Werbung

Nachricht vom 28.06.2012    

Spende für den VfB Niederdreisbach

Mit Hilfe einer Spende der Volksbank Daaden eG kann nun auf dem Sportplatz in Niederdreisbach das Licht angehen. 1000 Euro fließen in die Anschaffung einer Flutlichtanlage.

Volksbank-Geschäftsstellenleiter Dirk Schöler übergab den symbolischen Scheck an Matthias Brederlow, 2. Kassierer VfB Niederdreisbach, und VfB-Geschäftsführer Wolfgang Trapp (von links)
sstellenleiter

Niederdreisbach. Mit einer großzügigen Spende von 1.000 Euro unterstützt die Volksbank Daaden eG den VfB Niederdreisbach.

Der sich vor drei Jahren aus der Spielgemeinschaft Daaden getrennte und seitdem wieder selbständig spielende Verein suchte Unterstützung zur Anschaffung beim Bau einer Flutlichtanlage auf dem Niederdreisbacher Fußballplatz. Diese fand der erfolgreiche Verein bei der Volksbank Daaden eG.
Dirk Schöler, Leiter der Geschäftsstelle Weitefeld, freute sich den Vereinsvertretern Wolfgang Trapp (Geschäftsführer) und Matthias Brederlow (2. Kassierer) einen Spendenscheck über 1.000 Euro zu überreichen.

„Wir sind sehr stolz auf unseren Verein. Innerhalb von drei Jahren konnten wir den fantastischen Aufstieg von der D- in die A-Klasse schaffen. Der Fussballplatz erstrahlte durch viel Eigenleistung in neuem Glanze. Es ist fast unglaublich, aber unsere zahlreichen Fans reisen mit zu unseren Auswärtsspielen. Auf unserer Homepage berichten wir mit unseren Liveticker den aktuellen Spielstand. Und auch auf die Dorfgemeinschaft wirkt sich unser Verein positiv aus. Wir sind alle mit absoluter Begeisterung dabei“, berichten die beiden Vereinsvertreter stolz.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spende für den VfB Niederdreisbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Konjunktur zum Jahreswechsel ohne Schwung

Koblenz. Danach hellt sich der IHK-Konjunkturklimaindikator – als zusammenfassender Wert der aktuellen und zukünftigen Geschäftslage ...

Cobots brauchen Einhausung bei Schweißanwendungen

Wissen. „Wie schon bei unserer 1. Veranstaltung im vergangenen Jahr zeigt sich in den metallverarbeitenden Unternehmen ein ...

Standortinitiative Marktplatz lädt zum Unternehmerfrühstück

Horhausen. Gäste bei diesem weiteren Business Break sind der Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, ...

Informationsforum für international tätige Firmen

Hachenburg. Thema der Informationsveranstaltung waren die Änderungen der internationalen Lieferbedingungen (INCOTERMS) und ...

Bad Honnef AG: Zum 5. Mal in Folge Top-Lokalversorger Strom & Gas

Bad Honnef. Mit der Kennzeichnung TOP-Lokalversorger 2020 werden Verbraucher auf verantwortungsbewusste Energieversorger ...

Westerwald-Brauerei wächst weiter gegen den Trend

Hachenburg. Interessanterweise sind vom Rückgang seit Jahren im Allgemeinen vor allem die Industrie-Brauereien vom betroffen, ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank ehrt Landes- und Regionalsieger

Hachenburg/Westerwald. Wieder einmal entpuppte sich der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ" der Volks- und ...

13 junge Herren erfolgreich zum Tischler ausgebildet

Altenkirchen. Am Donnerstagabend fand in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse in Altenkirchen die diesjährige Freisprechfeier ...

Enttäuschte Gesichter beim deutschen EM-Aus im Kulturwerk

Wissen. Aus der Traum! – Am Donnerstagabend, 29. Juni, verfolgten rund 1000 Fußballbegeisterte das Spiel der deutschen Nationalelf ...

Heimischer Arbeitsmarkt trotzt der Euro-Krise

Region. Auch im Juni ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied zurückgegangen: 8.909 Frauen und Männer ...

Kirchens U12 wird Vizelandesmeister

Koblenz. Am Samstag, 23. Juni, fand in Koblenz der vierte Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein U12 statt. Im ersten Spiel ...

Preise für die schönsten Blumenbilder

Horhausen. Groß war die Freude als die Preisträger des Malwettbewerbs der Sparkasse Horhausen "Wer malt die schönste Blume", ...

Werbung