Werbung

Nachricht vom 08.05.2012    

Kevin Werlen ist Bezirkskönig

Kevin Werlen von der Schützenbruderschaft Wehbach-Wingendorf ist neuer Bezirkskönig des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften. Das Geheimnis wurde bei Bezirkskönigsball in Friesenhagen gelüftet.

Die Jugendmajestäten des Bezirksverbandes. Fotos: Manfred Ermert

Friesenhagen. Der Bezirkskönigsball des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften fand in diesem Jahr in der vollbesetzten Mehrzweckhalle in Friesenhagen statt.

Bezirksbundesmeister Jörg Gehrmann moderierte den Abend und gab die diesjährigen Majestäten des Bezirkskönigsschießens bekannt, die vier Wochen vorher in Niederfischbach ermittelt wurden.
Zu dem Bezirksverband Marienstatt gehören die Schützenbruderschaften von Schönstein, Friesenhagen, Niederfischbach, Mudersbach, Gebhardshain, Selbach, Birken-Honigsessen und Wehbach-Wingendorf, die mit Gefolge in der Halle erschienen waren. Unter den Besuchern des Abends waren zahlreiche Ehrengäste vertreten.
Gehrmann ging in seiner Begrüßung auch auf einige Irritationen ein, die nach der letzten Delegiertenversammlung entstanden waren. Er wies auf einen festen Gesprächstermin Ende Mai hin, bei dem die Probleme gelöst würden.

Besondere Aufmerksamkeit fand eine kurze Dankesrede von Kreisjugendleiter Kai-Uwe Herzog aus dem benachbarten Schützenkreis Altenkirchen/Oberwesterwald, der den Schützen des Verbandes Marienstatt für die tatkräftige Hilfe beim letzten Jugendtag in Wissen dankte. Er hoffte, dass man auch zukünftig bei größeren Veranstaltungen zusammenarbeiten könnte.

Bei diesem Wettkampf hatte jeder Teilnehmer drei Schuss auf Zehner-Scheiben. Bei Ringgleichheit entscheidet der beste Schuss. Bei den Entscheidungen gab es meist ein Kopf-an-Kopf-Rennen, die Ringzahlen waren oft gleich.

Bezirkspräses Pfarrer Rudolf Reuschenbach übergab die Siegerketten und die Siegerurkunden. Die Ergebnisse der vier Gruppen.

Bezirksbambinischießen: 1.Alexandra Muhl (Mudersbach), 2. Benjamin Görgen (Birken-Honigsessen), 3. Malte Simmat (Gebhardshain), 4. Jakob Schramm (Niederfischbach), 5. Noelle Märzheuser (Selbach).

Bezirksschülerprinzenschießen: 1. Lucas Löcherbach (Niederfischbach), 2. Benedikt Weschenbach (Friesenhagen), 3. Hendrik Rothenpieler (Mudersbach), 4. Lina Schmidt (Selbach), 5. Talia Groß (Gebhardshain), 6. Fabian Rene Lauer (Birken-Honigsessen), 7.Mark Urrigshardt (Wehbach-Wingendorf), 8. Marcel Wesling (Schönstein).

Bezirksprinzenschießen: 1. Angelina Bernick (Friesenhagen), 2. Andreas Velten (Niederfischjbach), 3. Vanessa Muhl (Mudersbach), 4. Maximilian Sibert (Schönstein)), 5.Pascal Weitershagen (Gebhardhain), 6. Christian Böhmer (Birken-Honigsessen).

Bezirkskönigsschießen: 1. Kevin Werlen (Wehbach-Wingendorf), 2. Sebastian Klein /Friesenhagen), 3. Matthias Bender (Niederfischbach), 4. Milorad Rokvic (Gebhardshain), 5.Hubert Wagner (Birken-Honigsessen), 6. Rudolph Heid (Schönstein), 7.Thilo Klöckner (Selbach). (erm)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Kevin Werlen ist Bezirkskönig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Weitere Artikel


Feuerwehrfest in Pleckhausen

Pleckhausen. Vom 18. Mai bis 20. Mai findet in Pleckhausen das traditionelle Feuerwehrfest der Pleckhauser Wehr statt.
Höhepunkt ...

Starker Partner für drei Schulen im AK-Land

Wissen/Kreisgebiet. Die Westerwald Bank hat ihr Engagement in der Zusammenarbeit mit heimischen Schulen erweitert und drei ...

Film: "Im Schatten des Bösen"

Kreis Altenkirchen. 40 Prozent der Frauen im Ostkongo wurden in den vergangenen Jahren Opfer von „sexueller Gewalt“. Vorwiegend ...

Sportlerehrung in Puderbach

Die Einweihung des Kleinspielfeldes am Rande des Puderbacher Stadions sollte mit einer Fußballdemonstration begangen werden, ...

Verregneter Saisonauftakt für Kirchens Faustballer

Kirchen. Für Kirchens Faustballer der Männerklasse I fiel der erste Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein voll und ganz ins ...

Team Schäfer Shop weiter auf Erfolgskurs

Betzdorf. Am 1. Mai fand in Offenbach an der Queich der Große Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße statt. Bei diesem traditionellen ...

Werbung