Werbung

Nachricht vom 09.06.2012    

Sandra Buchen ist neue Schützenkönigin

Das Schützenfest in Friesenhagen wird von einer Königin angeführt. Sandra Buchen sicherte sich mit dem 667. Schuss die Königswürde, ihr zur Seite steht Prinzgemahl Marc Pinder. Der große Festumzug startet am Samstag, 17.15 Uhr vom Dorfplatz in Friesenhagen. Jungschützenkönig wurde Andreas Höfer, Schülerprinz ist Steffen Hermann und Bambini-Prinz ist Marcel Schulte.

Sandra Buchen ist neue Schützenkönigin der St. Sebastianus Schützenbruderschaft. Ihr Prinzgemahl ist Marc Pinder. Foto: anna

Friesenhagen. Die Schützenbruderschaft St. Sebastianus trug am Fronleichnam ihr traditionelles Vogelschießen an der Mehrzweckhalle des Ortes aus. Nach mehr als vier Stunden stand Sandra Buchen als neue Schützenkönigin fest. Mit dem 667. Schuss holte sie den Korpus des Holzvogels von der Stange.

Mit 19 Aktiven hatte das Schießen auf den Aar begonnen und als Pfänderschützen gingen anschließend Ute Walter (Krone), Heribert Wäschenbach (Reichsapfel), Benjamin Steiger (Zepter), Norbert Stausberg (Stoß), Christof Fuß (linker Flügel) und Karl-Josef Klein (rechter Flügel) vom Platz. In den Wettbewerb um die Schützenkönigswürde traten noch fünf Personen ein.
Dem Vogelschießen der Senioren, war das der Jungschützen vorausgegangen. Diese waren bedeutend schneller zum Ende des Wettkampfes gekommen, mit dem 336. Schuss holte sich Andreas Höfer die Jungschützenkönigswürde. Zuvor hatte er schon den linken Flügel und den Stoß des Vogels abgeschossen. Die übrigen Pfänder gingen an Katharina Koch (Krone), Thomas Koch (Apfel und rechter Flügel) und Pia Hügelow (Zepter). Die Schießaufsicht hatten die gesamte Veranstaltung über Schießmeister Sebastian Klein und sein Stellvertreter Günther Weitershagen.
Das Bauen der Holzvögel übernahm, wie schon seit 42 Jahren wieder Josef Stock, der dabei mittlerweile von seinem Enkel Peter Bliss unterstützt wird. Die anschließende Krönung der neuen Schützenmajestäten übernahm der Präses der Schützenbruderschaft Pfarrer Georg Stricker und der Ortsbürgermeister Bruno Schuh. Der Musikverein „Concordia“ Friesenhagen sorgte während des Wettbewerbes für die musikalische Untermalung. Beide Vereine hatten am Vormittag auch schon an der Fronleichnamsprozession mitgewirkt, die Schützenbruderschaft trägt dabei immer den Himmel. Nach der Prozession erfolgte noch die traditionelle Kranzniederlegung an der Kirche.



Vergangenes Wochenende wurde bei den St. Sebastianus Schützen erstmals ein Bambini-Prinz ausgetragen, diesen Titel holte sich der 11 jährige Marcel Schulte. Auch die Schüler trugen einen Wettbewerb aus, Schüler-Prinz ist nun Steffen Hermann (13 Jahre). Diese beiden Nachwuchsgruppen schossen allerdings nicht auf einen Vogel sondern auf Scheiben. Zum großen Schützenfest am Samstag, den 9. Juni erwartet die Bruderschaft viele Gäste aus dem Dorf und von befreundeten Vereinen. Es wird einen Festzug geben, der um 17.15 Uhr vom Festplatz des Dorfes startet und hin zur Mehrzweckhalle des Ortes führt. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sandra Buchen ist neue Schützenkönigin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


705.000 Euro für Schulbaumaßnahmen

Kreis Altenkirchen. In den Landkreis Altenkirchen fließen in diesem Jahr 705.000 Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes ...

DLRG-Schwimmer übten mit dem Landeskader

Altenkirchen. Jüngst nahmen Nils Stammel und Jennifer Krämer, beide Schwimmer der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen, am 1. Pool-Trainingslehrgang ...

IPA-Jahresfahrt führte nach München

Betzdorf. Die IPA ( International Police Association ) ist eine weltweite Verbindung von Polizeibeamten unabhängig von Rang, ...

SFC-Pilotin gewinnt Deutsche Segelflugmeisterschaften

Betzdorf/Ulm. Mit der wetterbedingten Neutralisierung des letzten möglichen Wertungstages am 8.Juni stand es endgültig fest: ...

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek in Kirchen

Kirchen. Am Freitag, 8. Juni, gegen 23:35 Uhr, kam es in Kirchen, Siegstraße zu einem Raubüberfall auf die dortige Spielothek. ...

Kreismusikschule bietet künftig Oboenunterricht an

Altenkirchen. Ein neues Schuljahr bedeutet immer Wechsel und Neuanfang. Für die Kreismusikschule ist das dieses Mal ein besonders ...

Werbung