Werbung

Nachricht vom 30.05.2012    

Schaukelstuhl für Pflegeheim übergeben

Es gab einen Überraschungsbesuch im Pflegeheim Sonnenhang in Mehren. Norbert Reis, Geschäftstellenleiter der Provinzial Rheinland in Weyerbusch kam mit einem Schaukelstuhl für den Gemeinschaftsraum der Pflegeeinrichtung im Gepäck.

Probesitzen im Schaukelstuhl der Provinzial Rheinland den Norbert Reis überreichte, machte Spaß. Foto: pr.

Weyerbusch/Mehren. Die Provinzial Rheinland stiftete den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegeheim Sonnenhang in Mehren ab sofort ein ruhiges Plätzchen. Ein Schaukelstuhl für den Gemeinschaftsraum bietet zukünftig Raum zum Entspannen.

Mit der Übergabe des Schaukelstuhls möchte Norbert Reis, Geschäftsstellenleiter der Provinzial Rheinland in Weyerbusch den Seniorinnen und Senioren der Einrichtung die Möglichkeit geben, den Lebensabend entspannt genießen zu können.

Gleichzeitig möchte er auch auf die Versorgungsdefizite im Pflegebereich hinweisen. Die hohen Kosten, die im Falle der Pflegebedürftigkeit auf jeden einzelnen zukommen, werden noch immer weit unterschätzt. Private Pflegeversicherungen können hier Abhilfe schaffen.

Reis machte auf die ideale Altersvorsorge für Menschen, die im Pflegefall finanzielle Sicherheit für sich und die Familie wünschen, aufmerksam. Die Beratung und Hilfe vor Ort bietet die Provinzial Rheinland mit ihrem Servicenentz vor Ort.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schaukelstuhl für Pflegeheim übergeben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


30 neue Corona-Infektionen – 7-Tage-Inzidenz steigt wieder

Gegenüber Donnerstag steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Altenkirchen am Freitag, 5. März, erneut: Es gibt 30 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2692 Menschen positiv getestet.


Weitere Jungwölfe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld identifiziert

In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld konnten weitere Nachkommen des Leuscheider Wolfsrudels identifiziert werden. Das teilt das rheinland-pfälzische Umweltministerium aktuell mit. Die beiden weiblichen Tiere gehören demnach zum Wurf von 2020.


Investoren stehen bereit für „Betzdorfs neues Innenstadtquartier“

Der nächste Schritt für ein Projekt, das Betzdorf nachhaltig verändern wird, ist abgeschlossen. Nach dem Erwerb des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerkes ist nun die Ausschreibung für Investoren beendet. Die ausgewählten Bieter sind nun aufgefordert, der Stadt bis Ende April ein Gestaltungskonzept vorzulegen.


Offener Brief des Betriebsrats des DRK-Krankenhauses Altenkirchen an die Gesundheitsministerin

Am 4. März schickte der Betriebsrat des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg erneut einen Offenen Brief an Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler, weil sich das medizinische Personal in Sachen Impfung ins Abseits gedrängt sieht von Politikern, die sich auf wissenschaftliche Expertisen verlassen müssen.


Polizei sorgt sich wegen Unfallfluchten

Immer wieder berichtet die Polizei über Verkehrsunfälle, bei denen einer der Beteiligten „das Weite“ sucht. Dabei handelt es sich um kein „Kavaliersdelikt“, wie die Polizeiinspektion Betzdorf in einer aktuellen Meldung verdeutlicht. Auch in den letzten Tagen kam es wieder zu Unfallfluchten, und zwar in Herdorf, Brachbach und Kirchen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Investoren stehen bereit für „Betzdorfs neues Innenstadtquartier“

Betzdorf. „Ein erster Meilenstein für ein großes Stadtentwicklungsprojekt.“ So beschreibt Wirtschaftsförderer Michael Becher ...

Westerwald Bank: Starkes Wachstum in schwierigen Zeiten

Hachenburg. Die Bilanzsumme wuchs um 11,2 Prozent auf 3,42 Milliarden Euro. Dabei konnte das Kreditgeschäft um 5,8 Prozent ...

Neuer Markenauftritt: Schäfer Shop definiert sich neu

Betzdorf. Mit dem neuen Claim „einfach. erstklassig. arbeiten." unterstreicht Schäfer Shop die eigene Haltung und positioniert ...

Neue Agentur für Pflegevermittlung in Gebhardshain

Region. Irgendwann kommen die meisten Familien in die Situation, über die Pflege eines Angehörigen entscheiden zu müssen. ...

Im Wisserland gibt es mehr Start-Ups als man denkt - DigiBoost unterstützt

Wissen. „Lokal statt Global“ ist einer der Slogans, die man auf der Internet-Präsenz des Start-Up Unternehmens Schulte Consulting ...

Insolvenz – pleite und alles vorbei oder Chance?

Altenkirchen. Die Covid19-Pandemie verlangt uns allen viel ab, die sozialen und wirtschaftlichen Folgen sind noch nicht absehbar. ...

Weitere Artikel


Stabswechsel im IHK-Bildungszentrum Koblenz e.V.

Koblenz. In einer Feierstunde wurde Manfred Göbel als Geschäftsführer des IHK-Bildungszentrums Koblenz e.V. (BIZ) verabschiedet. ...

TuS Germania Bitzen feierte 105. Geburtstag

Bitzen. 105 Jahre alt wurde der TuS Germania Bitzen. Anlass für ein rundes Geburtstagsfest mit Sport und Geselligkeit. Beim ...

Junge Union setzt Zeichen gegen Islamphobie

Betzdorf. Am 12. Mai besuchte der Kreisvorstand der Jungen Union Altenkirchen die Sultan-Achmet-Moschee in Betzdorf. Vorstandsmitglied ...

Wandertage der "Siegperle" starten am 1. Juni

Freusburg. Drei Tage lang ist das Bürgerhaus in Freusburg wieder Start- und Zielpunkt einer komplett durchorgansierten Wanderveranstaltung, ...

D-Jugend der JSG Herdorf ist bereits Meister

Herdorf. Mit einem sensationellen 8:2 Erfolg gegen die JSG Norken sicherte sich die JSG Herdorf (9-er) in der Kreisrunde ...

"Grüner Salon" eröffnet Ausstellung

Betzdorf. Vom 1. Juni bis zum 3. August präsentiert der Grüne Salon bzw. das Regionalbüro von Anna Neuhof (MdL, B‘ 90/ Die ...

Werbung