Werbung

Nachricht vom 30.05.2012    

Stabswechsel im IHK-Bildungszentrum Koblenz e.V.

Nach langjähriger Tätigkeit wurde Manfred Göbel als Geschäftsführer des IHK-Bildungszentrums Koblenz e.V. feierlich verabschiedet. Nachfolger wurde der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK, Dr. Edelbert Dold. Die Laudatio hielt der Vorstand der Bildungseinrichtung, Dipl.-Ing. Uwe Reifenhäuser.

Im IHK-Bildungszentrum Koblenz e.V. erfolgte ein Stabswechsel: Hauptgeschäftsführer Arne Rössel, Vizepräsident Rolf Löhmar, Manfred Göbel, Leiter der Abteilung Berufsbildung, Präsident Manfred Sattler, Dr. Edelbert Dold, stellvertretender Hauptgeschäftsführer und neuer Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender Uwe Reifenhäuser (von links).

Koblenz. In einer Feierstunde wurde Manfred Göbel als Geschäftsführer des IHK-Bildungszentrums Koblenz e.V. (BIZ) verabschiedet. Nach zehnjähriger Tätigkeit übergab er die Verantwortung an den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK, Dr. Edelbert Dold.

Das IHK-Bildungszentrum Koblenz e.V. stellt ein großes Spektrum an Seminaren und Lehrgängen zur beruflichen Weiterbildung zur Verfügung. Jährlich qualifizieren sich dort mehr als 8.000 Menschen an den Standorten Koblenz, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Altenkirchen, Montabaur, Simmern, Bad Kreuznach sowie Idar-Oberstein.

Dipl.-Ing. Uwe Reifenhäuser, Vorstand der Bildungseinrichtung, hob in seiner Laudatio die große Bedeutung beruflicher Qualifizierung für die Entwicklung der Unternehmen und der Wirtschaft heraus. Die Aktivitäten des Bildungszentrums sollen in Zukunft noch weiter verstärkt werden, um dem Fachkräftemangel durch berufliche Weiterbildung zu begegnen.



Kommentare zu: Stabswechsel im IHK-Bildungszentrum Koblenz e.V.

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein Corona-Todesfall und 57 neue Infektionen am Wochenende im AK-Land

Wie die Kreisverwaltung am Sonntag, 7. März, meldet, gibt es einen weiteren Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist ein 81-jähriger Mann verstorben. Die Zahl der Menschen im Kreis, die an oder mit einer Corona-Erkrankung gestorben sind, beträgt 71.


Corona-Pandemie: Landesweite Lockerungen gelten vorerst nicht im Kreis Altenkirchen

Für den Landkreis Altenkirchen gilt eine neuerliche Allgemeinverfügung. Diese musste äußerst kurzfristig erlassen werden, um klarzustellen, dass die landesweiten Lockerungen im Zuge der Pandemie-Entwicklung für den Kreis Altenkirchen zunächst nicht greifen können, da die Sieben-Tage-Inzidenz hier den 100er Wert überschreitet.


Fernsehbeitrag zeigt Situation der Wissener Einzelhändler

Die Zentren der Klein- und Mittelstädte in Rheinland-Pfalz mit Einzelhandel und Gastronomie sind seit November geschlossen, ihnen fehlt eine klare und verlässliche Perspektive zum Öffnen. Im SWR-Fernsehen wird die dramatische Situation am Beispiel einiger Händler aus der Stadt Wissen aufgezeigt.


Herdorf: Totalschaden nach Trunkenheits-Fahrt und Unfallflucht eines Holz-Lkw

Eine zu hohe Geschwindigkeit und Alkohol waren offenbar die Ursache für einen Unfall, der zu einem Totalschaden und leichten Verletzungen bei dem Verursacher führte. Außerdem berichtet die Polizei über den Fahrer eines 7,5-Tonners, der vor der Verantwortung flüchtete. Es wird um Zeugenhinweise gebeten.


Neu im Westerwald: Mehrtägige geführte Radtouren in der Kleingruppe

Wer gerne mit dem E-Bike in der frischen Luft unterwegs ist, gerne in der Kleingruppe radelt, kein "Höhenmeter-Jäger" ist und neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen möchte – für den ist das neue Angebot der geführten mehrtägigen Radtour im Westerwald genau das Richtige.




Aktuelle Artikel aus Region


Fernsehbeitrag zeigt Situation der Wissener Einzelhändler

Wissen. In einem gemeinsamen Brief hatten sich der Landrat sowie die Bürgermeister der Verbandsgemeinden im Kreis dafür ausgesprochen, ...

„Aktion Saubere Landschaft“ coronabedingt in den Herbst verlegen

Kreis Altenkirchen. Es gibt leider immer noch Mitbürger, die sich nicht darüber bewusst sind, was sie anrichten, wenn sie ...

Zimmerbrand in Rheinbrohl konnte schnell gelöscht werden

Rheinbrohl. Auf der Anfahrt konnte auf der Rückseite im Bereich des Dachgeschosses eines Mehrfamilienhauses eine Rauchentwicklung ...

Mehrsprachige Brustkrebs-Information per breastcare App

Region. Pink Ribbon Deutschland setzt sich seit über zehn Jahren für mehr Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland ein. Nun ...

Ein Corona-Todesfall und 57 neue Infektionen am Wochenende im AK-Land

Altenkirchen/Kreisgebiet. Gegenüber der letzten Meldung des Kreisgesundheitsamtes am Freitag (5. März) steigt die Zahl der ...

Herdorf: Totalschaden nach Trunkenheits-Fahrt und Unfallflucht eines Holz-Lkw

Herdorf. Am Samstagabend, den 6. März, befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Auto die L 285 von Herdorf kommend Richtung Daaden. ...

Weitere Artikel


TuS Germania Bitzen feierte 105. Geburtstag

Bitzen. 105 Jahre alt wurde der TuS Germania Bitzen. Anlass für ein rundes Geburtstagsfest mit Sport und Geselligkeit. Beim ...

Junge Union setzt Zeichen gegen Islamphobie

Betzdorf. Am 12. Mai besuchte der Kreisvorstand der Jungen Union Altenkirchen die Sultan-Achmet-Moschee in Betzdorf. Vorstandsmitglied ...

Mitarbeiter zur Selbstmotivation bewegen

Siegen. Dr. Michael Freitag, techn. Geschäftsführer der gastgebenden Dometic GmbH im Siegener Weißtal, begrüßte die zahlreichen ...

Schaukelstuhl für Pflegeheim übergeben

Weyerbusch/Mehren. Die Provinzial Rheinland stiftete den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegeheim Sonnenhang in Mehren ...

Wandertage der "Siegperle" starten am 1. Juni

Freusburg. Drei Tage lang ist das Bürgerhaus in Freusburg wieder Start- und Zielpunkt einer komplett durchorgansierten Wanderveranstaltung, ...

D-Jugend der JSG Herdorf ist bereits Meister

Herdorf. Mit einem sensationellen 8:2 Erfolg gegen die JSG Norken sicherte sich die JSG Herdorf (9-er) in der Kreisrunde ...

Werbung