Werbung

Nachricht vom 04.07.2012    

Die Nacht - Eine literarische Revue

Das Thema Nacht ist aus Musik, Literatur und der bildenden sowie darstellenden Kunst nicht wegzudenken. Der Faszination Nacht widmeten sich Schülerinnen und Schüler des Deutschleistungskurses der IGS Hamm und präsentierten eine literarische Revue.

Maike Schug, begleitet von Malte von Glasow, sang „Durch die Nacht“. Foto IGS

Hamm/Sieg. Passend zum Thema "Nacht" gestalteten der Leistungs- und Grundkurs Deutsch (Klassenstufe 12) der IGS Hamm unter der Leitung von Studienrätin Katthagen kürzlich eine literarische Revue an der Schule.

Das Publikum wurde von den Moderatoren Malte von Glasow und Leon Wipper durch ein Programm von unterschiedlichen Gedichtvorträgen, Theater- und themenbegleitenden Inszenierungen geführt.
Von einer fesselnden Erzählung des weißen Hais, über eine kleine Nachtmusik von Mozart, gefolgt vom Gesang von Marie Blank und Maike Schug, war das Abendprogramm sehr abwechslungsreich und dadurch besonders faszinierend gestaltet. Den Höhepunkt des Abends bildete eine Modenschau, bei der wunderschöne Abendkleider von den Damen des Abends präsentiert wurden.
Als Theateraufführungen gab es eine Szene aus Goethes Faust, aber auch die Geschichte des Sterntalers und ein „Sommernachtstraum“ waren auf der Bühne vertreten.
In den Pausen hatten die Gäste die Möglichkeit, bei einem kleinen Snack vom liebevoll hergerichteten Buffet die Fotoausstellung der Kunstkurse der MSS 12 zu begutachten und auch selbst einige Bilder zu erwerben.

Für die besonderen Effekte wie z. B. das Licht, den Nebel und den Sound, war die Technikgruppe verantwortlich, die sich aus Jan Strobel, Martin König, Jonathan Nordhoff und Fabian Dichant zusammensetzte und für einen reibungslosen Ablauf sorgte.
Die Turnhallengestaltung wurde von Jana-Christin Claus, Jacqueline Gütig, Cassandra Reinelt und Lena Koch übernommen, die auf einem großen Bild, eine nächtliche Landschaft sowie weitere abstrakte Bilder zur Nacht schufen.
Darüber hinaus waren noch zahlreiche weitere Schüler/innen der Jahrgangsstufe 12 an der Gestaltungen des gelungenen Abends beteiligt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Nacht - Eine literarische Revue

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Weitere Artikel


Goldpokal für MGV "Sangeslust"

Birken Honigsessen. Bestens vorbereitet und erstmals unter dem Dirigat von Hubertus Schönauer fuhren die 46 Sänger der "Sangeslust" ...

19 junge Straßenwärter bestanden die Prüfung

Region. 19 Auszubildende des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz haben jetzt ihre Abschlussprüfung im Beruf „Straßenwärter“ ...

"Füreinander lachen" Herdorf spendet für Haiti-Projekt

Herdorf. Der Verein "Füreinander lachen e.V." Herdorf spendet 4.500 Euro für die Straßenkinder Haitis an Don Bosco Mondo. ...

Gemeinsame Übung des DRK in der VG Wissen

Birken-Honigsessen. Freiwillige Helferinnen und Helfer des DRK-Ortsvereines Wissen übten auf dem Schulhof der Christophorus-Grundschule ...

Neue Prokuristen bestellt

Hachenburg/Region. Die Westerwald Bank hat drei Führungskräfte ihres Hauses zu Prokuristen bestellt: Helmut Boller, Arnd ...

1,5 Millionen für Krankenhäuser im Kreis

Altenkirchen/Kirchen/Wissen. Das DRK-Krankenhaus Kirchen erhält in diesem Jahr pauschale Fördermittel in Höhe von rund 624.485 ...

Werbung