Werbung

Nachricht vom 24.06.2012    

Ferienspaßaktionen der VG Gebhardshain

Die Verbandsgemeinde Gebhardshain bietet in diesem Jahr zwei Fahrten im Rahmen der Ferienspaßaktion an: Es geht einmal zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe und einmal zur "Phänomenta" nach Lüdenscheid.

Gebhardshain. Im Rahmen der Ferienspaßaktion 2012 findet am Donnerstag, 9. August, eine Fahrt nach Elspe zu den Karl-May-Festspielen statt. In diesem Jahr steht "Winnetou I" auf dem Programm - der Beginn der großen Freundschaft zwischen Winnetou und Old Shatterhand.

Die Fahrt wird für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre angeboten. Teilnahme für Kinder bis 6 Jahre nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Der Kostenbeitrag für die Fahrt inkl. Eintritt beträgt 10 Euro/Person. Treffpunkt ist am Donnerstag, 9. August, um 8 Uhr an der Westerwaldschule Gebhardshain. Die Rückfahrt wird gegen 17 Uhr erfolgen. Ankunft Westerwaldschule ca. 18.45 Uhr. Die Kinder dort bitte wieder abholen. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des Kostenbeitrages.

Ein weiteres Ziel: Die Phänomenta Lüdenscheid

Mit Experimenten zum Mitmachen wird Physik und Technik für jeden zum Erlebnis. Das interaktive Museum bietet Besuchern einen Ausflug in die Welt der Wissenschaft.
Wie funktioniert Strom?
Wie entsteht ein Blitz?
Physik zum Anfassen: Die Phänomenta - das Science-Center in Nordrhein-Westfalen - bietet 130 Stationen mit Experimenten zum Ausprobieren, Nachdenken und Spaßhaben.
Ob Elektrizität oder Magnetismus, optische Illusionen oder akustische Täuschungen: Manche Versuche sind verblüffend einfach - und andere einfach verblüffend!

Die Fahrt für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre findet am Mittwoch, 8. August statt. Teilnahme für Kinder bis 6 Jahre nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Der Kostenbeitrag für die Fahrt inkl. Eintritt beträgt 10 Euro/Person. Treffpunkt: Mittwoch, 8. August, um 9 Uhr an der Westerwaldschule Gebhardshain. Die Rückfahrt wird gegen 15 Uhr erfolgen. Ankunft Westerwaldschule ca. 16.30 Uhr. Die Kinder dort bitte wieder abholen. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des Kostenbeitrages.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für beide Fahrten: Freitag, 6. Juli.

Darüber hinaus werden weitere Aufsichtspersonen für die Fahrten benötigt. Für weitere Rückfragen stehen die Sachbearbeiterinnen Sonja Schuster (02747/809-20) und Sabine Rödder (02747/809-36) zur Verfügung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ferienspaßaktionen der VG Gebhardshain

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Autokorso, zuviel Alkohol und "Wasserbomben"

Wissen. Wie bei den Europameisterschaftsspielen zuvor wurde in Wissen nach der EM-Begegnung Deutschland gegen Griechenland ...

Schönsteiner Festumzug trotzte dem Regen mit guter Laune

Wissen-Schönstein. Die St.-Sebastianus Schützenbruderschaft vom Heister zu Schönstein feierte ihr Schützenfest mit allen ...

Schulentlassfeier in Daaden

Daaden. Die Hermann-Gmeiner Schule Daaden schickte die Namensliste der Schülerinnen und Schüler, die ihre Abschlüsse erlangten:

Die ...

Kunst unterm Förderturm

Herdorf-Sassenroth. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf- Sassenroth wird jetzt nach und nach ein weiteres ...

1.200 neue Mitarbeiter im VRS-Gebiet

Region. 1.200 neue Mitarbeiter sollen bis zum Jahr 2015 den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Gebiet des Verkehrsverbunds ...

Friedewald erhält Landesmittel

Friedewald. Wie der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner mitteilt, erhält die Gemeinde Friedewald aus dem Dorferneuerungsprogramm ...

Werbung