Werbung

Region |


Nachricht vom 06.12.2007 - 16:57 Uhr    

CDU bietet Programm für Nachwuchs

Die Union im Kreis Altenkirchen beteiligt sich an dem Nachwuchsförderprogramm der CDU Rheinland-Pfalz. Mit dem Programm sollen junge Menschen an gesellschaftliche Aufgaben herangeführt werden. Das Konzept ist berufsbegleitend und auf ein Jahr angelegt.

Kreis Altenkirchen. Seminare und ein Praktikum: Auf die Nachwuchskräfte des Kreisverbandes Altenkirchen wartet 2008 ein Förderprogramm, das der CDU-Landesverband erstmalig anbietet. Das Konzept ist berufsbegleitend auf zwölf Monate angelegt und beginnt im Februar 2008. Auf dem Terminkalender der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen dann verschiedene Seminare zur politischen Bildung und ein Mentorenprogramm. "Wir wollen junge, engagierte Menschen fördern, und sie auf die Übernahme von gesellschaftlichen Aufgaben vorbereiten", erklärt Generalsekretär Dr. Josef Rosenbauer den Grundgedanken des Nachwuchsförderprogramms, das sich nicht allein an CDU- und JU-Mitglieder richtet. Von diesem Angebot sollen auch junge Menschen aus dem Kreis Altenkirchen profitieren. Daher schickt der CDU Kreisverband eine Kandidatin/einen Kandidaten in das Förderprogramm.
"Sie leiten eine Jugendgruppe? Sie engagieren sich in einem Sportverein? Sie übernehmen Verantwortung in der Jungen Union und/oder CDU?" - begabte und leistungsbereite junge Menschen im Alter von 16 bis 30 Jahren können sich bis zum 7. Januar 2008 beim CDU Kreisverband Altenkirchen um den Platz im Förderprogramm bewerben.
Das Seminarangebot umfasst sechs verpflichtende und zwei freiwillige Veranstaltungen, die Fachwissen in unterschiedlichen Politikfeldern sowie persönliche Arbeitstechniken im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und der Rhetorik vermitteln. Ergänzend zur klassischen Seminarform werden den Nachwuchskräften im Förderprogramm Mentoren zur Seite gestellt, die in gehobener politischer Funktion tätig sind. Die Mentoren geben Einblicke in die praktische politische Arbeit und bieten ihren Patenkindern einen Praktikumsplatz in ihrem Büro an. Nach Beendigung der Seminarreihen und des Praktikums wird ein Zertifikat ausgestellt, in dem detailliert aufgelistet wird, an welchen Seminaren mit welchen Inhalten teilgenommen und wo das Praktikum absolviert worden ist.
Die rheinland-pfälzische Union ist einer der ersten Landesverbände der CDU Deutschlands, der seinen Nachwuchs im Rahmen eines derartigen Programms gezielt fördert. "Wir haben ein attraktives und interessantes Förderprogramm organisiert", freut sich Josef Rosenbauer.
Wer INteresse hat, schickt seine Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 7. Januar per Post oder per E-Post an: CDU-Kreisverband Altenkirchen, Rathausstraße 35, 57537 Wissen oder info@cdu-kreisverband-altenkirchen.de.



Interessante Artikel




Kommentare zu: CDU bietet Programm für Nachwuchs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Kreisjugendpflege und Co. bieten viel an in diesem Herbst

Kreisgebiet. In den nächsten Wochen gibt es von der Kreisjugendpflege und zum Teil von den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden ...

Michelbach grüßt jetzt per Mühlstein

Michelbach. Nachdem die Sanierungsarbeiten in der Altenkirchener Fußgängerzone abgeschlossen waren, fielen dem Michelbacher ...

Bistum Trier gibt neue Leitung der Pfarrei Betzdorf bekannt

Trier/Betzdorf. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die Pfarreien der Zukunft benannt, die zum ...

Geschichtsstunde in die Stadt Altenkirchen verlegt

Altenkirchen. Eine Geschichtsstunde mitten in der Stadt erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.5 der August-Sander-Schule ...

Ausbildungsstart am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Start für 32 junge Frauen und einen jungen Mann in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- ...

Weitere Artikel


Film über Herkersdorf erschienen

Herkersdorf. Die Schilder stehen noch an den Ortseingängen - und da sollen sie ert einmal auch stehen bleiben, sagte Herkersdorfs ...

Weihnachtsmarkt mit Atmosphäre

Hamm. Auch wenn sich das Wetter nicht gerade von seiner besten Seite zeigte, so war doch der Hammer Weihnachtsmarkt ein Erfolg. ...

Für die Zukunft gerüstet sein

Region. Als wichtige Ansatzpunkte, die das nördliche Rheinland-Pfalz wirtschaftlich für die Zukunft fit machen sollen, nannte ...

Ein Scheck von Kurt Beck

Betzdorf-Bruche. Einen Scheck in Höhe von 200 Euro überreichte jetzt der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell im Namen ...

Selbacher und Schönsteiner in Mainz

Wissen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schönstein und die FWG Selbach besuchten jetzt auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Nikolaus erschien auf Weihnachtsfeier

Willroth. Der Nikolaus kam mit seinem Knecht Ruprecht in die ehemalige Schule und das jetzige Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde ...

Werbung