Werbung

Nachricht vom 13.07.2012    

Erfolgreiche Absolventen der BBS Wissen entlassen

Insgesamt wurden an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen 548 Schülerinnen und Schüler mit einem Abschlusszeignis entlassen. Der Trend zu berufsorientierten Abschlüssen ist ungebrochen. Das Berufliche Gymnasium wird gut angenommen.

Wissen. 548 erfolgreiche Absolventen gab es an der BBS Wissen. Eine Schule, viele Abschlüsse: Hauptschulabschuss – Qualifizierter Sekundarabschluss I – Fachhochschulreife - Abitur – Berufsabschluss - Altenpfleger - Betriebswirt - Erzieher.

Die folgenden Schülerinnen und Schüler haben einen erfolgreichen Abschluss in den berufsorientierenden Bildungsgängen Berufsvorbereitungsjahr und Berufsfachschule erworben:
Berufvorbereitungsjahr und damit den Hauptschulabschluss (30):
Mokhtar Abdolrauf , Cihan Akyol, Elif Apaydin, Kevin Brodesser, Verena Eutebach, Sonja Fischbach, Patrick Gries, Patrick Hassel, Leslie-Ann Heun, Angela Ilga, Jannik Kleinhenz, Julia Micka, Valentina Oglobinski, Preecha Phimmasorn, Marcel Reen, Tiffany Rings, Vanessa Schneider, Marco Schmitke, Sebastian Schüler, Marco Selbach, Mareike Simon, Janin Symanzik, Rene Trappiel, Ron Übelgünn, Manuel Vierbuchen, Maximilian Wagner, Marcus Weiß, Marcus Wierig, Lisa Weber, Tiana Zauns.

Berufsfachschule I und damit eine Berufliche Grundbildung (58):
Jacqueline Abdulmaseh, Maximilian Bender (1), Maximilian Bender (2), Jonathan Braun, Larissa Braun, Sabine Buchholz, Yüksel Capa, Samantha Cavallo, Fatma Demirtas, Kevin Denker, Pembe Duran, Sergej Fokin, Sandy Frank, Sarah-Vera Freier, Stefan Gräfenstein, Tabitha Graf, Werner Gross, Lisa Horn, Tobias Hübert, Sergej Ilin, Mesut Kahriman, Sedat Kaya, Burhan Kaya, Daniel Klarner, Christina Löbbing, Sonja Loga, Irena Makal, Benedikt Marnette, Anna Melchert, Kimberly Mies, Tatjana Minor, Sarah Muth, Eva Raffelsieper-Flores, Robin Reiter, Mirjam Rogalski, Sebastian Roth, Viola Rüdiger, Artur Sanakin, Jasmin Sartoris, Fabian Schäfer, Jördis Scharfenberg, Justine Schmidt, Nancy Schnabel, Natalie Schwarzbach, Tatjana Skokov, Kristina Stoler, Danny Strauch, Jasmin Struck, Chams Sulayman, Lisa Theis, Ellina Trikosow, Michelle Vaillant, Aleyna Varol, Ilona Wall, Volkan Yigit, Yavuz Yilmaz, Merve Zengin, Carolin Zimmermeister.

Berufsfachschule II und damit den Qualifizierten Sekundarabschluss I (27):
Osman Aksit, Isabel Bergen, Kevin Budojevic, Mehmet Celik, Nesim Celik, Diana Deis, Joshua Dohme, Janine Fefler, Chiara Ferreyra, Jeanine Frühling, Davide Galante, Nico Harms, Sara Hecht, Hane Ince, Jonas Klassen, Erblin Kuci, Mohammed Mestiri, Meten Özcan, Hüssen Saadou, Jasmina Sahinovic, Mehmet Sari, Dimitri Schaubert, Laurie Simon, Stefan Strebel, Havva Tekel, Johannes-Hendrik Vogel, Viktoria Zlobin.



Weiterhin (wir berichteten bereits im Einzelnen) 92 Absolventinnen und Absolventen mit Assistentenabschluss aus den Höheren Berufsfachschulen (davon 76 mit Fachhochschulreife), 32 Absolventinnen und Absolventen aus der Dualen Berufsoberschule und der Berufsoberschule I mit Fachhochschulreife sowie 16 Absolventinnen und Absolventen aus der Berufsoberschule II mit Abitur.

