Werbung

Nachricht vom 01.07.2012    

Gute Stimmung beim Festumzug in Altenkirchen

Das diesjährige Schützenfest der Schützengesellschaft Altenkirchen lockte erneut zahlreiche Besucher in die Kreisstadt. Mit dem großen Festumzug am Sonntagnachmittag feierten die Altenkirchener den Höhepunkt der Regentschaft von König Christoph II. Röttgen. Anschließend war zum Konzert ins Festzelt geladen.

Mit dem großen Festumzug am Sonntagnachmittag feierte die Altenkirchener Schützengesellschaft den Höhepunkt der Regentschaft von König Christoph II. Röttgen und seiner Frau Katja. (Fotos: Bianca Klüser)

Altenkirchen. Nachdem mit der „Toskanischen Nacht“ und „Rock im Zelt“ am Freitagabend der Auftakt zum diesjährigen Schützen- und Volksfest in der Kreisstadt stattgefunden hatte, lotste das Programm auch an den Folgetagen zahlreiche Besucher nach Altenkirchen.

Am Samstagabend fand auf dem Marktplatz der große Zapfenstreich statt. Anschließend war zum Tanz ins Festzelt geladen, wo die Band Splash musikalisch für Stimmung sorgte. Höhepunkt des Abends war das große Feuerwerk, das mit einem farbenfrohen Lichtermeer die Nacht erhellte und die Menge der Betrachter begeisterte.

Am Sonntag galt es im Rahmen des großen Festumzugs den Höhepunkt der Regentschaft von König Christoph II. Röttgen, dem es im Jahr 2011 gelungen war, den Vogel zu schießen, gebührend zu feiern. Nach einem musikalischen Auftakt durch das Konzert der Bergkapelle Vereinigung Katzwinkel auf dem Schlossplatz, traten dort die Schützenformationen zahlreicher Vereine aus der Region an. Unter musikalischer Begleitung des Jugendblasorchesters Mehrbachtal marschierte dann das Altenkirchener Königspaar mit seinem Hof auf dem Schlossplatz ein.
Nach der Begrüßung der übrigen Schützenformationen, folgte der große Festzug durch die Kreisstadt, dem auch Vertreter der Politik beiwohnten. Bei der abschließenden Parade in der Bahnhofsstraße begeisterten neben einem strahlenden Königspaar und seinem Hofstaat die Musik der Orchester und Kapellen sowie die Farbepracht der Kleider diverser Hofdamen der Schützenvereine die dort angesammelte Zuschauerschar.
Im Anschluss an den großen Umzug lud die Altenkirchener Schützengesellschaft zum Konzert ins Festzelt am Weyerdamm ein.



Am Montagnachmittag wird dann, nach dem „Aalekärjer Frühshoppen“ und anschließendem Tanz im Festzelt, im Rahmen des Vogelschießens ein neuer Schützenkönig in sein Amt finden. Die Krönung erfolgt am Montagabend. (bk)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Gute Stimmung beim Festumzug in Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Seit 25 Jahren in der "Villa Kunterbunt": Bettina Rötzel feiert Dienstjubiläum

Vor 25 Jahren nahm Bettina Rötzel ihren Dienst als Erzieherin in der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Wissen/Köttingen auf: Dies wurde jetzt gebührend gefeiert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Hermann-Josef III. ist der 128. Schützenkönig in Wissen

Wissen. Es war ein spannendes Königsvogelschießen des Wissener Schützenvereins, gegen 20 Uhr machte mit dem 996. Schuss Hermann-Josef ...

"Rainchen in Flammen" sorgte für begeisterte Gäste

Betzdorf. Wenn es ein Beispiel für Optimismus gibt, dann wohl die Organisatoren der Veranstaltung „Rainchen in Flammen“, ...

LVM-Kern feierte Umzug mit Party

Wissen. Manfred Kern und sein Team erhielten nicht nur zahlreiche Glückwünsche und Komplimente für das neue LVM-Versicherungsbüro, ...

Siegtal erneut ein Freizeitspaß für die ganze Familie

Kreis Altenkirchen. Tausende große und kleine Freizeitsportler nutzten das autofreie Siegtal am Wochenende wieder, um sich ...

"Hippy-Diplome" für Vorschulkinder überreicht

Hamm. Jedes Jahr kurz vor den Sommerferien erhalten Schulkinder ihre Zeugnisse. Nun erhielten einige Vorschulkinder auch ...

Schützenverein Brachbach feierte

Brachbach. Am Samstag, 23. Juni war es so weit: Das neue Königspaar Günter und Liane Schuhen zog mit prächtigem Hofstaat ...

Werbung