Werbung

Nachricht vom 23.05.2012    

Kerstin Löbnitz erhielt Ehrenamtspreis

Mit dem Ehrenamtspreis des Monats Mai ehrte MDB Sabine Bätzing-Lichtenthäler Kerstin Löbnitz aus Breitscheid. Die engagierte Tierschützerin und der Verein "Karibu - Hoffnung für Tiere" kümmern sich seit geraumer Zeit um Tier in Not.

Breitscheidt. Mit Kerstin Löbnitz ehrte Sabine Bätzing-Lichtenthäler diesmal für den Monat Mai eine besonders engagierte Tierschützerin. Sie erhielt eine Urkunde und einen Blumenstrauß für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Tierschutz.

„Sie hat sich den Titel Ehrenamt des Monats redlich verdient“, lobte die Bundestagsabgeordnete. Kerstin Löbnitz und der Verein "Karibu" sind rund um die Uhr im Einsatz, wenn bedrohte Tiere Hilfe brauchen. So kann es von einem auf den anderen Moment nötig sein, mehrere Hunde, Katzen oder auch größere Tiere aufzunehmen. Außer den ganz großen Tieren werden alle im Privathaus Löbnitz aufgenommen. Und einige davon bleiben ziemlich lange.
Im Bild ist Kerstin Löbnitz (4.von links) mit ihrem Mann und ehrenamtlichen Helfern des Vereins bei der Preisverleihung durch Sabine Bätzing-Lichtenthäler (rechts) zu sehen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kerstin Löbnitz erhielt Ehrenamtspreis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Reaktionen auf Corona-Maßnahmen: „Unsinnig“ und „unverständlich“

Mit „Lockdown light“ ist das erneute Zurückfahren des öffentlichen Lebens im Vergleich zum Frühjahr, als die komplette Republik fast zu 100 Prozent still stand, überschrieben. Nichtsdestotrotz macht sich auch rund um Altenkirchen teils Frust und Unverständnis über die von oben verordneten Maßnahmen für den November breit, die helfen sollen, die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verlangsamen.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.


Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Bundesweit gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen bezüglich der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie. Die Task Force des Landkreises Altenkirchen hat darüberhinausgehend aufgrund steigender Fallzahlen weitreichende Vorschriften bereits ab Donnerstag, 29. Oktober, erlassen. Wie sieht der aktuelle Schulalltag aus?




Aktuelle Artikel aus Region


Corona-Fall in Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe

Mittelhof. Das Gesundheitsamt hat für die betroffene Gruppe eine Quarantäne bis einschließlich Mittwoch, 4. November 2020, ...

Mutter getötet – Anklage gegen Mudersbacher wegen Totschlag

Mudersbach/Koblenz. Der Mann sitzt seit dem 4. August in Untersuchungshaft. In der Anklageschrift wird ihm zur Last gelegt, ...

Betzdorfer Polizei nach Fußballspiel in Betzdorf gefordert

Betzdorf. Lange Zeit sah die Mannschaft von Ata Betzdorf im Treffen gegen den Spitzenreiter der Kreisliga B II WW/S, die ...

Sozialstation: Im Herzen Niederfischbachs ist Hilfe nah

Niederfischbach. Im Herzen des Ortes, an der Konrad-Adenauer-Straße 89, sind die Mitarbeiterinnen um Pflegedienstleitung ...

Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Region. Die Klägerin, welche als Qualitätsmanagerin in der Verwaltung einer Seniorenresidenz arbeitet, erhielt im Mai dieses ...

Winterlicher Biogarten-Gruß: Neuer Online-Kurs der KVHS

Altenkirchen. Wenn sich nun die Wintermonate ankündigen, dann darf der Biogarten zur Ruhe kommen. Die arbeitsfreien Wochen ...

Weitere Artikel


Volksbank Daaden ehrte langjährige Mitglieder

Daaden. Die Volksbank Daaden hatte zur ordentlichen Vertreterversammlung ins örtliche Bürgerhaus eingeladen, Berichte, Ergänzungswahlen ...

Kirchener Faustballer vom Pech verfolgt

Kirchen. Am zweiten Spieltag der Verbandsliga Männerklasse I kassierten die Faustballer des VfL Kirchen drei denkbar knappe ...

Praxis für Ergotherapie in Pracht

Pracht. Mit einem Tag der offenen Tür stellte Tanja Birkenbeul (2. von links) ihre neue Praxis für Ergotherapie in Pracht ...

Sanierung Sportplatz läuft gut

Güllesheim. Über den Fortgang der Arbeiten zur Sanierung des Sportplatzes in Güllesheim, der von einem Tennenplatz in einen ...

Enders ruft zur Teilnahme am Schüler-Landtag auf

Kreis Altenkirchen. „Der Landtag Rheinland-Pfalz führt in diesem Jahr bereits zum 28. Mal einen Schüler-Landtag durch, der ...

Volksbank Hamm lädt zum Tag der offenen Tür

Hamm. Die Volksbank Hamm/Sieg eG bietet nach nur vier (rekordverdächtigen) Wochen Umbauphase Ihren Kunden einen erweiterten ...

Werbung