Werbung

Nachricht vom 22.04.2012    

Generationenforum erfolgreich fortgesetzt

An den "Tisch der Generationen" setzten sich erneut die Senioren Union und die Junge Union der CDU im Kreis Altenkirchen. Thema des Forums war der Sozialstaat und die Arbeitsmarktsituation.

Gebhardshain. Die Teilnehmer des „Tisches der Generationen“ von Junge Union und Senioren Union im Kreis Altenkirchen informierten sich in der zweiten Auflage ihres Forums über den Sozialstaat und Arbeitsmarkt.
Dazu hatten die CDU-Vereinigungen den Geschäftsführer des Jobcenters im Kreis Altenkirchen, Heiner Kölzer, geladen. Kölzer referierte vor rund 30 Gästen über die Ausgestaltung des Sozialstaates in Deutschland. Der informative Vortrag spannte den Bogen von der historischen Entwicklung der sozialen Grundsicherung über die aktuellen Regelungen der Arbeitslosenhilfe bis hin zur Lage des Arbeitsmarktes im Kreis Altenkirchen. Auf den Vortrag folgte eine angeregte Diskussion.
Vor dem Hintergrund der im internationalen Vergleich großzügigen Arbeitslosenhilfe in Deutschland wurden auch kritische Töne laut: „Wo ist heute noch der Anreiz arbeiten zu gehen?“, wollte einer der Anwesenden wissen. Neben Höhe und Dauer der Hilfszahlungen wurden unter anderem die Stellung der 1 Euro-Jobber, die finanziellen Belastungen der Kommunen sowie Anstellung von Hilfsarbeitern diskutiert.
Aus Sicht der jungen Generation betonte der JU-Vorsitzende Malte Kilian: „Der zunehmende Trend, Azubis und Berufseinsteiger nur noch befristet einzustellen ist bedenklich. Hier besteht dringender Handlungsbedarf von Seiten der Tarifparteien sowie der Politik", heißt es in der Pressemitteilung.
Am Ende der Veranstaltung freute sich die Vorsitzende der Senioren Union, Karin Giovanella: „Der Austausch zwischen den Generationen ist eine fruchtbare Angelegenheit, wie der heutige Abend erneut unter Beweis gestellt hat.“
Beide Vorsitzenden freuten sich zudem über die Anwesenheit von Gebhardshains VG-Bürgermeister Konrad Schwan sowie MdL Michael Wäschenbach.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Generationenforum erfolgreich fortgesetzt

1 Kommentar
Ja, ein bedauernswerter Trend, dass man nur noch befristete Arbeitsverhältnisse begründet bzw. versucht, die Leute so billig wie irgend möglich zur Arbeit zu bringen. (By the way: Seit wann werden Azubis befristet angestellt? Teilzeitazubis?? Einjahresazubis??) Die CDU ist da ja gaaaanz anders: Sie bietet ihren Mitarbeitern beim Kreisverband absolute Top-Arbeitsbedingungen, horrendes Salär, Weiterbiludngsmöglichkeiten en masse usw. Deshalb ertrinkt man aktuell auch in der Flut von Bewerbungen! Sorry, JU, SU, CDU: Die eigene Haustür dürfte wohl auch mal gefegt werden.
#1 von Maxima Riege, am 23.04.2012 um 12:20 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Weitere Artikel


Wanderwege sind wieder sauber

Gebhardshain. Unter großer Beteiligung von Ortsvereinen, Gemeinderat, und vielen Jugendlichen erfolgte jetzt der große Frühjahrsputz ...

Atemschutz-Lehrgang für Wehrleute in der VG Daaden

Weitefeld. Weiterbildung, stetiges Training und Übungen gehören praktisch das ganze runde Jahr in die Terminkalender der ...

Sternwanderung führt ins Holpebachtal

Bitzen/Forst. Am Sonntag, 6. Mai, veranstalten die Vereine aus den Ortsgemeinden Bitzen und Forst mit den beiden Kommunen ...

"Stegskopf" erhält hohen Besuch

Daaden/Emmerzhausen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel informiert aktuell darüber, das der Parlamentarische ...

5000 Euro beim Gewinnsparen gewonnen

Herdorf. Es muss nicht immer der Millionen-Jackpot sein. Denn dass auch kleinere Summen glücklich machen können, zeigte jetzt ...

Großes Interesse am Tag der offenen Tür

Herdorf. Viele Herdorfer Bürger zeigten großes Interesse am Tag der offenen Tür, zu dem die Firma Okay Veranstaltung eingeladen ...

Werbung