Werbung

Nachricht vom 06.06.2012    

PKW prallte frontal in Schulbus - Fahrer tot

Ein 56-jähriger PKW-Fahrer prallte frontal gegen einen Schulbus auf der B 256 zwischen Altenkirchen und der Abfahrt Schöneberg. Er starb an der Unfallstelle. Der Busfahrer kam ins Krankenhaus, die Kinder blieben unverletzt. Die Unfallursache ist unklar

Der 56-jährige Fahrer starb an der Unfallstelle. Fotos: Ralf Steube

Altenkirchen/Schöneberg. Am gestrigen Dienstag, 5. Juni ereignete sich gegen 14:07 Uhr auf der B 256 zwischen Schöneberg/Neitersen und Altenkirchen ein schwerer Verkehrsunfall.
Ein 56-jähriger Mercedes-Fahrer kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Schulbus.

Der PKW-Fahrer verstarb an der Unfallstelle, der Busfahrer erlitt einen Schock und musste ins Krankenhaus verbracht werden. Die im Schulbus befindlichen Kinder blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt, teilte die Polizei mit.

Am PKW entstand Totalschaden, auch der Schulbus war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Seine Arbeit vor Ort machten eine mehrstündige Vollsperrung der B 256 erforderlich.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Im Blick: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Einladung zur Onlinediskussion: Jeder Interessierte kann sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen. Gewässerschutz geht uns alle an.




Aktuelle Artikel aus Region


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Mittelhof/Wissen. Einer 45-Jährigen wurde am Dienstag, den 20. April, mehrfach ins Gesicht geschlagen im Mittelhofer Katzenthal. ...

Missachtung Ausgangssperre und Sachbeschädigungen

Verstoß gegen Ausgangssperre
Linz. Im Rahmen der Überwachung der Rechtsverordnung der Kreisverwaltung Neuwied zur Ausgangssperre ...

„Elterndigital“ startet am Betzdorfer Gymnasium

Betzdorf/Altenkirchen. Eine der größten Herausforderungen der Corona-Pandemie für Familien war und ist der Fernunterricht. ...

„Gefühle sind kleine Männchen hinter den Augen“

Alsdorf. Die Kinder sollten ihre eigenen Gefühle besser kennenlernen und einen positiven Umgang mit diesen pflegen, da diese ...

Kreis-Förderung: Betreuungsvereine erhalten 164.000 Euro

Altenkirchen. Die Mittel sind als Zuschuss zu den Personal- und Sachkosten einer hauptamtlichen Fachkraft in den Betreuungsvereinen ...

Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Altenkirchen. Die Sitzung wurde geleitet vom Vorsitzenden Richter Volker Kindler, die Staatsanwaltschaft Koblenz war durch ...

Weitere Artikel


Spatenstich: Neubau der Kreissparkasse Herdorf startet

Herdorf. Mit dem offiziellen ersten Spatenstich haben die Bauarbeiten am Neubau der Sparkasse nun begonnen. Die Planungen ...

Musical: "Im Dschungel ist der Tiger los!"

Wissen. Am Dienstag, 26. Juni, um 17 Uhr heißt es im kulturWERKwissen: „Im Dschungel ist der Tiger los! – ein tierisch cooles ...

Handwerkskammer fördert Unternehmensführung durch Frauen

Koblenz. In Deutschland steht in den nächsten fünf Jahren in rund 110.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen die Übernahme ...

Autorin ließ das Leben im Mittelalter lebendig werden

Vor einem gespannt lauschenden Publikum ließ sie beispielsweise die Pest in Hachenburg Anno Domini 1636 oder das Schicksal ...

Ehrenamtstag bot ein buntes Programm

Kreis Altenkirchen. Sie arbeiten als Jungscharleiter, Gemeindebrief-Austräger oder im Besuchsdienst. Ohne Ehrenamtliche wären ...

Anpfiff im SRS-Sportpark mit Colin Bell

Altenkirchen. Vor dem ersten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft findet am 9. Juni um 18 Uhr der offizielle Anpfiff ...

Werbung