Werbung

Nachricht vom 08.06.2012    

VG Altenkirchen schaffte Defibrillatoren an

Drei Defibrillatoren sorgen nun im Rathaus, in Großsporthalle auf der glockenspitze und im SRS-Sportpark für schnelle Hilfe im Notfall.

Fred Jüngerich, Büroleiter der VG-Verwaltung, Hans-Günter Schmidts, Leiter von SRS und Volker Schütz, Abt.-leiter Jugend und Soziales (von links) päsentierten die neuen Defibrillatoren. Foto: VG Altenkirchen


Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen hat drei Defibrillatoren von der Firma Fleischhacker zum Preis von je 1.300 Euro erworben. Eines der Geräte wurde in Kooperation mit "Sportler ruft Sportler" (SRS) angeschafft und wird im Eingangsbereich des Bistros/Hallenbades in der Glockenspitze seinen Platz finden.
Die Kosten hierfür teilen sich SRS und die Verbandsgemeinde.

Die beiden weiteren Geräte finanziert die Verbandsgemeinde alleine. Sie werden im Rathaus und in der Vierfachsporthalle auf der Glockenspitze angebracht.

Hintergründe:
Durch das Arbeitsschutzgesetz werden Arbeitgeber ab einer gewissen Größenordnung verpflichtet, z.B. Ersthelfer vorzuhalten. Betreiber eines Hallenbades sind verpflichtet, ein Beatmungsgerät vorrätig zu haben. Eine Verpflichtung zur Vorhaltung eines Defibrillators gibt es bislang noch nicht.



"Dennoch möchten wir als öffentlicher Arbeitgeber für Mitarbeiter und Besucher aus Gründen der Sicherheit nicht auf diese moderne, medizinische Technik verzichten", teilte die Verwaltung in der Pressemitteilung mit.

Die heutigen Geräte sind wesentlich anwenderfreundlicher als noch vor Jahren und ermöglichen auch dem Laien eine sichere Handhabung. Die modifizierten Geräte werden nur in der notwendigen Intensität aktiv, die auch medizinisch angezeigt ist, das heißt, Überdosierung ist quasi ausgeschlossen. Laien können die modernen Geräte bedienen und damit beim akuten Herzstillstand Leben retten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: VG Altenkirchen schaffte Defibrillatoren an

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


DRK-Rettungsdienst Kirchen und Corona: Weniger Einsätze, aber weitere Fahrstrecken

SPD-Bürgermeisterkandidat Andreas Hundhausen tauschte sich jetzt mit Verantwortlichen der DRK-Rettungswache in Kirchen bei einem Besuch aus. Unter anderem ging es um die Auswirkungen des Infektionsgeschehens auf die Art der Einsätze und die Vorteile der ländlichen Strukturen.


Förderverein der Feuerwehr Hamm hat silbernes Jubiläum

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg) e.V. wird am 8. Mai ein 25 Jahre alt: Das sollte eigentlich groß gefeiert werden, aber leider machen die Auflagen zur Corona Pandemie die Pläne zum Jubiläumsfest zunichte. Trotzdem kann der Förderverein eine sehr positive Bilanz aus seiner Arbeit ziehen.




Aktuelle Artikel aus Region


Psychische Gesundheit in der Arbeit mit erwerbslosen Menschen

Mainz. Wie sehr, das zeigte die große Zahl von Fachkräften aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, die am 20. und 21. April ...

Hier und da gibt‘s auf dem Altenkirchener Waldfriedhof was zu tun

Altenkirchen. Es gibt immer was tun: Während eine große deutsche Baumarktkette mit dem Spruch die Heimwerker zu Taten anregt, ...

Förderverein der Feuerwehr Hamm hat silbernes Jubiläum

Hamm. Genau vor 25 Jahren trafen sich gut 50 Personen zur Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus in Hamm. Schon damals war ...

Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Wissen. Auch in diesem Jahr ist Muttertag erneut von coronabedingten Einschränkungen betroffen. Damit Sie trotzdem einen ...

DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Weitere Artikel


"Föschber Dorfolympiade" startet

Niederfischbach. Auch in diesem Jahr führen die Föschber Vereine ihre erfolgreiche Aktion "Ein Dorf macht das Sportabzeichen" ...

Samba-Truppe sorgte für Stimmung bei Rheinland-Pfalz-Tag

Kreis Altenkirchen. Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte, bildete der große Festzug am vergangenen Sonntag, 3. Juni, ...

Der neue Klimamanager ist in der Raiffeisen-Region schon aktiv

Seine Aufgabe ist die Koordination und begleitende Beratung bei der Umsetzung, die Entwicklung eines CO²-Bilanzierungsprogramms ...

Euro 2012: Die Polizei gibt "Tipps zum Feiern"

Region. Die "Euro 2012" in Polen und der Ukraine startet. Das Fußballfest aktiviert die Fans und am Samstag, 9. Juni, bestreitet ...

Ausstellung zum Thema Altenzentrum Hamm

Hamm. Der Förderverein Altenzentrum stellt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Altenhilfe gGmbH Altenkirchen die Anbau-Pläne ...

König Patrick I. lädt zum Fest nach Schönstein ein

Wissen-Schönstein. Das traditionelle Königsvogelschießen an Fronleichnam der Schönsteiner Schützenbruderschaft fand in einem ...

Werbung