Werbung

Nachricht vom 21.06.2012    

Kripo sucht Hinweise zu Schmuckstücken

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Windeck fanden die Beamten hochwertige Schmuckstücke, deren Eigentümer die Polizei nun sucht. Zwei gleichartige hochwertige Schmuckstücke, je 1,4 mal 1,4 Zentimeter groß, konnten bislang nicht zugeordnet werden.

Foto: Polizei

Windeck. Bei einer Wohnungsdurchsuchung am Freitag, 15. Juni, in Windeck fanden Polizeibeamte des Kriminalkommissariats 3/Rauschgift der Kriminalpolizei Siegburg verschiedene Schmuckstücke, zu denen der 27-jährige Wohnungseigentümer keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnte.
Einen Teil der daraufhin sichergestellten Schmuckstücke konnte die Polizei bereits an die rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben.
Zwei gleichartige hochwertige Schmuck-Anhänger, die offenbar ebenfalls aus Diebstählen stammen, konnten noch nicht zugeordnet werden.

Die Polizei veröffentlicht nun Lichtbilder der ca. 1,4 x 1,4 Zentimeter großen Schmuckstücke und bittet die Eigentümer, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat 3 unter der Rufnummer: 02241/541-3121 zu melden.



Kommentare zu: Kripo sucht Hinweise zu Schmuckstücken

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Regionale Wisserland": Die Leistungsschau präsentiert die Region im Kulturwerk

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen freut sich daher auf die 11. Auflage mit neuen Trends und Angeboten des heimischen Gewerbes. ...

Kunst, Politik und Wein zum Weltfrauentag: Lesung im Atelier "Liese"

Daaden. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März lädt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler traditionell ...

L120/L277: Sanierung der Landesstraße an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen ist abgeschlossen

Windeck/Region. Die Straßenbauarbeiten inklusive Markierung und der Erneuerung der Schutzplanken im vierten und letzten Bauabschnitt ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

AKTUALISIERT: Wochenendhaus stand in Mudersbach in Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtete, stand ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Weitere Artikel


Dorferneuerung steht vor großen Herausforderungen

Kreis Altenkirchen. Zwei Tage weilten Gäste aus dem ganzen Land im Kreis Altenkirchen um sich zum Thema Dorferneuerung und ...

Altenkirchener Projekt erhält Spende des SWR

Altenkirchen. Am Montag, 25. Juni, um 22.30 Uhr startet das SWR-Wissensquiz im Fernsehen. Das Promi-Rateteam Alice Hoffmann ...

Volksbank Daaden übergab Gewinne

Daaden. Im Rahmen der sechsten Daadener Ausbildungsbörse am 31. Mai stellte die Volksbank Daaden eG den Siebt- bis Neunklässlern ...

7. Raubacher Springfestival gestartet

Mit einem zufriedenen Gesicht war auch Cheforganisator und Inhaber Günter Scheffel unterwegs: „Ich freue mich, dass wir ...

Kreisvolkshochschule zertifiziert 22 neue Sprachförderkräfte

Altenkirchen. Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für ...

Logo für Stadtjubiläum gesucht

Altenkirchen. Im Jahr 2014 feiert die Stadt Altenkirchen ihr 700-jähriges Stadtjubiläum. Ein Festausschuss, bestehend aus ...

Werbung