Werbung

Nachricht vom 07.05.2012    

Verregneter Saisonauftakt für Kirchens Faustballer

Gleich vier Niederlagen erlitt die Männermannschaft des VfL Kirchen am ersten Spieltag der Verbandliga Mittelrhein. Die Faustballer konnten sich in Wasenbach trotz ordentlicher Leistung bei widrigen Wetterbedingungen gegen keinen ihrer Gegner behaupten.

Obwohl die Kirchener Spieler (hier Angreifer Stephan Streit) den notwendigen Einsatz zeigten, war dem VfL zum Saisonauftakt jeder Sieg vergönnt. (Foto: Frank Schuh)

Kirchen. Für Kirchens Faustballer der Männerklasse I fiel der erste Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein voll und ganz ins Wasser: Auf dem nassen und schwer bespielbaren Rasen setzte es vier Niederlagen für den VfL.

Während die Spiele der U12 witterungsbedingt ausgefallen waren, ging es für die Männermannschaft des VfL Kirchen im Auftaktspiel gegen Gastgeber Wasenbach. Es entwickelte sich ein für Regenwetter typisches Angabenspiel, bei dem die Abwehrspieler beider Teams nur selten glänzen konnten. Da sich beide Mannschaften nichts schenkten, ging direkt der erste Satz in die Verlängerung. Mit 15:14 hatte der TV Wasenbach am Ende jedoch knapp die Nase vorn. Der zweite Satz ging im Anschluss deutlich mit 11:4 ebenfalls an Wasenbach.

Gegen Dörnberg I ging das Kirchener Team um Angreifer Stephan Streit zunächst in Führung. Nach einer Vier-Punkte-Serie der Dörnberger war diese jedoch verspielt, wodurch der erste Satz mit 11:8 an Dörnberg ging. Auch im zweiten Satz lag Kirchen zunächst in Führung, doch am Ende ging auch dieser mit 11:7 an Dörnberg.

Im anschließenden Spiel gegen Dörnberg II reichte es dann nach einer weiteren Niederlage im ersten Satz zu einem 11:8-Sieg im zweiten. Es folgte ein spannender dritter Satz. Beim Spielstand von 12:11 vergab der VfL den Matchball und wurde mit einer 12:14-Niederlage bestraft.

Im letzten Spiel des Tages trafen die Faustballer von der Sieg auf das Männer-Team des TuS Rot-Weiß Koblenz. Doch auch in dieser Partie war dem VfL kein Sieg gegönnt – mit 11:5 und 11:8 ging die Partie an Koblenz.

Folgende Satz-Ergebnisse wurden in den einzelnen Begegnungen erzielt:
1. VfL Kirchen - TV Wasenbach 0:2
2. TV Dörnberg 1 - TV Dörnberg 2 2:0
3. TV Weisel 2 - TV Weisel 3 2:0
4. VfL Kirchen - TV Dörnberg 1 0:2
5. TV Wasenbach - TV Dörnberg 2 2:1
6. TV Weisel 2 - TuS RW Koblenz 2:1
7. VfL Kirchen - TV Dörnberg 2 1:2
8. TV Wasenbach - TV Dörnberg 1 2:0
9. TV Weisel 3 - TuS RW Koblenz 0:2
10.VfL Kirchen - TuS RW Koblenz 0:2

Die Tabelle gliedert sich demnach wie folgt:
Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte Bälle
1. TV Wasenbach 3 6:1 6:0 85:71
2. TV Weisel 2 2 4:1 4:0 47:38
3. TuS RW Koblenz 3 5:2 4:2 68:53
4. TV Dörnberg 1 3 4:2 4:2 72:60
5. TV Dörnberg 2 3 3:5 2:4 74:82
6. TV Weisel 3 2 0:4 0:4 29:44
7. VfL Kirchen 4 1:8 0:8 77:104

Trotz der schlechten Bilanz war die Leistung der VfL-Spieler (Nico Hammer, Robert Pfeifer, Dirk Rötter, Robin Schuh, Tobias Stinner, Stephan Streit, Manfredo Treskow) ordentlich. Bis zum nächsten Spieltag (20. Mai 2012 in Weisel) gilt es nun jedoch, die Eigenfehlerquote zu verbessern, damit die Mannschaft am nächsten Spieltag besser abschneiden kann.(Tobias Stinner)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verregneter Saisonauftakt für Kirchens Faustballer

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Neue Rettungsschwimm- und Tauchkurse bei der DLRG

Betzdorf. Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:

ab 19 Uhr

· Juniorretter (ab 10 Jahre und ...

Landfrauen bieten für 2020 wieder ein umfangreiches Programm

Kreis Altenkirchen. „Ideale sind wie Sterne; man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren“. Mit ...

Weitere Artikel


Sportlerehrung in Puderbach

Die Einweihung des Kleinspielfeldes am Rande des Puderbacher Stadions sollte mit einer Fußballdemonstration begangen werden, ...

Kevin Werlen ist Bezirkskönig

Friesenhagen. Der Bezirkskönigsball des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften ...

Feuerwehrfest in Pleckhausen

Pleckhausen. Vom 18. Mai bis 20. Mai findet in Pleckhausen das traditionelle Feuerwehrfest der Pleckhauser Wehr statt.
Höhepunkt ...

Team Schäfer Shop weiter auf Erfolgskurs

Betzdorf. Am 1. Mai fand in Offenbach an der Queich der Große Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße statt. Bei diesem traditionellen ...

Ehrung für Friedhelm Schumacher

Weyerbusch. Die Jahresplanung und eine besondere Mitgliederehrung standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins ...

Buchvorstellung im Heimatmuseum Kirchen

Kirchen. "Die Lokomotivfirma Jung-Jungenthal lebt". Diesen Eindruck konnte man haben, wenn man die Veranstaltung des Heimatvereins ...

Werbung