Werbung

Nachricht vom 23.04.2012    

BGV wanderte auf historischem Weg

Den alten Betzdorfer Wanderweg "B1" nahm der Betzdorfer Geschichte Verein unter die Wanderschuhe. Dabei wurden unbekannte und in Vergessenheit geratene "Betzdorfer Ecken" erkundet. Es machte den Teilnehmern viel Spaß.

Foto: BGV

Betzdorf. Bei teils typischem April-Wetter nahmen Mitglieder des Betzdorfer Geschichte e.V. den ersten Teil der BGV-Reihe „Auf historischen Wegen“ unter die Füße.
Der über 30 Jahre alte Wanderweg „Betzdorf 1“ mit einer Länge von etwa 10 km wurde begangen, eine Vielzahl von teils unbekannten Ecken der Betzdorfer Umgebung entdeckt. Mitglied Bernd Gast hatte die Strecke vorzüglich erkundet und in gewohnter Manier geplant, Geschäftsführer Gerd Bäumer ergänzte ihn an exponierten Stellen mit geschichtlichen Fakten.
Die Teilnehmer der Wanderung waren begeistert von der Streckenführung, der Organisation und dem Ablauf der Wanderung. Noch nach solch langer Zeit wurden immer noch die alten Wegemarkierungen gefunden, das „B 1“ war ein stetiger Begleiter. Man darf gespannt sein, welche Überraschungen der nächste „Historische Weg“ bietet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: BGV wanderte auf historischem Weg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Helfende Hände gesucht: Der Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer

Region. “Helfende Hände zum Markieren unserer Wanderwege gesucht!“, so titelt der Westerwald-Verein e. V. bei seiner Suche ...

Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Region. Jochen Behrmann von der Naturschutzstiftung des BUND NRW: "Der Kaisermantel führt uns vor Augen, wie wichtig gesunde ...

Weitere Artikel


Aktuelles zum "Westerwälder Wolf" - Gerüchteküche brodelt

Hartenfels. (Aktualisiert)Nach einer Mitteilung heute (25.4.) der Polizei in Montabaur handelt sich bei dem Schützen um einen ...

Abschuss des Wolfes verurteilt

Kirchen. Zum vermutlichen Abschuss des Wolfes im Westerwald erklärt Anna Neuhof, Sprecherin für Forstpolitik und Jagd von ...

„100 Jahre Henkel-Park Rengsdorf“

Nach der Eröffnung durch Ortsbürgermeister Karlheinz Kleinmann und die L&R-Geschäftsführung um 10.00 Uhr lassen botanische ...

Guter Start in die Saison für den RSC

Betzdorf. Die Rennfahrer des Team Schäfer Shop sind in Form, dies zeigte auch Rennfahrer Christoph Ambroziak bereits beim ...

Sternwanderung führt ins Holpebachtal

Bitzen/Forst. Am Sonntag, 6. Mai, veranstalten die Vereine aus den Ortsgemeinden Bitzen und Forst mit den beiden Kommunen ...

Atemschutz-Lehrgang für Wehrleute in der VG Daaden

Weitefeld. Weiterbildung, stetiges Training und Übungen gehören praktisch das ganze runde Jahr in die Terminkalender der ...

Werbung