Werbung

Nachricht vom 30.06.2012    

Rüddel wirbt für Kampagne „Anschluss Zukunft!“

Mit der Kampagne „Anschluss Zukunft!“ wollen sich Unternehmen aus dem Kreis Altenkirchen für eine bessere Anbindung der Verkehrsachsen an die Autobahnen stark machen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel stellte die Kampagne kürzlich bei einem Treffen mit Enak Ferlemann, dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Minister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, in Berlin vor.

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (links) stellte bei einem Treffen mit Enak Ferlemann, dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Minister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, die Kampagne „Anschluss Zukunft!“ vor.

Berlin/Kreis Altenkirchen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hat in Berlin bei einem Treffen mit Enak Ferlemann, dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Minister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, die Kampagne „Anschluss Zukunft!“ vorgestellt. Mit dieser Kampagne wollen sich Unternehmen aus dem Landkreis Altenkirchen, von Oktober 2012 bis Juli 2013, für eine bessere Anbindung der Hauptverkehrsachsen an die Autobahnen stark machen.

Rüddel hatte beim Wirtschaftsempfang des Kreises, als die Kampagne offiziell vorgestellt wurde, Verständnis gezeigt für die berechtigten Interessen von Wirtschaft und Bevölkerung im Kreis Altenkirchen, denen der Ausbau wichtiger Routen wie B 8, B 62 oder B 414 nicht schnell genug gehe. „Für mich ein Anlass mehr für die Kampagne in Berlin zu werben und so die Region zu unterstützen“, bekräftigte der Abgeordnete.



Enak Ferlemann zeigte sich sehr beeindruckt von der Kampagne aus dem AK-Land. Rüddel dankte in dem Gespräch auch für die Ausbaumaßnahmen an der von Siegen nach Niederschelderhütte-Mudersbach führenden Hüttentalstraße. Ferlemann und Rüddel werden gemeinsam am kommenden Mittwoch, 4. Juli, beim feierlichen bergmännischen Abstich des Bühltunnels im Zuge des Ausbaus der HTS (B 62) zur A 45 zugegen sein. Ein besonderer Appell des heimischen Christdemokraten gilt der Mainzer Landesregierung. „Die muss unbedingt die Planungskapazitäten erhöhen, damit vom Bund fließende Gelder auch in der Region verbaut werden können“, so Erwin Rüddel.



Kommentare zu: Rüddel wirbt für Kampagne „Anschluss Zukunft!“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


"Fußball hilft": Bekannte Fußballer spielten in Neitersen zugunsten der Flutopfer

Die Planungszeit war extrem sportlich: "Wir haben die Entscheidung sehr kurzfristig getroffen", so Marco Schütz von den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen (WSN). Nach einigen Telefonaten, so die Organisatoren, stand fest, dass die Traditionself von Bayer Leverkusen auf die "Emma" kommt, um für die Flutopfer Spenden zu sammeln.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Geschütztes Gebiet in Gefahr? BI Hümmerich informiert über Windpark-Pläne

Die Bürgerinitiative Hümmerich wird am Freitag, 13. August, im Hofcafé „Der Berghof" in Dauersberg über die geplanten Windräder auf dem Hümmerich zwischen Gebhardshain, Steineroth und Mittelhof informieren. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Es gelten strenge Corona-Regeln.




Aktuelle Artikel aus Region


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Rückblick: Bereits im Laufe des Mittwochs wurde die Überörtliche Einsatzbereitschaft des Leitstellenbereichs ...

"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

Betzdorf. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends ausprobieren und sich ...

Weitere Artikel


Solarpark Nauroth offiziell eingeweiht

Nauroth. Bisher assoziieren die meisten Bürger des Landkreises mit der Nennung des Ortsnamens gleichzeitig diesen als Standort ...

Bitzen feiert Jubiläum und Einweihung Bürgerzentrum

Bitzen. Die vermutlich erste Erwähnung von Bitzen liegt im Hessischen Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden. Unter der Signatur ...

Betzdorf: attraktive VHS-Kursangebote

Betzdorf. „Ein Symbol für die Bildung“, so stellte Bürgermeister Brato die Verbindung her zwi-schen dem neuen Programm der ...

Sängerinnen und Sänger für Projektchor gesucht

Wissen. Vom 12. -14. April 2013 findet Wissens Jubiläum „Mehr als 1100 Jahre Wissen“ statt - Ein Fest, bei dem Bürgerinnen ...

Kinder nur mit richtigem Sonnenschutz ins Freie

Siegen. Die Temperaturen haben endlich die 20 Grad-Marke überschritten, die Freibäder sind geöffnet, der Sommerurlaub steht ...

VHS Daaden bietet attraktive Kurse

Daaden. „Die Daadener Volkshochschule bietet in diesem Geschäftsjahr wieder ein interessantes und vielfältiges Volkshochschulprogramm“, ...

Werbung