Werbung

Nachricht vom 08.06.2012    

Kreismusikschule bietet künftig Oboenunterricht an

Ab dem Schuljahr 2012/ 2013 erlebt die Kreismusikschule durch Frau Susannen Kinzel, eine ausgebildete Fachkraft für Oboe, eine Bereicherung und bietet künftig im Rahmen des Musikschullebens den Schülerinnen und Schülern Oboenunterricht an.

Susanne Kinzel (Foto) bietet nach den Sommerferien erstmals für die Kreismusikschule Altenkirchen Oboenunterricht an.

Altenkirchen. Ein neues Schuljahr bedeutet immer Wechsel und Neuanfang. Für die Kreismusikschule ist das dieses Mal ein besonders freundlicher, denn das Musikschulleben erlebt nun durch Frau Susanne Kinzel, eine ausgebildete Fachkraft für Oboe, eine Bereicherung.

Susanne Kinzel hat nach ihrem Diplomabschluss im Fach Oboe Erfahrung an Musikschulen in Norddeutschland und Österreich gesammelt. Die Musikschulverantwortlichen freuen sich, durch ihre Tätigkeit eine Instrumentenlücke schließen und das Angebot noch um ein Instrument erweitern zu können.

Gerade weil im Landkreis Altenkirchen zahlreiche Blasorchester angesiedelt sind, denkt Schulleiter Michael Ullrich, selbst Blasmusiker (Flötist), dass viele Kinder und Jugendliche von dem neuen Angebot Gebrauch machen und davon profitieren werden.



Die Oboe ist eines der beliebtesten Holzblasinstrumente im Orchester, weil ihr Klang durch ausgeprägte Obertöne stark ist und sich gut mit anderen Instrumenten verbinden lässt. Der Ton entsteht durch anblasen eines schmalen Doppelrohrblattes.

Interessenten können sich ab sofort im Büro der Kreismusikschule unter der Telefonnummer 02681/81-2283 über alles Weitere informieren.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreismusikschule bietet künftig Oboenunterricht an

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Im Blick: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Einladung zur Onlinediskussion: Jeder Interessierte kann sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen. Gewässerschutz geht uns alle an.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Live-Musik für Seniorenheime in Betzdorf, Wissen und Hamm

Region. In Kreis Altenkirchen besuchte der Radiosender konkret am Mittwoch, den 21. April, das Marien-Altenzentrum St. Josef ...

Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Neuwied/Region. „Macht mit und zeigt uns, dass ihr euch von Corona nicht unterkriegen lasst.“ Mit diesen Worten fordern die ...

Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Die Balearen-Insel wird mit viel Liebe von ihrer schönen, naturbelassenen Seite gezeigt, abseits von ...

Welttag des Buches: Leseclub Alsberg lädt zu Überraschungsgeschichte ein

Betzdorf. Von der Rückbank des Autos, aus dem Krankenhauszimmer mit Infusion am Arm, aus dem Kinderzimmer oder mit Mama oder ...

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Dierdorf. Bei einem Treffen von Annegret Held mit den Kurieren im Büro der Initiative „Wir Westerwälder“ erläuterte der mit ...

Online-Konzert „Street Life“: Letzte Chance, Karten zu gewinnen!

Altenkirchen. Ein ungewöhnliches Konzert erwartet die Zuschauer: Die Band um Mastermind Patrick Lück brennt vor Vorfreude, ...

Weitere Artikel


Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek in Kirchen

Kirchen. Am Freitag, 8. Juni, gegen 23:35 Uhr, kam es in Kirchen, Siegstraße zu einem Raubüberfall auf die dortige Spielothek. ...

SFC-Pilotin gewinnt Deutsche Segelflugmeisterschaften

Betzdorf/Ulm. Mit der wetterbedingten Neutralisierung des letzten möglichen Wertungstages am 8.Juni stand es endgültig fest: ...

Sandra Buchen ist neue Schützenkönigin

Friesenhagen. Die Schützenbruderschaft St. Sebastianus trug am Fronleichnam ihr traditionelles Vogelschießen an der Mehrzweckhalle ...

Der neue Klimamanager ist in der Raiffeisen-Region schon aktiv

Seine Aufgabe ist die Koordination und begleitende Beratung bei der Umsetzung, die Entwicklung eines CO²-Bilanzierungsprogramms ...

Samba-Truppe sorgte für Stimmung bei Rheinland-Pfalz-Tag

Kreis Altenkirchen. Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte, bildete der große Festzug am vergangenen Sonntag, 3. Juni, ...

"Föschber Dorfolympiade" startet

Niederfischbach. Auch in diesem Jahr führen die Föschber Vereine ihre erfolgreiche Aktion "Ein Dorf macht das Sportabzeichen" ...

Werbung