Werbung

Nachricht vom 11.06.2012    

U 14 Mannschaften des VfL Kirchen auf Siegeskurs

Nachdem die beiden Mannschaften des VfL Kirchen am ersten Spieltag der Faustball-Verbandsliga U14 spielfrei hatten, präsentierten sie sich am zweiten Spieltag der Saison sehr stark und schafften es, sich gegen ihre Gegner zu behaupten. Trotz urlaubsbedingten Fehlens von sechs Spielern zeigten beide Mannschaften Spitzenleistungen.

Die Mannschaften des VfL Kirchen zeigten sich stark am zweiten Spieltag der Faustball-Verbandsliga U14. Youngster Tim Hammer (vorne in Aktion) war mit vollem Einsatz am Heimspieltag dabei. (Foto: Frank Schuh)

Kirchen. Am Samstag, 9. Juni, fand der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga U14 im Molzbergstadion statt. Nachdem die Kirchener Mannschaften am ersten Spieltag spielfrei hatten, stiegen die jungen Siegstädter mit einem anstrengenden Programm erst an diesem Spieltag in die Meisterschaft ein. Und obwohl den beiden Mannschaften urlaubsbedingt sechs Spieler fehlten, starteten die verbliebenen mit Spitzenleistungen in die Saison.

Der Saisonfavorit, Kirchen I, mit Anton Schroeter, Niko Thiel, Christian Schläger, Lukas Hammer und Tim Schäfer ließ in keinem Spiel des Tages Zweifel an seiner Favoritenstellung aufkommen. Die Spiele gegen den TV Weisel (2:1), TuS RW Koblenz (2:0), TV Dörnberg (2:0), TuS RW Koblenz wbl. (2:0) und Kirchen II (2:0) verliefen in jeder Situation zur Zufriedenheit von Trainer Sören Ebel. Selbst in engen Situationen behielt die Mannschaft um Kapitän Schroeter die notwendige Ruhe, um sich mit ihrem Können gegen ihre Gegner letztendlich durchsetzen zu können.

Die zweite Mannschaft trat mit Pia Thiel, Lilly Schuh, Anna Rommersbach und Tim Hammer mit nur vier Spielern an, was aber ihrem guten Spiel keinen Abbruch tat. Im Gegenteil: mit drei unerwartet deutlichen Siegen und einem knappen Verlust gegen den TuS RW Koblenz hatten sie mehr als ihr Soll erreicht. Die abschließende Niederlage gegen die eigene erste Mannschaft fiel daher nicht so ins Gewicht.
Nach diesem zweiten Spieltag belegen die beiden Mannschaften aufgrund der weniger ausgetragenen Spiele die Plätze 2 (Kirchen I, 10:0 Punkte) und 3 (Kirchen II, 6:4 Punkte).



Am kommenden Wochenende müssen die beiden Kirchener Mannschaften in Dörnberg ihre gezeigten Leistungen bestätigen, um die Verbandsliga-Meisterschaft nach Kirchen zu holen und sich für die Westdeutschen Meisterschaften am Monatsende in Karlsdorf zu qualifizieren. (Jan Brendebach)

Nach dem zweiten Spieltag sieht die Tabelle wie folgt aus:
Platz Mannschaft
1. TuS RW Koblenz
2. VfL Kirchen 1
3. VfL Kirchen 2
4. TV Weisel
5. TV Dörnberg
6. TuS RW Koblenz w.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: U 14 Mannschaften des VfL Kirchen auf Siegeskurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.


Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Der DRK-Ortsverein Gebhardshain wird ab nächster Woche ein weiteres Testzentrum zur Covid-19-Vorsorge einrichten. Beginn der Testungen im großen Saal des Bürgerhauses Nauroth (Schulweg 13) ist dort ab Montag, 26. April, um 18 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Technikmuseum Freudenberg feiert zehnjähriges Bestehen

Freudenberg. Das westfälische Erfolgsmuseum, das Technikmuseum Freudenberg, feiert sein zehnjähriges Bestehen und lädt Besuche ...

Nisterberg feierte 750 Jahre Dorfgeschichte

Nisterberg. Das kleine Dorf auf dem Westerwald, die höchst gelegene Gemeinde des Kreises Altenkirchen (ca. 520 m ü. NN) feierte ...

Etzbach erhält zeitnah schnelles DSL

Etzbach. In die 1,6 Kilometer lange und 60 Zentimeter breite Trasse zwischen den beiden Ortschaften werden für die Telekom ...

Wetter erschwerte Faustballspielerinnen den Saisonstart

Kirchen. Der erste Spieltag im Faustball der weiblichen Jugend und der Frauen, fand für die Spielerinnen des VfL Kirchen ...

Schützenfest Friesenhagen mit vielen Freunden gefeiert

Friesenhagen. Einen schönen Festtag erlebte die Schützenkönigin Sandra Buchen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft mit ...

Aktionsgemeinschaft gratulierte

Betzdorf. Die erste gemeinsame Sitzung von Vorstand und Beirat der Aktionsgmeinschaft Betzdorf e.V. fand am Mittwoch in den ...

Werbung