Werbung

Nachricht vom 08.05.2012    

Kevin Werlen ist Bezirkskönig

Kevin Werlen von der Schützenbruderschaft Wehbach-Wingendorf ist neuer Bezirkskönig des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften. Das Geheimnis wurde bei Bezirkskönigsball in Friesenhagen gelüftet.

Die Jugendmajestäten des Bezirksverbandes. Fotos: Manfred Ermert

Friesenhagen. Der Bezirkskönigsball des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften fand in diesem Jahr in der vollbesetzten Mehrzweckhalle in Friesenhagen statt.

Bezirksbundesmeister Jörg Gehrmann moderierte den Abend und gab die diesjährigen Majestäten des Bezirkskönigsschießens bekannt, die vier Wochen vorher in Niederfischbach ermittelt wurden.
Zu dem Bezirksverband Marienstatt gehören die Schützenbruderschaften von Schönstein, Friesenhagen, Niederfischbach, Mudersbach, Gebhardshain, Selbach, Birken-Honigsessen und Wehbach-Wingendorf, die mit Gefolge in der Halle erschienen waren. Unter den Besuchern des Abends waren zahlreiche Ehrengäste vertreten.
Gehrmann ging in seiner Begrüßung auch auf einige Irritationen ein, die nach der letzten Delegiertenversammlung entstanden waren. Er wies auf einen festen Gesprächstermin Ende Mai hin, bei dem die Probleme gelöst würden.

Besondere Aufmerksamkeit fand eine kurze Dankesrede von Kreisjugendleiter Kai-Uwe Herzog aus dem benachbarten Schützenkreis Altenkirchen/Oberwesterwald, der den Schützen des Verbandes Marienstatt für die tatkräftige Hilfe beim letzten Jugendtag in Wissen dankte. Er hoffte, dass man auch zukünftig bei größeren Veranstaltungen zusammenarbeiten könnte.

Bei diesem Wettkampf hatte jeder Teilnehmer drei Schuss auf Zehner-Scheiben. Bei Ringgleichheit entscheidet der beste Schuss. Bei den Entscheidungen gab es meist ein Kopf-an-Kopf-Rennen, die Ringzahlen waren oft gleich.

Bezirkspräses Pfarrer Rudolf Reuschenbach übergab die Siegerketten und die Siegerurkunden. Die Ergebnisse der vier Gruppen.

Bezirksbambinischießen: 1.Alexandra Muhl (Mudersbach), 2. Benjamin Görgen (Birken-Honigsessen), 3. Malte Simmat (Gebhardshain), 4. Jakob Schramm (Niederfischbach), 5. Noelle Märzheuser (Selbach).

Bezirksschülerprinzenschießen: 1. Lucas Löcherbach (Niederfischbach), 2. Benedikt Weschenbach (Friesenhagen), 3. Hendrik Rothenpieler (Mudersbach), 4. Lina Schmidt (Selbach), 5. Talia Groß (Gebhardshain), 6. Fabian Rene Lauer (Birken-Honigsessen), 7.Mark Urrigshardt (Wehbach-Wingendorf), 8. Marcel Wesling (Schönstein).

Bezirksprinzenschießen: 1. Angelina Bernick (Friesenhagen), 2. Andreas Velten (Niederfischjbach), 3. Vanessa Muhl (Mudersbach), 4. Maximilian Sibert (Schönstein)), 5.Pascal Weitershagen (Gebhardhain), 6. Christian Böhmer (Birken-Honigsessen).

Bezirkskönigsschießen: 1. Kevin Werlen (Wehbach-Wingendorf), 2. Sebastian Klein /Friesenhagen), 3. Matthias Bender (Niederfischbach), 4. Milorad Rokvic (Gebhardshain), 5.Hubert Wagner (Birken-Honigsessen), 6. Rudolph Heid (Schönstein), 7.Thilo Klöckner (Selbach). (erm)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Kevin Werlen ist Bezirkskönig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verkehrsunfall auf der B 256 fordert zwei Verletzte

Am Samstag, 26. September, kam es auf der Bundesstraße 256 zwischen Schöneberg und Bergenhausen zu einem Unfall. Hierbei wurden die beiden Fahrerinnen verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die B 256 war zeitweise gesperrt.


Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Kurz vor dem Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen mit Stand von Freitagmittag drei neue Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus.


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


CDU-Nominierung: Dr. Matthias Reuber klar vor Jessica Weller

Das Duo der CDU-Direktkandidaten aus dem Kreis Altenkirchen für die Landtagswahl im kommenden Jahr ist komplett: In der Neiterser Wiedhalle setzte sich am Freitagabend (25. September) Dr. Matthias Reuber gegen Jessica Weller, Rasim Marz und Marian Lemmermann durch. Er tritt im Wahlkreis 2 Altenkirchen an. Im Wahlkreis 1 Betzdorf war Michael Wäschenbach vor knapp zwei Wochen auf die Spitzenposition gehievt worden.


Neues Fahrzeug und Beförderungen beim Löschzug Flammersfeld

Die offizielle Indienststellung eines neuen Kommandowagens beim Löschzug Flammersfeld erfolgte am Freitag, 25. September. Das Fahrzeug, ein VW Amarok mit Doppelkabine und Ladefläche, steht der Führung nun als Einsatzmittel zur Verfügung. Wie der ehemalige Wehrleiter der alten Verbandsgemeinde Flammersfeld mitteilte, ist dieses Fahrzeug im Rahmen des Fahrzeugkonzeptes der Alt-VG Flammersfeld beschafft worden.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Zufriedenheit beim A-Ligisten der DJK Friesenhagen

Friesenhagen. Im Jahr 1952 trafen sich vor der Gaststätte Klein in Crottorf die Herren Paul Markus aus Wissen und Bernhard ...

Jahreshauptversammlung 2020 bei der DLRG OG Hamm/Sieg

Hamm. Anschließend gedachten alle Anwesenden den verstorbenen Mitgliedern der DLRG OG Hamm/Sieg e.V. Nachdem der 1. Vorsitzende, ...

Ausstellung im Internet: Fotos zeigen Schäden im Westerwald

Hergenroth. Vereinsmitglied Ulrich Persch erläutert das Projekt:
Seit dem Frühjahr 2020 zeigt sich immer deutlicher, in ...

„Demenz – wir müssen reden!" – Welt-Alzheimertag 2020

Mainz/Koblenz. Viele Öffentlichkeitskampagnen und Initiativen aller Art arbeiten daran, dies zu ändern. Die jüngste Initiative, ...

Spätsommer-Highlight im Corona-Jahr: BMW Power Day 2020

Enspel. „Danke für diesen tollen Tag. Tolle Leute und Autos, Spitzen-Essen und sanitäre Anlagen. So wie man es am Stöffel-Park ...

„O’zapft is“ mit der Stadtkapelle Betzdorf

Betzdorf. Beim Bayerischen Defiliermarsch, der Vogelwiese und zahlreichen Ernst Mosch-Klassikern verging der Abend wie im ...

Weitere Artikel


Feuerwehrfest in Pleckhausen

Pleckhausen. Vom 18. Mai bis 20. Mai findet in Pleckhausen das traditionelle Feuerwehrfest der Pleckhauser Wehr statt.
Höhepunkt ...

Starker Partner für drei Schulen im AK-Land

Wissen/Kreisgebiet. Die Westerwald Bank hat ihr Engagement in der Zusammenarbeit mit heimischen Schulen erweitert und drei ...

Film: "Im Schatten des Bösen"

Kreis Altenkirchen. 40 Prozent der Frauen im Ostkongo wurden in den vergangenen Jahren Opfer von „sexueller Gewalt“. Vorwiegend ...

Sportlerehrung in Puderbach

Die Einweihung des Kleinspielfeldes am Rande des Puderbacher Stadions sollte mit einer Fußballdemonstration begangen werden, ...

Verregneter Saisonauftakt für Kirchens Faustballer

Kirchen. Für Kirchens Faustballer der Männerklasse I fiel der erste Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein voll und ganz ins ...

Team Schäfer Shop weiter auf Erfolgskurs

Betzdorf. Am 1. Mai fand in Offenbach an der Queich der Große Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße statt. Bei diesem traditionellen ...

Werbung