Werbung

Nachricht vom 08.06.2012    

König Patrick I. lädt zum Fest nach Schönstein ein

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft vom Heister zu Schönstein hat neue Majestäten für ihr Schützenfest. König Patrick I. Baars, Königin Shane-Nadine Schmidt, Jungschützenkönig Fabian Neuhoff und Schülerprinz Tobias Neuhoff stehen an der Spitze des Schützenfestes im Schlossdorf.

Proklamation der neuen Majestäten im Schönsteiner Schützenhaus: Präses Pfarrer Martin Kürten, Schülerprinz Tobias Neuhoff das Königspaar Shane-Nadine Schmidt und König Patrick I. Brudermeister Mathias Groß und Jungschützenkönig Fabian Neuhoff (von links). Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen-Schönstein. Das traditionelle Königsvogelschießen an Fronleichnam der Schönsteiner Schützenbruderschaft fand in einem fairen Wettkampf um die Königswürde statt. Den entscheidenden Treffer landete Patrick Baars aus Wissen, er holte sich mit 1399. Schuss die Königswürde.
Jungschützenkönig ist Fabian Neuhoff, er erlegte den hölzernen Vogel mit dem 1143 Schuss. Sein Bruder, Tobias Neuhoff sicherte sich die Schülerprinzenwürde mit dem 138. Schuss.

Für die Proklamation der neuen Majestäten durch Brudermeister Mathias Groß wurde blitzschnell die Königin geholt, Shane-Nadine Schmidt wird König Patrick I. zur Seite stehen.

König Patrick I. freut sich sehr auf das Schützenfest und lud die Bevölkerung zum Fest vom 23. bis 26. Juni nach Schönstein ein. Sein Dank galt den Mitbewerbern für den freundschaftlichen und fairen Wettkampf. Für König Rudolph Heid hieß es Abschied nehmen und mit Blick auf das schöne Jahr der Regentschaft viel ihm das garnicht leicht. Er freute sich für seinen Nachfolger, schließlich sind die beiden Männer befreundet. Patrick Baars war im letzten Jahr im Hofstaat und da war der Wunsch entstanden auch einmal König der Bruderschaft zu werden. Diesen Wunsch erfüllte er sich jetzt und die ersten Hofpaare stehen auch schon fest. Als Residenz wurde das Schützenhaus ausgewählt.
Zum Auftakt des Vogelschießens gehörten die traditionellen Elemente, und für Unterhaltung sorgte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: König Patrick I. lädt zum Fest nach Schönstein ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Betzdorf-Gebhardshain - 10 neue Infektionen am 20. April

Am Dienstagnachmittag (20. April) weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Montag zehn neue laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4.103 Infektionen nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 136,6.


Wissen: Erste E-Ladesäule geht mit 100 Prozent Ökostrom in Betrieb

Ein weiterer Baustein zur Energiewende geht in der Stadt Wissen an den Start. Nachdem bereits in der Steinbuschanlage Lademöglichkeiten für E-Bikes geschaffen wurden, können nun Elektroautos an der ersten E-Ladestation der Verbandsgemeinde mit 100 Prozent Ökostrom geladen werden. Weitere Planungen in Richtung Klimaschutzkonzept laufen.


Und wieder Illegale Müllentsorgung: Am Ende zahlen Alle

Innerhalb kürzester Zeit wurde im Forstrevier Katzwinkel an der Grenze zum Forstrevier Wildenburg an drei Stellen illegal Müll entsorgt. Der ökologische sowohl als auch der ökonomische Schaden muss am Ende oftmals von allen Bürgern über Steuern und Gebühren beglichen werden.


Gemeldeter Gebäudebrand führte zu großem Feuerwehraufgebot

Am Dienstagmorgen, 20. April, wurden die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen zu einem Einsatz nach Willroth alarmiert. Die Leitstelle Montabaur löste den Alarm mit dem Stichwort „Gebäudebrand mit Menschenrettung“ aus. Bereits kurz nach dem Alarm machten sich die ersten Kräfte auf den Weg.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Ausstellung zum Thema Altenzentrum Hamm

Hamm. Der Förderverein Altenzentrum stellt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Altenhilfe gGmbH Altenkirchen die Anbau-Pläne ...

Euro 2012: Die Polizei gibt "Tipps zum Feiern"

Region. Die "Euro 2012" in Polen und der Ukraine startet. Das Fußballfest aktiviert die Fans und am Samstag, 9. Juni, bestreitet ...

VG Altenkirchen schaffte Defibrillatoren an


Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen hat drei Defibrillatoren von der Firma Fleischhacker zum Preis von je 1.300 ...

Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg

Wissen. Am vergangenen Samstag veranstalteten die Mitglieder der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen unter Martin Walter nach einigen ...

Oldtimerfahrt warb für Belange der MS-Kranken

„Es ist schön zu erleben und zu sehen, wie engagiert die DMSG-Selbsthilfegruppe Altenkirchen und Umgebung trotz oder gerade ...

Rekordteilnehmerzahl beim vierten Rheinland-Pfalz Open

Altenkirchen. Anlässlich der vierten Auflage des Rheinland-Pfalz Open fanden sich am Donnerstagmorgen zahlreiche Gäste im ...

Werbung