Werbung

Nachricht vom 31.05.2012    

Wanderung führte zum Steimel

Die Schulklasse des Jahrgangs 1940 traf sich zur Jahrgangswanderung in Brachbach und wanderte zum Steimel-Park. Die Wanderung hat Tradition und für das nächste Jahr ist bereits geplant.

Unter den Eichen im Steimel-Park. Foto: J.N.

Brachbach. Am Dienstag, 25. Mai, trafen sich 21 Personen der Schulklasse - Jahrgang 1940 - am Apfelbaum in Brachbach.
Die Wanderung führte vorbei an der Kreuzeiche zum Steimel in Neunkirchen wo, eine gedeckte Tafel bereit stand. Leider konnten einige Personen aus gesundheitlichen sowie privaten Gründen nicht teilnehmen.
Viele schöne Erinnerungen aus vergangenen Zeiten kamen wieder zum Vorschein.
Bei einer gemeinsamen Abstimmung wurde in Aussicht gestellt, im nächsten Jahr zu einer Grillhütte zu wandern.
Dort werden die beiden Förster, Kurt und Karl-Heinz, einen zünftigen Wildschwein-Braten auf dem Grillschwenk vorbereiten. Zum Abschluss dieser Wanderung in der Bärenschänke gab es einen kleinen Abschiedstrunk.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wanderung führte zum Steimel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Region


Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Weitere Artikel


Wanderritt zu artenreichen Pferdeweiden

Kausen. Der VFD-Stammtisch „Hoher Westerwald“ veranstaltete kürzlich einen geführten Wanderritt zum Thema: „Artenreiche Pferdeweiden“ ...

DLRG-Schwimmer holten viele Medaillen

Altenkirchen. Vom 18. bis 20. Mai ermittelten die besten Rettungsschwimmer(-innen) in Rheinland-Pfalz ihre Landesmeister ...

Erstmals Kunstpreis vergeben

Hamm. Die Idee wurde beim letztjährigen Pfingsttreffen in Roissy-en-France geboren und nunmehr umgesetzt. Zum einen sollen ...

Die Westerwald Bank hält Kurs

Westerburg/Westerwald. Vor mehr als 450 Vertretern und Gästen wurden in Westerburg im Rahmen der Vertreterversammlung die ...

Mitarbeiter zur Selbstmotivation bewegen

Siegen. Dr. Michael Freitag, techn. Geschäftsführer der gastgebenden Dometic GmbH im Siegener Weißtal, begrüßte die zahlreichen ...

Junge Union setzt Zeichen gegen Islamphobie

Betzdorf. Am 12. Mai besuchte der Kreisvorstand der Jungen Union Altenkirchen die Sultan-Achmet-Moschee in Betzdorf. Vorstandsmitglied ...

Werbung