Werbung

Nachricht vom 08.05.2012    

Nachwuchsfahrer des RSC Betzdorf gut in Form

Jeremias Schramm war erfolgreich bei den Landesverbandsmeisterschaften und die Nachwuchsfahrer des RSC Betzdorf waren beim Rennen in Frankfurt "Rund um den Finanzplatz Eschborn" ebenfalls in Topform.

Jeremias Schramm, Nachwuchsfahrer des RSC Betzdorf fuhr erfolgreich bei den Landesverbandsmeisterschaften. Foto: RSC

Betzdorf. Bei den Landesverbandsmeisterschaften in Trier belegte Jeremias Schramm vom „Horczyk-Tretmühle Team“ zweimal den siebten Platz.
Am vergangenen Samstag mussten in Mannebach in der Nähe von Trier ein 5,5 km langer Kurs auf Zeit absolviert werden. Schramm konnte sehr schnell den vor ihm startenden Fahrer überholen und erreichte hier im Gesamtklassement einen sehr guten 6. Platz. Einen Tag später erfolgte das 1-er Straßenrennen auf einem anspruchsvollen 13km langen Rundkurs. Drei Mal mussten die U-15 Fahrer den bergigen Kurs absolvieren.
Direkt vom Start weg wurde in den ersten Berg rein ein hohes Tempo vorgelegt, das die meisten schon ganz am Anfang nicht mehr mitgehen konnten. In der zweiten Runde lösten sich bei extremen Windbedingungen vier Fahrer von den übriggebliebenen neun Fahrern. In einer Verfolgergruppe konnte Schramm noch bis zu Beginn der dritten Runde mithalten. Auf der Abfahrt verlor er den Kontakt, da ihn die schwereren Kontrahenten bei den windigen Bedingungen abhängen konnten. Die letzte Runde kämpfte sich Schramm, ohne von Verfolgern eingeholt zu werden mit einem dennoch zufriedenen siebten Platz über die Ziellinie.

Zuvor bestritt er beim Sichtungsrennen in Offenbach in der Pfalz am 1.Mai ein Rennen über 25 Kilometer. Hier versuchte er sich in der letzten Runde abzusetzen. Vor dem Ortseingang wurde er aber wieder aufgefahren, hatte wertvolle Körner aufgebraucht, so dass er im Schlußsprint nur einen Rang 17 erlangen konnte. In Krefeld-Fischeln konnte er zuvor sich in einem starken Rennen über einen siebten Platz freuen.

In Frankfurt, beim Rennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn“ konnten sich die Hobbyfahrer im Jugendteam des RSC über erste Erfolge freuen. Auf dem 4,4 Kilometer langen Rundkurs durch die Innenstadt von Frankfurt fuhr Jill Täuber in der U-13 ein beherztes Rennen und erreichte Platz 7. Ihr Bruder Julian Täuber und Maurice Groth fuhren im U-15 Rennen ein starkes Rennen. Unter den zahlreichen Startern fuhren sie in bester Teammanier und erreichten ganz vorne die Ziellinie. Täuber kam jedoch nicht im Zielsprint auf den größten Gang und musste seinen Teamkollegen ziehen lassen. Der kam als zweiter über die Ziellinie. Täuber reichte es dennoch zum vierten Rang.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nachwuchsfahrer des RSC Betzdorf gut in Form

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


Vereine, Artikel vom 26.01.2020

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Die Landfrauen Frischer Wind e.V. Bezirk Hamm/Sieg hatten zur Mitgliederversammlung in den „Marienthaler Hof“ in Marienthal eingeladen. Vorsitzende Monika Geiler zeigte sich erfreut über die große Teilnahme, es waren fast 70 Mitglieder der Einladung gefolgt, unter anderem auch das Gründungs– und Ehrenmitglied Hiltrud Hassel.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Weitere Artikel


Platz 2 beim Planspiel Börse

Wissen. Mit ungewöhnlichem Namen traten drei pfiffige Schüler aus dem Leistungskurs Volkswirtschaftslehre der Jahrgangsstufe ...

Fluterschen erhält 12.000 Euro vom Land

Fluterschen. Für die Durchführung einer Dorfmoderation hat die Ortsgemeinde Fluterschen vom Land eine Zuwendung in Höhe von ...

Feuerwehr schulte Erzieherinnen

Elkenroth. Während die Feuerwehrmänner des Löschzuges Elkenroth/Nauroth in den vergangenen Jahren immer wieder den Kindern ...

Film: "Im Schatten des Bösen"

Kreis Altenkirchen. 40 Prozent der Frauen im Ostkongo wurden in den vergangenen Jahren Opfer von „sexueller Gewalt“. Vorwiegend ...

Starker Partner für drei Schulen im AK-Land

Wissen/Kreisgebiet. Die Westerwald Bank hat ihr Engagement in der Zusammenarbeit mit heimischen Schulen erweitert und drei ...

Feuerwehrfest in Pleckhausen

Pleckhausen. Vom 18. Mai bis 20. Mai findet in Pleckhausen das traditionelle Feuerwehrfest der Pleckhauser Wehr statt.
Höhepunkt ...

Werbung