Werbung

Nachricht vom 02.07.2012    

C-Jugend des VfL Kirchen tritt auf der Stelle

Bei der Westdeutschen Meisterschaft der Jugend U14 im Feldfaustball, die am vergangenen Wochenende in Karlsdorf stattfand, erreichten die Jungs des VfL Kirchen den sechsten Platz. Nun will die Mannschaft durch intensive Trainingseinheiten einen Leistungsfortschritt erzielen.

Die Mannschaft der männlichen U14 des VfL Kirchen erreichte bei der Westdeutschen Meisterschaft in Karlsdorf den sechsten Platz. Von links, hinten: Niko Thiel, Anton Schroeter, Lukas Hammer; vorne: Christian Schläger, Tim Schäfer (es fehlen: Jonas Weber und Florian Schneider). (Foto: Frank Schuh)

Kirchen. Am 30. Juni und 1. Juli richtete der TSV Karlsdorf die Westdeutsche Meisterschaft der Jugend U14 im Feldfaustball aus. Als Landesmeister des Turnverbands Mittelrhein nahm der VfL Kirchen an dieser Meisterschaft teil.

Am ersten Tag ging es in der Gruppenphase gegen den TSV Karlsdorf, den TV Waibstadt und den TV Hatzenbühl um das Erreichen der Endspiele um die ersten sechs Plätze. Hier deutete sich schon an, dass das Team um Anton Schroeter nicht zuletzt durch verletzungsbedingte Ausfälle zu kämpfen hatte. Einem glatten Sieg gegen Hatzenbühl standen zwei glatte Niederlagen gegen Waibstadt und Karlsdorf entgegen.

Die im Durchschnitt 13-jährige Kirchener Mannschaft steigerte sich am zweiten Tag nicht erheblich. Gegen den späteren westdeutschen Meister TV Wünschmichelbach entwickelte sich ein Spiel, das schnell zu Gunsten der Weinheimer ausging. Im abschließenden Spiel um den fünften Platz, wiederum gegen Waibstadt, sollte sich dies wie im ersten Spiel genauso fortsetzen, im zweiten Satz konnte das Team aus dem Westerwald dagegenhalten. Aber auch hier sollte ein Sieg nicht gelingen.



Insgesamt betrachtet müssen die nächsten Trainingswochen seitens der Spieler ernsthaft und mit größerer Intensität geführt werden, um einen notwendigen Leistungsfortschritt zu erzielen.
Für Kirchen agierten: Niko Thiel, Anton Schroeter, Jonas Weber, Florian Schneider, Lukas Hammer, Christian Schläger, Tim Schäfer. (Jan Brendebach)

In der Gruppe A trafen TV Käfertal, TV Wünschmichelbach, TB Oppau und TV Dieburg aufeinander, in der Gruppe B TSV Karlsdorf, TV Waibstadt, TV Hatzenbühl und VfL Kirchen.
Nach dem ersten Spieltag sahen die Gruppentabellen wie folgt aus:

Gruppe A:
1. TB Oppau
2. TV Wünschmichelbach
3. TV Dieburg
4. TV Käfertal

Gruppe B:
1. TSV Karlsdorf
2. TV Waibstadt
3. VfL Kirchen
4. TV Hatzenbühl


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: C-Jugend des VfL Kirchen tritt auf der Stelle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899 e.V.

Schöneberg. Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Ewald Buchholz mit anschließenden Totengedenken ging es direkt ...

SV "Adler" Michelbach mit neuen Regenten - Königin und Kaiser wurden gekrönt

Michelbach. Der Vatertag (26. Mai) stand bei den Adlerschützen Michelbach im Zeichen des Schützenfestes. Wie seit vielen ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Begonnen wurde mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth, die von Schützenbruder Prälat ...

Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Weitere Artikel


VfL Frauen nach Hitzeschlacht weiterhin auf drittem Platz

Bretten. Auch nach dem vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga West der Frauen in Bretten steht der VfL Kirchen weiterhin hinter ...

IG Metall bestätigt Claif Schminke

Betzdorf. Der neuen Ortsvorstand und der neue 1. Bevollmächtigte der IG Metall Verwaltungsstelle Betzdorf, Claif Schminke, ...

Volksbank Hamm zeichnete Sieger des Malwettbewerbs aus

Hamm. Das Thema des 42. Internationalen Jugendwettbewerbs 2012 war „Jung und alt: Gestalte, was uns verbindet!“. Mit dem ...

Noch freie Plätze für Leuphana-Sommerakademie

Landkreis Altenkirchen. In der „Leuphana Sommerakademie“ können Schülerinnen und Schüler vom 7. Juli bis 29. Juli 2012 in ...

Sommertour auf den Spuren Raiffeisens

Weyerbusch. „150 Jahre nach Raiffeisen: Genossenschaften im 21. Jahrhundert – ihre Chancen und Herausforderungen“ lautet ...

LVM-Kern feierte Umzug mit Party

Wissen. Manfred Kern und sein Team erhielten nicht nur zahlreiche Glückwünsche und Komplimente für das neue LVM-Versicherungsbüro, ...

Werbung