Werbung

Kultur |


Nachricht vom 04.12.2007    

Mit dem Akkordeon auf Konzertreise

Eine Konzertreise durch den Kreis Altenkirchen machte jetzt das Akkordeonorchester der Kreismusikschule. Und traf auf ein dankbares Publikum.

akkordeon orchester

Kreis Altenkirchen. "Ja, so eine Tour ist schon sehr anstrengend – aber vor allem aufregend, spannend, beglückend! Die Rundreise durch den Landkreis Altenkirchen hat uns wieder unglaublich viel Spaß gemacht" - eine erfreuliche Bilanz, die Michael Wagner als Chef des Akkordeon-Orchesters der Kreismusikschule nach einem ereignisreichen Konzertwochenende ziehen kann. Stolz ist er auf seine jungen Leute, die mit viel Elan an die Vorbereitungen gegangen waren und nun in vier Konzerten kreisweit bewiesen, dass das Akkordeon ein wunderbar flexibles Instrument ist. In Molzhain, Oberwambach, Hamm und Flammersfeld spielte das Orchester auf, füllte die Konzerträume mit einem kleinen, aber feinen Programm und brachte so Freude und Glanz in ein düsteres Novemberwochenende. Mozarts "Divertimento Nr. 14" kam ganz virtuos und mit demselben Schmelz daher wie das Original für Kammerorchester, während Wolfgang Russ’ "Micro-Suite Nr. 3" den großen Schritt ins 20. Jahrhundert machte: da wurde eifrig "geclustert", geklopft und sogar geplaudert. Schwermütig dann der Tango "Melodia in La menor" von Astor Piazolla, bevor "La Storia", eine Filmmusik "ohne Film", in die Welt romantischer Gefühle entführte. Begeisterten Applaus erhielt das pfiffige Trio aus Julian Buchen (Akkordeon), Christopher Seifen (Drums) und Christin Krämer (Bass) für seine Swingnummer "Sonnenstich": tolle Musik aus den 30ern, und davon hätte man auch gerne noch mehr gehört. Französisch-federleicht dann das Medley aus dem Film "Die wunderbare Welt der Amélie" – die zarten Melodien waren ohne Frage hervorragend "Akkordeon-kompatibel". Irisch wurde es dann zum Ende des Konzertes: Unterstützt von Christian Wagner (E-Violine) lief das Orchester mit "Lord of the dance" noch einmal zur Hochform auf und setzte einen grandiosen Schlusspunkt unter ein frisches und sehr unterhaltsames Musik-Stündchen. Dabei konnten die Zuhörer "Akkordeon hautnah" erleben, denn in kleinen Gemeindehäusern wird es schon mal gemütlich eng...



Kommentare zu: Mit dem Akkordeon auf Konzertreise

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Ortheils Abendmusik – aus dem Leben und den Werken von Ludwig van Beethoven

Wissen. An vier Abenden lädt Hanns-Josef Ortheil zu seiner Veranstaltungsreihe „Abendmusik“ in seinem Westerwälder Heimatort ...

Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. Der Wissener Schriftsteller Thomas Hoffmann gestaltet mit seinen kurzweiligen Kurzgeschichten eine emotionale ...

Die Wäller Wirtschaft: Entwicklung, Herausforderungen und Förderung

Limbach. Die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Westerwaldkreises mit besten Kontakten in ...

Stefan Reusch im Kulturwerk: Jahresrückblick einmal anders

Wissen. Bereits die ersten Minuten von Stefan Reuschs Programm zeigten am Sonntagabend (12. Januar) dem Publikum, wohin die ...

Begeisternde Mischung aus Wohlvertrautem und Entdeckenswertem

Herdorf. Zu hören waren eine begeisternde Mischung aus Wohlvertrautem und Entdeckenswertem, deren hohes Niveau den Rahmen ...

Buchtipp: „Der große Kunstraub“ von Ernst Künzl

Dierdorf/Oppenheim. Nach Künzls Recherche geschah der Höhepunkt des Kunstraubes im Altertum mit dem Aufstieg Roms in der ...

Weitere Artikel


Bätzing verlieh Ehrenamtspreis

Region. Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing hatte erstmals in diesem Jahr den Ehrenamtspreis "Engagement ...

Abijahrgang spendet gleich zweimal

Altenkirchen. Während des jüngsten Treffens des Abiturjahrganges 2003 des Westerwald Gymnasiums Altenkirchen beschlossen ...

Weihnachtsfeier und Sportlerehrung

Mammelzen. Im Dorfgemeinschaftshaus von Mammelzen feierte die große Familie der ASG-Schwimmer ihre Weihnachtsfeier, um anschließend ...

AH mit erfolgreichem Jahresabschluss

Honigsessen. Die Alten-Herren vom TuS Honigsessen beendeten ihr erfolgreichstes Jahrin der Vereinsgeschichte (Kreismeister, ...

Wehner: Sprachkompetenz fördern

Kreis Altenkirchen. Zufrieden mit dem Abschneiden der deutschen Grundschulkinder bei der jüngsten Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung ...

Mit Musik auf Weihnachten eingestimmt

Altenkirchen. Mit gleich zwei weihnachtlichen Konzertstunden stimmten kleine und große Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen ...

Werbung