Werbung

Nachricht vom 13.07.2012    

300 Gewinner von "Siegtal pur" stehen fest

Ihr Name ist Programm: Sabrina Glück aus Wissen zog die Gewinner aus mehr als 2000 abgegebenen Stempelkarten des Fahrrad-Erlebnistages "Siegtal pur". Nun können sich rund 300 Gewinner freuen. Sie werden zeitnah benachrichtigt.

Die Gewinner von Siegtal pur sind ermittelt: Sonja Sauer, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, Jan Bitterberg, Touristinformation Siegburg
Roswitha Still, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, Manfred Weller, Touristinformation Wissen, Paul Hüsch, Kreisverwaltung Altenkirchen, Andreas Hof, Touristinformation Kirchen, Glücksfee Sabrina Glück, Wissen, Jasmin Reichmann, Touristinformation Netphen (von links) Foto: KV

„Stempel-Aktion“ kam gut an
Glücksfee Sabrina Glück machte fast 300 Gewinner glücklich

Kreis Altenkirchen. Beim diesjährigen Fahrrad-Erlebnistag "Siegtal pur" wurde erstmalig eine Stempelaktion entlang der autofreien Strecke erfolgreich durchgeführt. Über 2.000 ausgefüllte Stempelkarten wurden an den elf Stationen abgegeben. Für die drei notwendigen Stempel waren mindestens 30 Kilometer Strecke zu bewältigen. Erstaunlich für die Touristiker im Siegtal war es, dass fast 20 Prozent der abgegebenen Teilnahmekarten von Kindern erradelt wurden.

In einem ersten Schritt wurden in der Kaffeerösterei „Röstwelt-Kaffeekult“, Mudersbach, öffentlich und im Beisein von Gästen durch Touristiker aus dem Siegtal die Teilnehmerkarten auf ihre Richtigkeit geprüft.
In einem zweiten Schritt zog Glücksfee Sabrina Glück die Gewinner aus der Lostrommel.

Die gezogenen Glückspilze werden alle schriftlich und zeitnah benachrichtigt und dürfen sich über lukrative Preise freuen. Vom Elektrofahrrad im Wert von 2.000 Euro, hochwertigen Kinderfahrrädern, Fahrrad- und Inlinerausrüstungen über Events der heimischen Brauereien mit insgesamt 13 genussreichen Brauereibesichtigungen im Freundeskreis, einen Golfkurs im Siegtal bis hin zu Gutscheinen aus Gastronomie, Einzelhandel und nicht alltäglichen Stadtführungen, Kulturveranstaltungen und Präsenten der Städte und Gemeinden im Siegtal reicht die Palette der Gewinne.



Die komplette Übersicht von Preisen und Gewinnern ist im Internet zu finden unter: www.siegtal-pur.info
Weitere Informationen zur Stempelaktion im Siegtal bei:
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, Siegen, Tel.: 0271 – 333.10 20;
Kreisverwaltung Altenkirchen, Tel.: 02681 – 81.3903, Touristinformation Siegburg, Tel.: 02241 – 19 4 33 und allen Rathäusern im Siegtal.




Kommentare zu: 300 Gewinner von "Siegtal pur" stehen fest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwaldwetter: Ab Sonntag wieder Gewitter mit Unwetterpotential

Region. Der Sonntag, 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag. Für diesen Tag gibt es zum Wetter eine ganze Reihe von Bauernregeln, ...

Altenkirchen will möglichst schnell einen City-Manager einstellen

Altenkirchen. Das Thema ist ein wenig komplexer, als es sich auf den ersten Blick darstellt: Die Stadt Altenkirchen will ...

Wissen: Testzentrum bei Motionsport ändert Öffnungszeiten

Wissen. Ab Donnerstag, 1. Juli, ändern sich die Öffnungszeiten wie folgt:

Montag bis Freitag:
10 bis 12 Uhr und 16 ...

Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Betzdorf. Gegen 13.15 Uhr war die 66-Jährige auf der Bundesstraße mit ihrem Seat unterwegs, als bei der Fußgängerbrücke plötzlich ...

Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Kirchen. Am Mittwoch, den 23. Juni, musste ein Pedelec-Fahrer Herkersdorf mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ...

Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

Weitere Artikel


Neun Mädchen auf Jugendbildungsfahrt in Cuxhaven

Kreis Altenkirchen. Neun Mädchen aus dem Landkreis Altenkirchen besuchten gemeinsam mit den Betreuerinnen Anna Beck und Anna ...

„Herr der Ringe“-Erlebnistag im Otterbachtal

Niederfischbach. Das Kreisjugendamt Altenkirchen und die Jugendpflege Kirchen organisieren am Samstag, 25. August, in der ...

Chagall-Fenster besichtigt

Kirchen/Mainz. Der Jahresausflug des Vokalensembles 2004 führte dieses Jahr in die Domstadt Mainz. Mit geistlichen Liedern ...

Sportwoche geht ins Finale

Pracht-Wickhausen. Die Sportwoche der SG Niederhausen/Birkenbeul auf der Sportanlage "Hohe Grete" geht ins Finale. Bei ...

Erfolgreiche Absolventen der BBS Wissen entlassen

Wissen. 548 erfolgreiche Absolventen gab es an der BBS Wissen. Eine Schule, viele Abschlüsse: Hauptschulabschuss – Qualifizierter ...

Dorffest für "Tour der Hoffnung" gefeiert

Krunkel. Vereine, Gruppen, Gewerbetreibende und natürlich die Mitglieder des Verschönerungsvereins Krunkel-Epgert waren beim ...

Werbung