Werbung

Nachricht vom 07.05.2012    

Sportlerehrung in Puderbach

Das Puderbacher Land hat viele erfolgreiche Sportler - KSC Puderbach ist der erfolgreichste Verein

Puderbach. Der Ablauf des Samstagnachmittags zur Einweihung des Kleinfeldspielplatzes und der Sportlehrehrung der Verbandsgemeinde Puderbach war so schön geplant. Warum es dem Wettergott nicht gefiel, war nicht in Erfahrung zu bringen. Er durchkreuzte die Pläne und schickte Dauerregen. So fielen die sportlichen Darbietungen, die der TUS Dierdorf und der KSC Puderbach bieten wollten, buchstäblich ins Wasser.

Der KSC Puderbach war der erfolgreichste Verein bei der Ehrung. Fotos: Wolfgang Tischler

Die Einweihung des Kleinspielfeldes am Rande des Puderbacher Stadions sollte mit einer Fußballdemonstration begangen werden, leider blieb es hier dann bei den nackten Fakten. Die Gesamtkosten lagen bei 53.554 Euro. Für dieses Geld wurde das Spielfeld mit den Linierungen für Volleyball, Basketball und Handball hergestellt. Es wurden Tore für Hand- und Fußball und Sportgeräte für die anderen Sportarten angeschafft. Die Eingangsseite erhielt einen neuen Zaun und der Zugangsweg wurde neu gepflastert.

Die zu ehrenden Sportler waren weitgehend erschienen. Vom KSC Puderbach konnten einige nicht kommen, denn hier stand der Wettkampf bei den „Luxemburg Open“ an. Geehrt wurden Sportlerinnen und Sportler, die auf regionaler Ebene, nationaler Ebene und International erfolgreich waren und sind.

Unter dem schützenden Dach des Vereinsheimes konnte Verbandsbürgermeister Wolfgang Kunz die Sportler und Gäste begrüßen. Insgesamt 85 Bronzemedaillen überreichte Wolfgang Kunz. Darunter waren auch die Basketballmannschaft der Grundschule „In der Au“ aus Raubach und die Schwimmer der Holzbachtal-Grundschule. Ebenso erhielt die erste Mannschaft mit ihren Trainern der SG Puderbach/Urbach-Dernbach/Daufenbach/Raubach Bronze. Sie wurden für ihre fußballerischen Leistungen geehrt. Immerhin vertreten sie das Puderbach Land in der Bezirksliga.

Bei Bronze waren die meisten Sportler beim KSC Puderbach aktiv. Vertreten war aber auch der TUS Dierdorf, die Sportfreunde Puderbach, der KC Puderbach und die Schützen Raubach. Für eine etwas ungewöhnliche Sportart wurde Christian Seuser geehrte, er war mit dem Dierdorfer Gymnasium im Ringtennis erfolgreich.

Die Leistungen der Puderbacher Schwimmer hob Wolfgang Kunz besonders hervor, müssen sie doch schon seit geraumer Zeit auf ihr Hallenbad verzichten. Die Gutachten über die Schäden am Dach liegen jetzt vor, nun gilt es die Verantwortung und Kostenübernahme zu klären. „Es wird sehr wahrscheinlich nächstes Jahr werden, bis ihr wieder ins Hallenbad könnt“, meinte Wolfgang Kunz zu den Schwimmern.

Silber ging an 32 Personen. Auch hier stellte der KSC Puderbach wieder die stärkste Fraktion, ebenso wie bei den Auszeichnungen in Gold. Die goldenen Plakette mit Urkunde konnten Samira Greb, Marcel Neumann und Rene Schomer vom KSC entgegen nehmen. Daneben erhielt Sebastian Weiß diese Auszeichnung. Er war mit den “WW-Kegler Altenkirchen“ Deutscher Meister geworden. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Sportlerehrung in Puderbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.




Aktuelle Artikel aus Region


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Olpe. Fröhliche Augenblicke, das Leben und Lachen – das sind die vorrangigen Ziele im Kinderhospiz Balthasar. Hier findet ...

Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Dachdecker ohne Genehmigung
Durch aufmerksame Zeugen wurde die Polizei am Freitag, 14. August, gegen 11.03 Uhr darüber in ...

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Friesenhagen. Gegen 12 Uhr wurde der Polizei in Betzdorf der Vorfall mitgeteilt. Der Öltank war demnach mit Diesel für die ...

DRK Krankenhaus in Hachenburg: 500. Geburt des Jahres

Hachenburg. So ist der begehrte monatliche Infoabend nebst Kreißsaalbesichtigung seit Monaten bis auf weiteres ausgesetzt. ...

Endlich wieder Lehre statt Leere: Arbeitstreffen der VHS

Altenkirchen. „Niemand weiß momentan genau, ob und wie das Coronavirus die Planungen für die nächsten Wochen und Monate wieder ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Weitere Artikel


Kevin Werlen ist Bezirkskönig

Friesenhagen. Der Bezirkskönigsball des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften ...

Feuerwehrfest in Pleckhausen

Pleckhausen. Vom 18. Mai bis 20. Mai findet in Pleckhausen das traditionelle Feuerwehrfest der Pleckhauser Wehr statt.
Höhepunkt ...

Starker Partner für drei Schulen im AK-Land

Wissen/Kreisgebiet. Die Westerwald Bank hat ihr Engagement in der Zusammenarbeit mit heimischen Schulen erweitert und drei ...

Verregneter Saisonauftakt für Kirchens Faustballer

Kirchen. Für Kirchens Faustballer der Männerklasse I fiel der erste Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein voll und ganz ins ...

Team Schäfer Shop weiter auf Erfolgskurs

Betzdorf. Am 1. Mai fand in Offenbach an der Queich der Große Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße statt. Bei diesem traditionellen ...

Ehrung für Friedhelm Schumacher

Weyerbusch. Die Jahresplanung und eine besondere Mitgliederehrung standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins ...

Werbung