Werbung

Kultur | - keine Angabe -


Nachricht vom 25.06.2012    

Akkordeon-Quartett der Kreismusikschule ist Bundessieger

Die Erfolgsgeschichte der Akkordeonisten der Kreismusikschule Altenkirchen geht auf Bundesebene weiter. Beim Deutschen Akkordeon Musikpreis (DAM) gab es einen ersten Preis für das Quartett Jacob Heidemann, Celine Radermacher, Lisa Wagner und Ann-Kathrin Hombach, und einen zweiten Preis für Solistin Celine Radermacher.

Sie sind stolze Bundessieger des Deutschen Akkordeon Musikpreises, die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen Jakob Heidemann, Celine Radermacher, Lisa Wagner und Ann-Katrin Hombach (von links). Foto: pr

Kreis Altenkirchen. Die Erfolgsgeschichte geht weiter: mit hervorragenden Ergebnissen sind drei Schülerinnen und ein Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen vom Bundeswettbewerb „Deutscher Akkordeon Musikpreis (DAM) 2012“ aus Bruchsal zurückgekehrt.
Und das mit überragenden Ergebnissen: Celine Radermacher (Altersgruppe 2) aus Wissen wurde mit dem Prädikat „hervorragend“ 2. Preisträgerin des Bundeswettbewerbs. Sie zählt damit zu den bundesweit besten Akkordeonistinnen ihrer Altersgruppe. Seit vielen Jahren erhält sie bei Michael Wagner an der Musikschule des Kreises Altenkirchen Akkordeonunterricht.

Das Akkordeon-Quartett der Kreismusikschule mit Celine Radermacher (Wissen), Lisa Wagner (Wissen), Ann-Katrin Hombach (Birken-Honigsessen) und Jakob Heidemann (Bitzen) wurden mit dem Prädikat „hervorragend“ 1. Preisträger des Bundeswettbewerbs.

Der Ensemblewettbewerb stellt bei Wettbewerben solcher Art und Güte erfahrungsgemäß eine große Herausforderung dar, denn es geht nicht nur um den Gesamteindruck, künstlerische Ausdrucksfähigkeit, instrumentales Handwerk, Stilempfinden und den Klangsinn des Einzelnen, sondern vor allem um die Kunst, das alles im Zusammenspiel mit anderen zusammen zu führen.

Beim Landesentscheid vor wenigen Wochen hatten sich die Jugendlichen für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Gemeinsam mit ihren Familien und dem Akkordeonlehrer Michael Wagner reisten sie nun nach Bruchsal, wo sie sich gemeinsam mit 500 Akkordeonisten aus der ganzen Bundesrepublik in verschiedenen Kategorien und Altersgruppen den Wertungsrichtern stellten und auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erlebten.

Besonders stolz auf seine Schülerinnen und Schüler ist Michael Wagner, der schon seit mehr als 25 Jahren für die Kreismusikschule Akkordeon unterrichtet. In diesen Jahren hat er schon zahlreiche Schülerinnen und Schüler zu Bestleistungen befähigt und sich mit ihnen immer wieder äußerst erfolgreich nationalen Vergleichen gestellt.
„Es war eine tolle Atmosphäre in Bruchsal. Mein Dank gilt vor allem den Eltern für ihre großartige Hilfe und Unterstützung.“, so Wagner gewohnt bescheiden, aber doch sichtlich bewegt und stolz.

Wer übrigens Interesse an Akkordeonunterricht oder einem anderen Instrument hat, der sollte sich unbedingt jetzt bei der Kreismusikschule anmelden, denn mit dem bevorstehenden Schuljahreswechsel werden die freien Unterrichtsplätze neu belegt.
Informationen gibt das Büro der Kreismusikschule gerne unter Telefonnummer (02681) 81- 22 83.



Kommentare zu: Akkordeon-Quartett der Kreismusikschule ist Bundessieger

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Weitere Artikel


Altenkirchener Bogenschützen holten drei Landesmeistertitel

Altenkirchen. Bei der Landesverbandsmeisterschaft des Rheinischen Schützenbundes in Siegburg zeigten die besten Schützen ...

Die ersten drei Mannschaften der Liga punkten

Kirchen. In der zweiten Faustball Bundesliga West der Frauen verdichtet sich das Rennen um die ersten drei Plätze. Sowohl ...

Badminton Kreismeisterschaften in Altenkirchen

Altenkirchen. Unter der Schirmherrschaft von Heijo Höfer fanden kürzlich die Meisterschaften 2012 in der Sporthalle der Realschule ...

Schulentlassfeier in Daaden

Daaden. Die Hermann-Gmeiner Schule Daaden schickte die Namensliste der Schülerinnen und Schüler, die ihre Abschlüsse erlangten:

Die ...

Schönsteiner Festumzug trotzte dem Regen mit guter Laune

Wissen-Schönstein. Die St.-Sebastianus Schützenbruderschaft vom Heister zu Schönstein feierte ihr Schützenfest mit allen ...

Autokorso, zuviel Alkohol und "Wasserbomben"

Wissen. Wie bei den Europameisterschaftsspielen zuvor wurde in Wissen nach der EM-Begegnung Deutschland gegen Griechenland ...

Werbung