Werbung

Nachricht vom 20.06.2012    

Bätzing-Lichtenthäler kandidiert wieder für den Bundestag

SPD-Kreisvorstände nominierten die 37-Jährige aus Weyerbusch für die Bundestagswahl 2013 – Michael Mang und Bernd Becker sollen auf die Landesliste

Altenkirchen/Neuwied. Die SPD-Kreisverbände Neuwied und Altenkirchen haben auf ihren jüngsten Vorstandssitzungen einstimmig beschlossen, dass die heimische Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr erneut für die SPD ins Rennen gehen soll.

Die 37-jährige Sabine Bätzing-Lichtenthäler aus Weyerbusch kandidiert 2013 für ein Mandat in Berlin. Foto: Bundestag

"Der überwältigende Vertrauensbeweis ist auch Ausdruck für die unermüdliche und kompetente Arbeit, die Sabine seit vielen Jahren für die Menschen in unserer Region mit großem Engagement in Berlin und hier vor Ort leistet", kommentierten die beiden SPD-Kreisvorsitzenden Fredi Winter und Andreas Hundhausen die Nominierung.

Sabine Bätzing-Lichtenthäler feiert 2012 ihr zehnjähriges Dienstjubiläum als Bundestagsabgeordnete. 2002 wurde sie im Alter von 27 Jahren erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt. Zweimal in Folge gelang es ihr, das Direktmandat im Wahlkreis zu gewinnen. Mittlerweile leitet Bätzing-Lichtenthäler eine fraktionsinterne Arbeitsgruppe, die sich mit dem Thema „Demografischer Wandel“ beschäftigt. Dieses Thema möchte sie vor allem als Chance verstanden wissen – und weniger als Gefahr.

In den vergangenen zehn Jahren hat die SPD-Abgeordnete nach Auffassung ihrer Parteifreunde den Menschen im Wahlkreis vielfach helfen können. Nicht zuletzt die hohe Zahl der Bürgerbüros im Wahlkreis (Betzdorf, Puderbach, Unkel, Hamm und Altenkirchen) zeigten, dass es Bätzing-Lichtenthäler mit dem Thema „Bürgernähe“ ernst nehme.



Mit der Nominierung habe man seitens der Kreisvorstände auch ein deutliches Zeichen im Hinblick auf die Wahlkreiskonferenz am 21. September in Neitersen gesetzt, erklärten Fredi Winter und Andreas Hundhausen. An diesem Tag findet die offizielle Kandidatenwahl durch die Delegierten der einzelnen Ortsvereine statt.

Die Sozialdemokraten stellten im Rahmen ihrer Kreisvorstandssitzungen weitere personelle Weichen für die Bundestagswahl 2013. So sollen Michael Mang aus Neuwied (Mitglied der Stadtratsfraktion) und Bernd Becker aus Fensdorf (SPD-Fraktionssprecher im Kreistag Altenkirchen) als Kandidaten für die SPD-Landesliste vorgeschlagen werden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bätzing-Lichtenthäler kandidiert wieder für den Bundestag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Wiederherstellung der Einbahnstraßenregelung auf der K 118 zwischen Elben und Dickendorf

Elben. Die Straßenverkehrsbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen und die Straßenmeisterei Betzdorf gaben bekannt, dass ...

Weitere Artikel


Schlossdorf feiert Schützenfest

Schönstein. Das Wochenende vom 23. bis 25. Juni steht im Zeichen des Schützenfestes im Schlossdorf Schönstein. Brudermeister ...

Wählergruppe für Kirchen noch nicht vom Tisch

Kirchen. In Kirchen trafen sich am 12. Juni zum zweiten Mal Interessenten für die Gründung einer Freien Wählergruppe. Bei ...

Fachkräftesicherung war Thema von IHK und HWK

Koblenz. „Neue Wege der Fachkräftesicherung“ zeigte der Fachkräftekongress 2012 mit dem gleichnamigen Titel auf, den Industrie- ...

Bundesfreiwilligendienst auf Erfolgskurs

Kreis Altenkirchen. „Seit seiner Einführung am 1. Juli 2011 haben sich bereits über 42.000 Frauen und Männer für den Bundesfreiwilligendienst ...

"Rainchen in Flammen" wird zum Green-Event

Betzdorf. Die beliebte Parkanlage im Betzdorfer Rainchen öffnet sich für Freunde der britischen Inseln. Neben kulinarischen ...

Reha-Sportgemeinschaft auf Tour

Wissen. Mitglieder der Reha- Sportgemeinschaft Wissen waren eine Woche unterwegs im südlichen Schwarzwald. Mit vielen neuen ...

Werbung