Werbung

Nachricht vom 02.06.2012    

Kinderwandertag der "Siegperle" ein toller Erfolg

Zum Auftakt des Wander-Wochenendes der "Wanderfreunde Siegperle" Kirchen gab es den 12. Kinderwandertag. 732 Kinder aus 13 Einrichtungen der Region nahmen teil und es wurde trotz ungemütlicher Wetterbedingungen ein grandioser Erfolg. Allein aus Wissen waren 406 Kinder der Franziskus-Grundschule am Start. Absoluter Rekord!

Zur Siegerehrung der kleinen Wanderer war eigens Stadtbürgermeister Wolfgang Müller nach Freusburg gekommen und nahm mit "Siegperle-Chef" Sven Wolff (hinten, von rechts) die Verleihung der Pokale vor. Fotos: anna

Freusburg. Die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen luden wieder zum IVV Wanderwochenende ein, welches nunmehr zum zwölften Male mit einem Kinderwandertag am Freitag seinen Anfang nahm. Trotz des unbeständigen Wetters und der vom Regen aufgeweichten Wege beteiligten sich 732 Kinder aus 13 Einrichtungen daran.

Die Franziskus-Grundschule aus Wissen war mit 406 Kindern am stärksten vertreten und bekam dafür natürlich einen Pokal und ein Vogelhaus als Geschenk. Sven Wolff, Vorsitzender der Wanderfreunde erklärte voller Begeisterung, dass dies der absolute Rekord sei. Noch nie habe eine Einrichtung mit mehr Kindern an diesem Wandertag teilgenommen.
Mit Bussen waren die Wandergruppen angereist, darunter auch Kinder der Achenbacher Grundschule aus Siegen, sowie kleine Wanderfreunde von Kindergärten aus Neunkirchen, Salchendorf und Oberholzklau. Die Einladungen zur Teilnahme an ihrem Wandertag senden die Organisatoren auch immer in das benachbarte Siegerland und auch in der Vergangenheit beteiligten sich immer verschiedene Einrichtungen von dort an der Veranstaltung.

Start und Ziel war – ebenfalls wie in den Vorjahren – das Bürgerhaus in Freusburg. Von dort gingen die Kinder aus fünf Grundschulen und acht Kindergärten mit ihren Lehrern und Erzieherinnen, sowie in Begleitung einiger Eltern auf Tour. Zwei Strecken standen zur Auswahl, eine über fünf Kilometer und eine über 10 Kilometer.
Damit die Wanderung für die Kinder nicht langweilig wurde, hatten die Wanderfreunde ein Entdecker-Spiel vorbereitet. Jedes Kind erhielt ein Papier, mit Fotos von markanten Punkten. An Hand der Fotos sollten die Kinder diese Stellen auf ihrer Wanderung finden. Die Auswertung dieser Ergebnisse wird natürlich noch einige Zeit auf sich warten lassen, die Besten bekommen später noch entsprechende Belohnungen.
Am Wandertag selbst gab es für alle Teilnehmer eine Gewinnausschüttung. Diese richtete sich erst einmal nach der Zahl der an den Start gegangenen Kinder einer jeweiligen Einrichtung. Wobei die Grundschule Wissen den ersten Platz belegte. Auf den zweiten Platz bei den Schulen kamen mit je 34 Kindern die Grundschule Achenbach und die Grundschule Katzwinkel.



Bei den Kindergärten gewann der kommunale Kindergarten Niederfischbach mit 43 Kindern, dafür gab es ebenfalls einen Pokal und zum Spielen ein Puppentheater. Der Kindergarten Herkersdorf/Offhausen belegte mit 41 Kindern Platz zwei und auf den dritten Platz kam der Kindergarten „Löwenzahn“ aus Katzwinkel mit 34 Kindern.

Seit die „Siegperle“ Kirchen diesen Wandertag für Kinder der Region anbietet, wird sie dabei von der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen aktiv unterstützt, in dem diese für ein unterhaltendes Programm auf der Bühne sorgt. Diesmal konnten sie dafür Andreas Neugebauer aus Gosenbach gewinnen. Neugebauer hatte seine Krähe Karl mitgebracht und erzählte den Kindern die Geschichte der Krähe Karl aus dem Giebelwald. Die Geschichte hatte er eigens für diese Veranstaltung geschrieben und vertont.
Eine besondere Überraschung gab es für die kleine Francesca Tumio aus Wissen. Das Mädchen hatte am Freitag Geburtstag und wurde sieben Jahre alt. Ihr Vater Guiseppe Tumio war als Begleiter mitgewandert und ließ seiner Tochter ein Ständchen zum Geburtstag singen. Dazu durfte Francesca auf die Bühne und sogar Bekanntschaft mit der Krähe Karl machen.

Der Kinderwandertag war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg für die Veranstalter. Zahlreiche Helfer des Vereins kümmerten sich um die vielen kleinen und einigen großen Wanderfreunde im Bürgerhaus Freusburg, in dem es zeitweise zuging wie in einem Bienenstock. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Kinderwandertag der "Siegperle" ein toller Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Im Blick: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Einladung zur Onlinediskussion: Jeder Interessierte kann sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen. Gewässerschutz geht uns alle an.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Doppelter Turniersieg im Schwarzwald

Kirchen. Es erinnerte ein wenig an den Westernklassiker „Vierzig Wagen westwärts“ als man den Parkplatz neben dem Faustballspielfeld ...

Leichtathletik-Vielseitigkeitswettkampf erfolgreich durchgeführt

Hamm. Die Grundschule Hamm (Sieg) richtete am vergangenen Mittwoch, 30. Mai, im neu sanierten Hammer Stadion erstmals einen ...

Verrückte Musikshow begeisterte Hunderte von Besuchern

Sie sollen die vielleicht schrägste und gleichzeitig hochaktuellste Musikrichtung der Welt: Die "Recycle Music" erfunden ...

IHK-Weiterbildungsfonds auch im Jahr 2012

Koblenz. Qualifizierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Zur Unterstützung ihrer Mitgliedsbetriebe ...

SFC-Piloten nehmen Kurs auf Deutsche Meisterschaft

Betzdorf/Kirchen. Traditionell waren die Piloten des SFC Betzdorf-Kirchen immer engagierte Wettbewerbs- und Streckenflieger. ...

Die Fußball-EM im Kulturwerk erleben

Wissen. Grandiose Stimmung, tausende Besucher, ein unvergleichbares Ambiente - Was sich bereits zur Fußball-WM 2010 als ...

Werbung