Werbung

Nachricht vom 14.06.2012    

Schülergruppe besuchte CDU-Bürgerbüro

MdL Michael Wäschenbach stellte sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler der Bertha-von-Suttner Realschule plus im Bürgerbüro Betzdorf. Dabei ging es um vielfältige Themen, unter anderem um die Energiewende aber auch die Lernbereitschaft der Jugendlichen.

Die Schülergruppe mit MdL Michael Wäschenbach vor dem Bürgerbüro Betzdorf. Foto: pr

Betzdorf. Einen Sozialkundeunterricht der besonderen Art hatten 27 Schüler der Klasse 9a der Bertha-von-Suttner Realschule plus mit Ihrer Lehrerin Irma Schwenk-Meinung im CDU Bürgerbüro in Betzdorf.
Dort stellte der Abgeordnete Michael Wäschenbach sich in gemütlicher Runde, bei Knabbereien und Getränken, den im Unterricht vorbereiteten Fragen der Schüler zur Arbeit im Landtag und zu seinen persönlichen und politischen Zielen.
Der Abgeordnete nannte beispielhaft den Siegtalradweg, die Gestaltung des demographischen Wandels undder Energiewende vor Ort.
Diskutiert wurde außerdem über die Disziplin, die Lernbereitschaft und das soziale Verhalten in den Klassen untereinander.

Die Schüler konnten viele Informationen und Eindrücke sammeln und waren sich anschließend einig, dass das Thema Politik durchaus sehr spannend und interessant ist.
Gerne können sich auch weitere Schulklassen zu einer Gesprächsrunde mit MdL Wäschenbach im Wahlkreisbüro in Betzdorf anmelden (info@michael-waeschenbach.de), teilte das Bürgerbüro in der Pressemitteilung mit.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schülergruppe besuchte CDU-Bürgerbüro

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Freundeskreis Wissen beim RLP-Tag dabei

Wissen/Ingelheim. Auch in diesem Jahr war der Freundeskreis Wissen -Suchtkrankenhilfe - wieder mit einem Informationsstand ...

Drinnen und draußen: Public Viewing in Betzdorf

Betzdorf. Das Fußballspiel Deutschland gegen die Niederlande, eine Begegnung die immer besondere Aufmerksamkeit der Fußballfans ...

Dorf-Feuerwehren schließen - das wird teuer

Kreis Altenkirchen. In einem Gespräch mit Landesfeuerwehrverband informierte sich MdL Michael Wäschenbach über die aktuelle ...

Ferien für Daheimgebliebene

Wissen. Auch in diesem Jahr bietet das "Haus der offenen Tür" in Wissen wieder
ein Ferienprogramm für interessierte Kinder ...

VG Altenkirchen erhält Fördermittel für DSL-Ausbau

Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen erhält einen Zuschuss von 490.838,40 Euro zur Verbesserung ihrer Breitbandsituation. ...

Bodelschwingh-Gymnasium lud zum Besuch

Windeck-Herchen. Am ersten Juniwochenende veranstaltete das Internat des Bodelschwingh-Gymnasiums, der Evangelischen Kirche ...

Werbung