Werbung

Nachricht vom 20.06.2012    

Haustiere im Urlaub richtig versorgen

Wer den Urlaub plant oder antritt und Haustiere besitzt sollte sich rechtzeitig und richtig um die Versorgung der Tiere kümmern. Darauf macht der Tierschutzverein Altenkirchen aufmerksam und hilft.

Kreis Altenkirchen. Gerade die bevorstehende Ferienzeit will gut vorbereitet sein. Dies gilt besonders für verantwortungsbewusste Tierhalter, die in ihre Urlaubsplanungen die Ansprüche ihrer vierbeinigen oder gefiederten Freunde mit einbeziehen wollen.
Ob Sonne, Strand und blaues Meer, luftige Höhen im gleißenden Schnee, jeder freut sich auf seine Ferienzeit. Damit Tierhalter jedoch nicht nur selbst auf ihre Kosten kommen, sollten sie auch ihre Hausgenossen in den Urlaubsplanungen berücksichtigen.
„Kleintiere und Vögel sind am Besten zu Hause aufgehoben“, meint Gisela Krüger-Kuhlmann‚ Vorsitzende des Tierschutzvereins für den Kreis Altenkirchen. „Und auch Katzen fühlen sich in ihrer vertrauten Umgebung am wohlsten.“

Wer sein Tier mit an das Reiseziel nehmen möchte, sollte zuvor einige wichtige Fragen klären. Dabei geht es insbesondere um die Einreiseformalitäten und die vorgeschriebenen Impfungen. Auch eine entsprechende Hunde-Reiseapotheke darf im Gepäck nicht fehlen. Vor Reiseantritt mit Bahn, Auto oder Flugzeug spielt auch das richtige Futter eine wichtige Rolle für das Wohlbefinden des Tieres.



Um den Service der Tierschutzvereine zu ergänzen und die Tierheime bei ihrer Arbeit zu unterstützen, hat der Deutsche Tierschutzbund in seiner Bundesgeschäftsstelle ein Urlaubs-Beratungstelefon eingerichtet. Unter der Telefonnummer 0228-6049627 können Tierhalter ihre Fragen zum Thema Urlaub in einem persönlichen Gespräch klären. Details zur der Aktion können unter (www.tierschutzbund.de) abgerufen oder aber telefonisch unter 0228-6049627 erfragt werden.

„Wer verreist, sollte sich rechtzeitig um einen geeigneten Tier-Sitter für sein Tier bemühen“, rät der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen weiter. Hilfe bietet der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen‚ der die Aktion: „Nimmst du mein Tier, nehm‘ ich dein Tier“ vor Ort organisiert. Wer an der Urlaubsaktion teilnehmen möchte, wende sich bitte an folgende Telefonnummer: 02661/9176257
Mo. — Fr. von 10 bis 12 und von 17 -19 Uhr.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Wissen. Über eine Rabatt-Couponaktion haben alle Besucher die Gelegenheit, an allen teilnehmenden Fahr- und Reihengeschäften, ...

BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

Gebhardshain. In insgesamt acht Parcours wurden die fast 1600 Sportler aus ganz Europa an ihre Grenzen geführt. Vier unterschiedliche ...

Geschichte - Wissen im Ausnahmezustand: Rückblick auf das Schützenfest von 1956

Wissen. Das Schützenfest ist seit jeher ein Highlight in der Region Wissen und verwandelt den Ort regelmäßig in einen Ausnahmezustand. ...

Spannung beim Vogelschießen: Vivien Thiele erneut Schützenkönigin bei Tell Kirchen 1876

Kirchen. Am Tag des Vogelschießens versammelten sich die 14 Teilnehmer, um das von Karl Otto Kern und Rico Gerber gebaute ...

FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Bruchertseifen. Beim Namen des neuen Vereins orientierte man sich an der gleichnamigen Landschaft, welche an den Ort angrenzt ...

105 Jahre MGV Hüttenhofen: Großes Jubiläumsfest in Mammelzen

Mammelzen. Der Samstag beginnt dabei nach alter Sitte mit dem Auftritt des Gastgebers ab 18 (Einlass 17.30 Uhr) und seiner ...

Weitere Artikel


Daadener Land bekommt schnelles Internet

Daaden. Die Ortsgemeinden Daaden, Derschen, Emmerzhausen, Mauden, Niederdreisbach und Schutzbach haben in den vergangenen ...

Ärztliche Versorgung der Pflegeheime im Visier

Friesenhagen. Die heimische Landtagsabgeordnete Anna Neuhof, Sprecherin für ländliche Räume und ihr Fraktionskollege Dr. ...

Diakonisches Hilfswerk informiert über Altersarmut

Altenkirchen. „Alter-Armut-Schulden“, so lautet das Thema der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatungen, ...

Weyerbusch erhält Zuwendung des Landes

Weyerbusch. Für den Bau des Regenüberlauf- und Regenrückhaltebeckens in Weyerbusch hat das Land ein weiteres Darlehen aus ...

Gaby Glöckner wurde Deutsche Meisterin

Gebhardshain. Meisterschaftstitel gab es für Gaby und Dieter Glöckner von der St.Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain ...

Kirchens Faustballerinnen geben Tabellenführung ab

Kirchen. Am vergangenen Sonntag, 17. Juni, stand für die erste Frauenmannschaft des VfL Kirchen der fünfte Spieltag der zweiten ...

Werbung