Werbung

Nachricht vom 09.06.2012    

Schwerer Motorradunfall bei Heiligenroth - 18-Jähriger starb

Am Freitag, dem 08. Juni 2012, gegen 19.20 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 255 in Höhe des Industriegebiets Heiligenroth ein Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Motorradfahrer so schwer verletzt wurde, dass er wenig später im Krankenhaus verstarb.

Das ledierte Motorrad des 18-jährigen Fahrers. Fotos: Ralf Steube

Heiligenroth. Der Motorradfahrer hatte die zweispurige Bundesstraße aus Richtung Montabaur kommend in Richtung Niederahr auf dem linken Fahrstreifen befahren, als ein Pkw einen Spurwechsel von der rechten auf die linke Fahrspur vollzog.

Offensichtlich hatte der 23-jährige Fahrzeugführer das herannahende Motorrad übersehen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Motorradfahrer stürzte und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Er wurde umgehend notärztlich versorgt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht, wo er verstarb.

Die Bundesstraße war für ca. 2 Stunden gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Auf einer abgeholzten Waldfläche oberhalb der Grillhütte in Alsdorf wurde zwischen Freitagnachmittag (16. April) und Samstagmittag illegal Müll entsorgt. Wahrscheinlich ist die Tat nicht unbemerkt geblieben. Deshalb bittet Ortsbürgermeister Staudt dringend um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Begleithundeprüfung bestanden

Willroth/Steimel. Den Grundstein für die weitere Rettungshundearbeit legten zwei Mitglieder der Rettungshundestaffel BRH ...

EM-Start der Deutschen sorgte für Massenansturm

Altenkirchen. Die Fußballbegeisterung in der Kreisstadt lotste am Samstagabend, 9. Juni, zahlreiche Gäste zum Public Viewing ...

Spitzenstimmung beim deutschen EM-Start im Kulturwerk

Wissen. Zahlreiche Gäste fanden sich am Samstagabend, 9. Juni, anlässlich des Europameisterschaftsspiels der deutschen Nationalelf ...

IPA-Jahresfahrt führte nach München

Betzdorf. Die IPA ( International Police Association ) ist eine weltweite Verbindung von Polizeibeamten unabhängig von Rang, ...

DLRG-Schwimmer übten mit dem Landeskader

Altenkirchen. Jüngst nahmen Nils Stammel und Jennifer Krämer, beide Schwimmer der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen, am 1. Pool-Trainingslehrgang ...

705.000 Euro für Schulbaumaßnahmen

Kreis Altenkirchen. In den Landkreis Altenkirchen fließen in diesem Jahr 705.000 Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes ...

Werbung