Werbung

Nachricht vom 08.05.2012    

Feuerwehrfest in Pleckhausen

Die Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen und der Förderverein laden zum dreitägigen Feuerwehrfest ein. Höhepunkt die Jukeboxparty am Samstag, 19. Mai, der Ticketverkauf läuft. Am Freitag, 18. Mai zum Auftakt gibt es eine Kinder- und Jugenddisco, für die mitgebrachten Eltern gibt es entsprechenden "Hort". Eine Leistungsschau der verschiedenen Hilfsorganisationen rundet das Programm ab.

Pleckhausen. Vom 18. Mai bis 20. Mai findet in Pleckhausen das traditionelle Feuerwehrfest der Pleckhauser Wehr statt.
Höhepunkt des diesjährigen Fest wird die Jukeboxparty am Samstag, 19. Mai sein. DJ Oliver Franze, bekannt durch die SWR1 „Night Fever“-Party, spielt die größten Hits von den 60-er Jahren bis heute. Beginn der Jukeboxparty ist um 20.30 Uhr, der Einlass ist ab 19.30 Uhr möglich. Neben der gut sortierten Theke, wird es in diesem Jahr auch eine Sektbar geben. Mit der Jukeboxparty ist es der Feuerwehr gelungen, einen echten Höhepunkt zu erstellen. Auch das Champions-League-Finale wird übertragen, so kommen die Fußballfans auf ihre Kosten. Diese Jukeboxpartys finden regelmäßig in der Region statt, sind ebenso regelmäßig ausverkauft und sorgen für eine tolle Party-Stimmung.

Die Karten kosten 6 Euro und sind an der Abendkasse und im Vorverkauf erhältlich. Wer die Karten im Vorverkauf bei Getränke Radermacher, Rudis Schlemmerstube oder der Sparkasse in Horhausen erwirbt, erhält bei der Veranstaltung ein Getränk gratis. Unter http://www.jukeboxparty.de können Musikwünsche an den DJ gesendet werden.

Das Feuerwehrfest startet bereits am Freitag, den 18. Mai um 19 Uhr mit einer Kinder- und Jugenddisco, bei der DJ Philipp Kalscheid auflegen wird. Für die - ihre Kinder begleitenden - Mütter und Väter wird es auch einen "Elternhort" bei der Veranstaltung geben. Die Feuerwehr freut sich, mit der Disco ein Event für Kinder und Jugendliche geschaffen zu haben, dabei aber auch die Erziehungsberechtigten nicht vergessen zu haben. Der Eintritt kostet 1 Euro und ist damit sehr günstig.

Am Sonntag, 20. Mai, wird das Feuerwehrfest um 9.45 Uhr mit der traditionellen Kranzniederlegung am Ehrenmal fortgesetzt, bevor um 10.15 Uhr im Feuerwehrgerätehaus der Gottesdienst beginnt. Anschließend spielen die "Alten Kameraden" aus Burglahr zum Frühschoppen auf.

Ganztätig findet auf dem Gelände des Gerätehaus in der Eiderbachstraße eine Leistungsschau der verschiedenen Hilfsorganisationen statt. Dabei werden DRK, Feuerwehr, Polizei und THW ihre Geräte und Fahrzeuge präsentieren. Auch wird die Rettungshundestaffel des THW verschiedene Präsentationen vorführen. Für die Kinder wird die Jugendfeuerwehr verschiedene Spiele anbieten, bei denen es auch kleine Preise zu gewinnen gibt.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist mit Mittagessen und nachmittäglichem Kuchenbuffet bestens gesorgt. Der Nachmittag wird von den Addikrainern musikalisch gestaltet und bei der Tombola gibt es wertvolle Preise zu gewinnen. Der Förderverein der Feuerwehr Pleckhausen freut sich über jeden Besucher, der damit auch die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr unterstützt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehrfest in Pleckhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Aktuell 213 Menschen im Kreis positiv auf Corona getestet

AKTUALISIERT | Zu Wochenbeginn zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weiterhin steigende Zahlen: Am Montagnachmittag, 26. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt kreisweit 36 mehr positiv getestete Personen als am Sonntag. In einer früheren Meldung der Kreisverwaltung war lediglich von acht weiteren Personen die Rede, dies wurde aktualisiert.


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

LESERMEINUNG | Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.


So will Wissen seine desolate Finanzsituation verbessern

Im Finanzhaushalt der Stadt Wissen soll der Rotstift angesetzt werden. Sparen heißt die Devise, aber es gilt auch Quellen aufzutun, um auf der Einnahmen-Seite besser dazustehen. Und weil alles mit allem zusammen hängt, soll zudem eine Arbeitsgruppe nicht nur auf Stadt sondern auf Verbandsgemeinde-Ebene gegründet werden. In der Konsolidierung geht es von Bauhof bis hin zu Vereinszuschüssen – alles will gründlich, sorgsam und nachhaltig überlegt und geprüft werden.




Aktuelle Artikel aus Region


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

„Sehr geehrter Herr Bürgermeister Henrich,
seit Tagen nimmt die Zahl der Corona-Infektionen in Hamm/Sieg zu. Gerüchte verbreiten ...

Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am vergangenen Samstag hat das Kreisordnungsamt in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde ...

„Halbzeit“ beim Bau des Convivo-Wohnparks für Senioren auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Mussten Spatenstich und Richtfest am Neubau des Senioren-Wohnparks auf der ...

Ein Ort des Erinnerns an Betzdorfer Persönlichkeiten

Betzdorf. Ob Franz-Josef Magnus als Knirps auch schon Ansichten von Betzdorf malte, das kann hier nicht beantwortet werden. ...

So will Wissen seine desolate Finanzsituation verbessern

Wissen. Am Montag, 26. Oktober, tagte der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wissen im Kulturwerk. Es war eine arbeitsreiche ...

Gottesdienste an Allerheiligen in Zeiten von Corona

Wissen. Messfeiern sind durch die Corona-Pandemie weiterhin nur eingeschränkt möglich. Wer zu Allerheiligen oder Allerseelen ...

Weitere Artikel


Starker Partner für drei Schulen im AK-Land

Wissen/Kreisgebiet. Die Westerwald Bank hat ihr Engagement in der Zusammenarbeit mit heimischen Schulen erweitert und drei ...

Film: "Im Schatten des Bösen"

Kreis Altenkirchen. 40 Prozent der Frauen im Ostkongo wurden in den vergangenen Jahren Opfer von „sexueller Gewalt“. Vorwiegend ...

Nachwuchsfahrer des RSC Betzdorf gut in Form

Betzdorf. Bei den Landesverbandsmeisterschaften in Trier belegte Jeremias Schramm vom „Horczyk-Tretmühle Team“ zweimal den ...

Kevin Werlen ist Bezirkskönig

Friesenhagen. Der Bezirkskönigsball des Bezirksverbandes Marienstatt im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften ...

Sportlerehrung in Puderbach

Die Einweihung des Kleinspielfeldes am Rande des Puderbacher Stadions sollte mit einer Fußballdemonstration begangen werden, ...

Verregneter Saisonauftakt für Kirchens Faustballer

Kirchen. Für Kirchens Faustballer der Männerklasse I fiel der erste Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein voll und ganz ins ...

Werbung