmals in diesem Jahr den Ehrenamtspreis "Engagement ...

Abijahrgang spendet gleich zweimal

Altenkirchen. Während des jüngsten Treffens des Abiturjahrganges 2003 des Westerwald Gymnasiums Altenkirchen beschlossen ...

Weihnachtsfeier und Sportlerehrung

Mammelzen. Im Dorfgemeinschaftshaus von Mammelzen feierte die große Familie der ASG-Schwimmer ihre Weihnachtsfeier, um anschließend ...

AH mit erfolgreichem Jahresabschluss

Honigsessen. Die Alten-Herren vom TuS Honigsessen beendeten ihr erfolgreichstes Jahrin der Vereinsgeschichte (Kreismeister, ...

Wehner: Sprachkompetenz fördern

Kreis Altenkirchen. Zufrieden mit dem Abschneiden der deutschen Grundschulkinder bei der jüngsten Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung ...

Mit Musik auf Weihnachten eingestimmt

Altenkirchen. Mit gleich zwei weihnachtlichen Konzertstunden stimmten kleine und große Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen ...

Werbung