Werbung

Nachricht vom 29.06.2012    

Kreis gewährt Zuschüsse im Bereich Sport und Kultur

Als Zeichen der Anerkennung sowie zur weiteren Bestärkung der von den aktiven und kreativen Menschen im Bereich Sport und Kultur geleisteten Arbeit bezuschusst der Kreis Altenkirchen auch in diesem Jahr wieder die Kulturprojekte und Baumaßnahmen an Sporteinrichtungen mit einer beträchtlichen Fördersumme von insgesamt 298.275,00 Euro.

Kreis Altenkirchen. Auch in diesem Jahr werden wieder Kulturprojekte und Baumaßnahmen an Sporteinrichtungen durch den Landkreis Altenkirchen bezuschusst. Die Fördersumme für den kulturellen Bereich beträgt 8.925,00 Euro.
Der Zuschuss im Bereich Sport beläuft sich auf insgesamt rund 289.350,00 Euro.

Folgende Kulturprojekte wurden unterstützt:
Jugendkunstschule im Kreis Altenkirchen, Spiegelzelt Altenkirchen (Haus Felsenkeller e. V., Altenkirchen), Nachtschicht/ Spätschicht/ Sonderschicht (Wissener EigenART), Westerwälder Literaturtage, Chorkonzert mit dem Jazzchor Würzburg (Chorgruppe Druidenstein e. V., Kirchen)

Folgende Baumaßnahmen an Sporteinrichtungen wurden bezuschusst:
Errichtung des Freizeitbades „Auf dem Molzberg“ in Betzdorf-Kirchen durch die Freizeitbad Molzberg GmbH, Sanierung der vereinseigenen Reitanlage in Altenkirchen durch den Zucht-, Reit- und Fahrverein Altenkirchen e. V., Errichtung einer Flutlichtanlage auf dem Sportplatz in der Ortsgemeinde Niederdreisbach durch den VfB Niederdreisbach e. V., Innenausbau des Containers am Sportplatz in Steineroth/ Dauersberg durch die Sportvereinigung Steineroth/Dauersberg 1919 e. V. und Sanierung des vereinseigenen Reitplatzes in Wissen durch den Reitverein Wissen e. V..



Dem Sportausschuss war es ein Anliegen, die Kommunen und Vereine im Landkreis bei den Bauvorhaben an ihren Sporteinrichtungen finanziell zu unterstützen. „Vor allem die beispielhafte Jugendarbeit, die von den Vereinen auf den Sportanlagen geleistet wird, möchte ich in diesem Zusammenhang lobend erwähnen“, so Landrat Michael Lieber.

Auch die Kultur ist für einen lebenswerten Landkreis von großer Wichtigkeit.
Kürzlich wurde zur besseren Transparenz der Kulturangebote und -anbieter im Kreis Altenkirchen die „Auskunft Kultur.Die Kulturdatenbank“ für alle Kulturtreibenden als Plattform im Internet vorgestellt.

Neben diesem Projekt für alle Kulturfreunde bezuschusst der Landkreis auch einzelne Kulturveranstaltungen, die mit viel ehrenamtlichem Engagement umgesetzt werden.
„Wir haben in der Kulturszene viele aktive und kreative Menschen und diese verdienen meine Annerkennung. Durch die Projektzuschüsse sollen sie in ihrer Arbeit gestärkt werden“, so der Landrat abschließend.



Kommentare zu: Kreis gewährt Zuschüsse im Bereich Sport und Kultur

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Kürzlich trafen sich zahlreiche Hasselbacher Bürger im Bürgerhaus der Ortsgemeinde, um eine lokale Arbeitsgruppe gegen die B8-Ortsumgehungen Hasselbach und Weyerbusch zu gründen. Denn auch hier formiert sich Widerstand gegen die als große Talbrücke geplante Ortsumgehung Hasselbach sowie die Ortsumgehungen Weyerbusch.


Das Gefühl, vergessen zu werden – Ahrtäler zu Gast im Landgasthof Schneller

Etwa neun Meter war das Wasser in ihrem Haus angestiegen. Nach der Katastrophe konnten Maria Weidenbach und Rüdiger Fahrmeyer aus dem Ahrtal eine kleine Auszeit im Landgasthof Schneller in Katzwinkel (Sieg) verbringen. Doch nun fühlen sie sich wie viele andere im Ahrtal etwas vergessen und fragen sich, wie es weitergehen soll.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Nach der Herbstferien-Pause im Anschluss an das erfolgreiche Eröffnungsspiel der Herrenmannschaft des SSV95 Wissen steht am kommenden Samstag, den 23. Oktober, ab 18 Uhr das erste Wiedersehen mit einigen alten Bekannten an. Man trifft bei dem Heimspiel in der Halle der Realschule plus erstmalig auf die DJK Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Verrückt nach Müller“ in Stadthalle Betzdorf: Neuer Termin

Betzdorf. Laut Ankündigung dürfen sich die Gäste freuen auf einen mitreißenden, authentischen Abend des „fränkischen Gesamtkunstwerks“, ...

Martinsumzüge in VG Kirchen finden statt – Ausnahme Mudersbach

Verbandgemeinde Kirchen. Möglich macht das eine Anpassung der rheinland-pfälzischen Corona-Bekämpfungsverordnung. Demnach ...

Mit den "Dorfrockern" und 110 Traktoren fürs Ahrtal abgefeiert

Fiersbach. Hä, Hirz-Maulsbach und Fiersbach werden sich viele gefragt haben. Wo liegen diese Orte? In einem der abgelegendsten ...

"Die Chroniken des Hanns-Josef Ortheil" laufen im SWR-Fernsehen

Wissen. Die Sendung ist am Sonntagabend, 17. Oktober, von 18.45 bis 19.15 Uhr zu sehen. Sämtliche Aufnahmen wurden in Wissen ...

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Motorrad-Ausstellung in der Genusswerkstatt Haiger feiert Premiere

Haiger. Unter dem Motto „Motorrad-Genuss“ stellen mehr als zehn Händler im unteren Bereich der Location – wo sonst Oldtimer ...

Weitere Artikel


Kreisvolkshochschule bietet Fortbildung zum Mediator an

Altenkirchen. Bei der Mediation handelt es sich um ein neues Verfahren der Konfliktregulierung. Mit dem ersten von insgesamt ...

Firma Kocer weiter auf Expansionskurs

Betzdorf. Auf die Frage nach den Erfolgsfaktoren seines Unternehmens kommt die Antwort von Firmenchef Yilmaz Kocer blitzschnell: ...

City-Night in Betzdorf lebt wieder auf

Betzdorf. Freunde des Radsports können sich freuen! Der Radsportclub nimmt nach einer vierjährigen Pause die beliebte Veranstaltungsreihe ...

Land bewilligt Zuwendung für Dorferneuerung in Bitzen

Bitzen. Aus dem Dorferneuerungsprogramm 2012 des Landes wurde der Gemeinde Bitzen eine Zuwendung in Höhe von 25.000 Euro ...

Siegtal pur startet am Sonntag

Region. Ab 9 Uhr morgens können Radler und Skater am Sonntag, 1. Juli, das autofreie Siegtal genießen. Der offizielle Startschuss ...

FWG Weitefeld erneuerte die Grillstelle

Weitefeld. Im November 2011 beantragte die Freie Wählergruppe (FWG) aus Weitefeld in der Ortsgemeinderatssitzung, dass ein ...

Werbung