Werbung

Nachricht vom 11.05.2012 - 12:45 Uhr    

In Kirchen soll Freie Wählergruppe gegründet werden

In der VG Kirchen ist es fünf vor Zwölf, zumindest was die Arbeit in den gewählten Gremien der Verbandsgemeindes und der Stadt angeht. Die Bürger sind die Querelen ziemlich leid. Deshalb soll eine Freie Wählergruppe gegründet werden, die dem Gezänk der etablierten Parteien etwas Konstruktives entgegensetzt.

Thomas Bredenbröker (rechts) möchte in Kirchen eine Freie Wählergruppe installieren. Wolfgang Mies von der FWG Betzdorf stand beratend zur Seite. Foto: Manfred Ermert

Kirchen. In Kirchen ist die Kommunalpolitik der etablierten Parteien so ziemlich in der untersten Schublade angekommen. Deshalb soll nach vielen Jahren wieder eine Freie Wählergruppe (FWG) entstehen. Nach Thomas Bredenbröker ist in der Bevölkerung von Kirchen eine Unzufriedenheit mit der Arbeit der etablierten Parteien feststellbar. Deshalb ist in Kirchen geplant, wieder eine Freie Wählergruppe zu gründen.
Eine erste Info-Veranstaltung fand statt, in der zwanglos über die Aufgaben und vor allem die Gründung der neuen politischen Gruppierung in Kirchen diskutiert wurde.
Manfred Becher von der Kreis-FWG und Wolfgang Mies (FWG Betzdorf) waren zu dem Gespräch eingeladen und standen beratend zur Seite. Manfred Becher informierte über die FWG auf Kreisebene. Bis auf Kirchen und Herdorf gebe es überall freie Wählergruppen; im nächsten Monat würde auch in Flammersfeld eine FWG gegründet. Besonders die politische Neutralität der FWG sollte man zukünftig mehr hervorstellen.

Nach Bredenbröker wird sich die Freie Wählergruppe für einen besseren Politikstil in Kirchen einsetzen, sie setze auf Sachargumente statt auf Polemik. Inhaltliche Diskussionen könnten unabhängig von parteipolitischen Zwängen angestoßen werden. Aufgaben für die politische Arbeit sind in Kirchen genügend vorhanden. Bredenbröker nannte als Beispiel die Haushaltsssanierung, die Erhaltung der Infrastruktur, die Energienutzung aus Windkraft, Beobachtung des Wandels der Bevölkerungsstruktur und der lokalen Verkehrsprobleme. Er wünschte sich mehr Bürgerbeteiligung.
Zunächst ist ein weiteres Treffen am Dienstag, 12. Juni, um 19 Uhr im Kuchenschlösschen vorgesehen. Die Initiatoren hoffen dann auf mehr Resonanz aus der Bevölkerung und um tätige Mithilfe. (erm)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: In Kirchen soll Freie Wählergruppe gegründet werden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Abschlussklasse besuchte Landtag in Mainz

Betzdorf/Mainz. Die Klasse 10a der Bertha von Suttner Realschule plus vom Standort Bühl war im Rahmen des Schulklassenprogramms ...

Westerwälder Band spielt beim Jazz-Festival in Dresden

Region. Die "Schräglage" Jazzband ist in der Region bestens bekannt. Die Band feiert im nächsten Jahr das zehnjährige Bestehen, ...

Henkelpark feiert 100jährigen Geburtstag

Den heutigen Bewohnern aus Rengsdorf ist dieses Anwesen als Villa Henkel und Henkel-Park bekannt. Die Straße heißt heute ...

Fünf Pokale an die Sieg geholt

Wissen/Simmern. Bei der 22. Westerwaldmeisterschaft am 6. Mai in Simmern gelang es den Tänzerinnen und Tänzern der KG Wissen ...

Bericht über Israel-Reise kam an

Betzdorf. Die Junge Union Betzdorf hatte zu einem Reisebericht über Israel in die Bürgergesellschaft nach Betzdorf eingeladen. ...

Aktives Stadtzentrum - Bürger planen ihre Innenstadt

Wissen. Schon lange laufen Planungsarbeiten für die Sanierung der Innenstadt von Wissen. Nun ist eine neue Facette hinzu ...

Werbung