Aus dem Bereich der Weiterbildung in den Fachschulen Absolventinnen und Absolventen mit jeweiliger Staatlicher Anerkennung: 31 Erzieher (zugleich alle mit Fachhochschulreife), 13 Altenpflegehelfer, 18 Altenpfleger (zugleich alle mit Fachhochschulreife), 6 Betriebsfachwirte und 8 Betriebswirte (zugleich alle mit Fachhochschulreife).
Hinzu kommen 217 Absolventinnen und Absolventen der Berufsschule in der dualen Ausbildung mit Kammer- und Berufschulabschlusszeugnis. Diese Absolventen können, sofern sie einen Gesamtnotendurchschnitt von mindestens 3,0 im Berufsschulabschlusszeugnis haben, auf Antrag den Qualifizierten Sekundarabschluss I erhalten.
Somit konnten 548 Schülerinnen und Schüler mit einem Abschlusszeugnis die BBS Wissen verlassen. Oberstudiendirektor Reinhold Krämer zeigt sich auch für die Zukunft optimistisch. "Der Trend zu berufsorientierenden Abschlüssen über die Berufsbildenden Schulen hält an", betonte er.
"Unserer Zusammenarbeit mit den abgebenden Schulen (insbesondere den Realschule Plus) sowie den Ausbildungsbetrieben fordert uns als Kooperationspartner und wir sind in der Lage allen Schülern bestmögliche Bildungschancen zu bieten. Alleine in diesem Sommer 2012 konnten wir in den verschiedenen Schulformen 157 Schülerinnen und Schülern die Fachhochschulreife bescheinigen. Auch das Berufliche Gymnasium ist gut angenommen worden," so Krämer.

"Wir werden im kommenden Sommer 2013 den ersten Absolventinnen und Absolventen des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft an der BBS Wissen (Wirtschaftsgymnasium) das Abiturzeugnis (Allgemeine Hochschulreife) überreichen können und darauf freue ich mich", so der Schulleiter.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erfolgreiche Absolventen der BBS Wissen entlassen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die karnevalslose Zeit vergessen: Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am Samstag, 3. Juli, steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.




Aktuelle Artikel aus Region


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

"Armut ist weiblich": Vortrag in Altenkirchen klärt auf

Altenkirchen. Veranstalter ist die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Altenkirchen. Nach aktuellen Schätzungen wird etwa 43 ...

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Kirchen. Der Krankenhausbesuch wird in einem Zeitfenster zwischen 14 und 17 Uhr ermöglicht, ab dem ersten Tag der Krankenhausbehandlung, ...

Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Region. Eine sommerliche Obsttorte lässt sich mit einem Rührteigboden schnell fertigen.

Zutaten:
75 Gramm Butter oder ...

Pracht: Gartenabfälle illegal entsorgt

Pracht. Nach Angaben von Spaziergängern muss dieser Grünabfall am Montagvormittag, 21. Juni, dort illegal entsorgt worden ...

Weitere Artikel


Sportwoche geht ins Finale

Pracht-Wickhausen. Die Sportwoche der SG Niederhausen/Birkenbeul auf der Sportanlage "Hohe Grete" geht ins Finale. Bei ...

300 Gewinner von "Siegtal pur" stehen fest

„Stempel-Aktion“ kam gut an
Glücksfee Sabrina Glück machte fast 300 Gewinner glücklich

Kreis Altenkirchen. Beim diesjährigen ...

Neun Mädchen auf Jugendbildungsfahrt in Cuxhaven

Kreis Altenkirchen. Neun Mädchen aus dem Landkreis Altenkirchen besuchten gemeinsam mit den Betreuerinnen Anna Beck und Anna ...

Dorffest für "Tour der Hoffnung" gefeiert

Krunkel. Vereine, Gruppen, Gewerbetreibende und natürlich die Mitglieder des Verschönerungsvereins Krunkel-Epgert waren beim ...

Nils Stammel beim DLRG Junioren Rettungspokal

Altenkirchen. Nils Stammel, Schwimmer der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen, startete jüngst im Team des Landesverbandes Rheinland-Pfalz ...

Hans Röße verabschiedet

Flammersfeld. Nach 23 Jahren Dienstzeit trat Hans Röße in den Ruhestand. In einer kleinen Feierstunde würdigte Bürgermeister ...

Werbung