Werbung

Nachricht vom 30.06.2012    

Sängerinnen und Sänger für Projektchor gesucht

Für die Jubiläumsfeier "Mehr als 1100 Jahre Wissen" im April 2013 steht das Programm in weiten Teilen fest. Für ein festliches Hochamt soll die "Missa Salve Regina" aufgeführt werden. Für dieses Projekt werden Frauen und Männer gesucht, die Freude am Singen haben und bei diesem Projekt mitwirken wollen. Kirchenmusiker Andreas Auel wird mit dem Projektchor proben und freut sich auf viele Anmeldungen.

Kirchenmusiker Andreas Auel wählte die "Missa Salve Regina" für die Jubiläumsfeier und wünscht sich viele Mitwirkende beim Chorprojekt. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Vom 12. -14. April 2013 findet Wissens Jubiläum „Mehr als 1100 Jahre Wissen“ statt - Ein Fest, bei dem Bürgerinnen und Bürger, heimische Vereine und nicht zuletzt auch die katholische und evangelische Kirchengemeinde der Stadt Wissen aktiv mitwirken.
Diese werden mit Hilfe von Kirchenmusiker Andreas Auel mit einem ganz besonderen Projekt für Begeisterung sorgen: Ein eigens für das Jubiläum gegründeter Chor wird Jean Langlais´ berühmte „Missa Salve Regina“, begleitet von zwei Orgeln und einer Bläsergruppe, in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung präsentieren.
Das besondere daran: Jeder kann bei diesem Projekt mitwirken und Teil des Jubiläumschores werden.

Ganz bewusst entschied sich Andreas Auel für das ca. 16-minütige Werk, dessen Text bereits im 11. Jahrhundert entstand. Vertont wurde das Stück erst im Jahr 1954 vom großen Pariser Organisten Jean Langlais (1907 - 1991) dessen Orgelwerke zu den meistgespielten der französischen Moderne gehören. Das Zusammenwirken von spätmittelalterlichen und modernen Themen inspirierte Auel dazu, auf musikalische Art und Weise einen Bezug zu Wissen und dessen Jubiläum herzustellen.
Es ist geplant, mit den Proben im Oktober, immer samstags, je nach Stimmen im Kapitelsaal der katholischen Pfarrkirche zu starten. "Die interessierten Sänger und Sängerinnen erhalten eine Proben-CD des Werkes, damit sich jeder einhören kann und immer wieder auch mal außerhalb der Proben ins Musikwerk einsteigen kann", erklärte Auel.



Um dieses ganz besondere Vorhaben realisieren zu können, werden interessierte Sängerinnen und Sänger sowie Chöre der Verbandsgemeinde aufgerufen, bei diesem Großprojekt mitzuwirken. Das Stück ist ursprünglich für einen drei/ vierstimmigen Männerchor vorgesehen, es werden jedoch auch gerne Anmeldungen von Sängerinnen angenommen, denn die Frauenstimmen gehören ursprünglich dazu. Die Mitgliedschaft in einem Chor oder Gesangserfahrungen sind von Vorteil aber nicht erforderlich. Anmeldungen werden bis 31. August im Rathaus Wissen unter der Telefonnummer 02742/939118 (Caroline Schmidt) angenommen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Sängerinnen und Sänger für Projektchor gesucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Musterhaushalt im AK-Land: Müllgebühren steigen im Jahr 2022 um 3,36 Euro

Kreis Altenkirchen. Kaum ein Aspekt des täglichen Lebens bleibt von (teils gewaltigen) Preissteigerungen verschont. Auch ...

Kita "Traumland" aus Altenkirchen übergibt Spende an Kita im Ahrtal

Altenkirchen. "Die Bilder der Flut, die im Sommer durch die Medien gingen, hatten betroffen gemacht und es sind auch Kolleginnen ...

Grundschulen Hamm und Etzbach bekommen Wolldecken vom Nikolaus

Hamm. Bevor man sich in der nächsten Ratssitzung der VG Hamm abschließend mit der Anschaffung dezentraler Lüftungsanlagen ...

Im Wald bei Flammersfeld illegal Abfall entsorgt

Flammersfeld. Die illegale Abfallentsorgung in der Gemarkung Flammersfeld war durch aufmerksame Bürger entdeckt worden. Die ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Kirchen: Corona-Testzentrum auf Parkdeck ab Mittwoch (8. Dezember) wieder geöffnet

Kirchen. Ab Mittwoch, den 8. Dezember, werden auf dem Kirchener Parkdeck in der Lindenstraße wieder Nasenabstriche durchgeführt, ...

Weitere Artikel


Rüddel wirbt für Kampagne „Anschluss Zukunft!“

Berlin/Kreis Altenkirchen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hat in Berlin bei einem Treffen mit Enak ...

Solarpark Nauroth offiziell eingeweiht

Nauroth. Bisher assoziieren die meisten Bürger des Landkreises mit der Nennung des Ortsnamens gleichzeitig diesen als Standort ...

Bitzen feiert Jubiläum und Einweihung Bürgerzentrum

Bitzen. Die vermutlich erste Erwähnung von Bitzen liegt im Hessischen Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden. Unter der Signatur ...

Kinder nur mit richtigem Sonnenschutz ins Freie

Siegen. Die Temperaturen haben endlich die 20 Grad-Marke überschritten, die Freibäder sind geöffnet, der Sommerurlaub steht ...

VHS Daaden bietet attraktive Kurse

Daaden. „Die Daadener Volkshochschule bietet in diesem Geschäftsjahr wieder ein interessantes und vielfältiges Volkshochschulprogramm“, ...

Fünf Spiele - Fünf Siege

Wissen. Fünf Spiele, fünf Siege – so lautet die hervorragende Bilanz der Damen-30-Mannschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen ...

Werbung