Werbung

Nachricht vom 13.07.2012    

„Herr der Ringe“-Erlebnistag im Otterbachtal

Am Samstag, 25. August, findet im Otterbachtal in Niederfischbach ein vom Kreisjugendamt Altenkirchen und der Jugendpflege Kirchen organisierter Erlebnistag für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren statt. Die Teilnehmer können dabei in die Rolle der „Gefährten“ schlüpfen und ganz wie die Originale in „Herr der Ringe“ spannende Abenteuer in Mittelerde erleben.

Niederfischbach. Das Kreisjugendamt Altenkirchen und die Jugendpflege Kirchen organisieren am Samstag, 25. August, in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr, im Otterbachtal in Niederfischbach einen Erlebnistag für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren.

Eingebettet in die Geschichte „Herr der Ringe“ sind verschiedene spannende Aktionen in der Natur geplant. Einen Tag lang können die Teilnehmer als Hobbit in Mittelerde Gefahren bestehen, Seilbrücken überqueren, knifflige Aufgaben gemeinsam lösen, klettern und auf der Suche nach dem Schatz fest zusammen halten. Im Rahmen des Erlebnistages können sie für einen Tag in die Rolle der „Gefährten“ schlüpfen und das Otterbachtal wird zum „Auenland“. Bleibt zu hoffen, dass die Kinder auch ohne die Hilfe des Zauberers Gandalf in der Lage sein werden, die spielerischen Stationen des Erlebnistages zu lösen.



Wer Lust hat, sich auf die Spuren der „Gefährten“ zu begeben, kann sich beim Kreisjugendamt Altenkirchen, Anna Beck, unter der Telefonnummer 02681-812541 oder per E-Mail an Anna.Beck@kreis-ak.de anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 13 Euro.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Herr der Ringe“-Erlebnistag im Otterbachtal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwaldwetter: Ab Sonntag wieder Gewitter mit Unwetterpotential

Region. Der Sonntag, 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag. Für diesen Tag gibt es zum Wetter eine ganze Reihe von Bauernregeln, ...

Altenkirchen will möglichst schnell einen City-Manager einstellen

Altenkirchen. Das Thema ist ein wenig komplexer, als es sich auf den ersten Blick darstellt: Die Stadt Altenkirchen will ...

Wissen: Testzentrum bei Motionsport ändert Öffnungszeiten

Wissen. Ab Donnerstag, 1. Juli, ändern sich die Öffnungszeiten wie folgt:

Montag bis Freitag:
10 bis 12 Uhr und 16 ...

Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Betzdorf. Gegen 13.15 Uhr war die 66-Jährige auf der Bundesstraße mit ihrem Seat unterwegs, als bei der Fußgängerbrücke plötzlich ...

Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Kirchen. Am Mittwoch, den 23. Juni, musste ein Pedelec-Fahrer Herkersdorf mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ...

Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

Weitere Artikel


Chagall-Fenster besichtigt

Kirchen/Mainz. Der Jahresausflug des Vokalensembles 2004 führte dieses Jahr in die Domstadt Mainz. Mit geistlichen Liedern ...

Ferienspaßaktion auf dem Flugplatz in Katzwinkel

Betzdorf/Kirchen. Wie sieht die Welt von oben aus? Dieser Frage wollten 17 Kinder im Rahmen der Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde ...

SPD besuchte Outside Media

Kirchen-Wehbach. Die „Sommertour 2012“ der Kirchener SPD ist angelaufen. Als erstes führte es die Kirchener Sozialdemokraten ...

Neun Mädchen auf Jugendbildungsfahrt in Cuxhaven

Kreis Altenkirchen. Neun Mädchen aus dem Landkreis Altenkirchen besuchten gemeinsam mit den Betreuerinnen Anna Beck und Anna ...

300 Gewinner von "Siegtal pur" stehen fest

„Stempel-Aktion“ kam gut an
Glücksfee Sabrina Glück machte fast 300 Gewinner glücklich

Kreis Altenkirchen. Beim diesjährigen ...

Sportwoche geht ins Finale

Pracht-Wickhausen. Die Sportwoche der SG Niederhausen/Birkenbeul auf der Sportanlage "Hohe Grete" geht ins Finale. Bei ...

Werbung