Werbung

Nachricht vom 02.07.2012    

Noch freie Plätze für Leuphana-Sommerakademie

Die Leuphana Sommerakademie für den Landkreis Altenkirchen startet am 7. Juli. Drei Wochen intensives Sommercamp zur Stärkung der Berufsreife und für einen guten Weg in eine selbstbestimmte Zukunft. Fit für den Abschluss im kommenden Schuljahr kann man in den Ferien werden, es gibt noch freie Plätze.

Landkreis Altenkirchen. In der „Leuphana Sommerakademie“ können Schülerinnen und Schüler vom 7. Juli bis 29. Juli 2012 in drei intensiven Wochen auf der Jugendburg Hohensolms intensiv an ihrer Zukunft arbeiten.
Betreut von einem großen Team aus Pädagogen, Künstlern und Studenten finden sie schulische Unterstützung, bereiten sich auf Bewerbungsgespräche vor und können beim Vorbereiten eines Musicals bei Schauspiel und Tanz ihre kreativen Talente entdecken.
Die Teilnahme ist dank des Engagements des Landkreises, der Sparkassenstiftung Altenkirchen und der Agentur für Arbeit Neuwied für die Teilnehmer komplett kostenfrei. Am Samstag startet die Sommerakademie für motivierte Jugendliche, die ihre Berufsreife im kommenden Jahr gut erreichen wollen – es sind noch wenige Plätze frei!



Nach den drei Wochen Sommercamp erhalten die Absolventen ein Zertifikat und werden im kommenden Schuljahr durch Studierende weiter begleitet. Projektleiterin Maren Voßhage-Zehnder: „Unser erklärtes Ziel ist es, dass alle Jugendlichen, die hier mitmachen, am Ende ihren Schulabschluss in der Tasche haben – außerdem sollen sie gestärkt in ihre Zukunft sehen und Mut und Selbstvertrauen gewonnen haben, um ihre selbst gesteckten persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen.“

Nähere Informationen im Projektbüro Leuphana Sommerakademie, Maren Voßhage-Zehnder, 04131-6 77 16 42. Bewerbungsunterlagen gibt´s unter www.leuphana.de/sommerakademie.



Kommentare zu: Noch freie Plätze für Leuphana-Sommerakademie

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Mainz. Die Omikron-Variante breitet sich immer weiter aus. Aktuell sind 93,8 Prozent der gemeldeten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ...

Corona im Kreis AK: Mehr als doppelt so viele Sieben-Tages-Fälle als in Vorwoche

Kreis Altenkirchen. Die Corona-Infektionen steigen auch im AK-Land spürbar an. Allein seit dem gestrigen Sonntag (23. Januar) ...

Maskenpflicht im Verbandskasten ab 2022 Pflicht

Region. Zukünftig sollen zum Pflichtinventar des Verbandskastens oder der Verbandstaschen beim Auto, Bus und LKW zwei Mund-Nasen-Bedeckungen ...

DRK-Ortsvereine freuen sich über großzügige Spende

Region. Weitere hilfreiche Einnahmen für die Ortsvereine sind die regelmäßigen Beitragszahlungen der Fördermitglieder des ...

Umstellungen beim Gesundheitsamt Altenkirchen – Was Infizierte jetzt wissen müssen

Kreis Altenkirchen. Angesichts der Vielzahl der neuen Fälle im Zuge der Omikron-Welle können die Gesundheitsämter nicht mehr ...

Amtsgericht Altenkirchen: Skurriler Prozess um versuchte Erpressung

Altenkirchen. Die Staatsanwaltschaft in Koblenz beschuldigt den Angeklagten im März 2021 versucht zu habe einen Finanzbeamten ...

Weitere Artikel


C-Jugend des VfL Kirchen tritt auf der Stelle

Kirchen. Am 30. Juni und 1. Juli richtete der TSV Karlsdorf die Westdeutsche Meisterschaft der Jugend U14 im Feldfaustball ...

VfL Frauen nach Hitzeschlacht weiterhin auf drittem Platz

Bretten. Auch nach dem vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga West der Frauen in Bretten steht der VfL Kirchen weiterhin hinter ...

IG Metall bestätigt Claif Schminke

Betzdorf. Der neuen Ortsvorstand und der neue 1. Bevollmächtigte der IG Metall Verwaltungsstelle Betzdorf, Claif Schminke, ...

Sommertour auf den Spuren Raiffeisens

Weyerbusch. „150 Jahre nach Raiffeisen: Genossenschaften im 21. Jahrhundert – ihre Chancen und Herausforderungen“ lautet ...

LVM-Kern feierte Umzug mit Party

Wissen. Manfred Kern und sein Team erhielten nicht nur zahlreiche Glückwünsche und Komplimente für das neue LVM-Versicherungsbüro, ...

"Rainchen in Flammen" sorgte für begeisterte Gäste

Betzdorf. Wenn es ein Beispiel für Optimismus gibt, dann wohl die Organisatoren der Veranstaltung „Rainchen in Flammen“, ...

Werbung