Werbung

Nachricht vom 13.07.2012    

Chagall-Fenster besichtigt

Das Vokalensemble 2004 fuhr in diesem Jahr in die Domstadt Mainz. Neben einem Familiengottesdienst mit Dekan Martin Kölzer stand die Besichtigung der Stephanskirche mit den berühmten Chagall-Fenstern auf dem Programm.

Foto: pr.

Kirchen/Mainz. Der Jahresausflug des Vokalensembles 2004 führte dieses Jahr in die Domstadt Mainz. Mit geistlichen Liedern gestaltete der Chor in familiärer Atmosphäre einen eindrucksvollen Gottesdienst, der vom Dekan Markus Kölzer zelebriert wurde. Im Augustinerkeller, mitten in der Altstadt, wurden Mainzer Spezialitäten serviert.
Nach einem Fußmarsch konnte man, auf einer Anhöhe über der Altstadt gelegen, die majestätische Stephanskirche erblicken. Neben dem Dom und mehreren prachtvollen Kirchen aus der Zeit des Barock ist vor allem die Pfarrkirche St. Stephan eine Attraktion für die Besucher von Mainz.
Die Faszination dieser um 990 von Erzbischof Willigis erbauten dreischiffigen Hallenkirche ist noch in unserer Zeit Zeugnis der Hochgotik. Das Besondere in diesem Gebäude sind die Glasmalereien von Marc Chagall. Es sind vor allem die Glasmalereien der Fenster im Ostchor mit Motiven aus der Bibel, die die Besucherscharen anlocken und in den Bann ihres blauen Lichtes ziehen.
Der Maler Marc Chagall (1887 - 1985) hat sie in den letzten Jahren seines Lebens geschaffen. St. Stephan ist die einzige Kirche in Deutschland, die dieser jüdische Künstler mit seinen Werken ausgezeichnet und damit ein Symbol der christlich-jüdischen Verständigung gesetzt hat.



So lauschten die Zuhörer neunzig Minuten lang den Worten des 89-jährigen Monsignore Klaus Mayer, der es verstand mit inniger Überzeugung den Sängern die Farben und den theologische Inhalt der aus 770 Quadratmetern Glas bestehenden imposanten Fester zu erklären.
Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass die alte Tradition dieses Gotteshauses als "Friedenskirche" auf diese Weise im 20. Jahrhundert eindrucksvoll fortgesetzt wurde.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Chagall-Fenster besichtigt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Region


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Region. Das digitale Impfzertifikat kann endlich ausgestellt werden seit Montag, den 14. Juni. In Apotheken können sich gegen ...

"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

Bruchertseifen. Im Rahmen ihrer Heimatverbundenheit sind die Chormitglieder im vergangenen Jahr vermehrt durch die Wälder ...

Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Altenkirchen. Über Jahre hinweg war das Geschehen am Konrad-Adenauer-Platz in Altenkirchen ein Dorn im Auge vieler: Drogen-, ...

Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

Altenkirchen. Der Vortrag am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr online auf Zoom richtet sich vor allem an die Mitglieder in Ortsgemeinderäten ...

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Hachenburg. Start und Ziel der abwechslungsreichen Rundwanderung ist die Hachenburger Erlebnisbrauerei, von welcher aus der ...

VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

VG Betzdorf-Gebhardshain. Das Team freut sich daher auf den nun anstehenden Re-Start im Juli, bittet aber um Verständnis, ...

Weitere Artikel


Ferienspaßaktion auf dem Flugplatz in Katzwinkel

Betzdorf/Kirchen. Wie sieht die Welt von oben aus? Dieser Frage wollten 17 Kinder im Rahmen der Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde ...

SPD besuchte Outside Media

Kirchen-Wehbach. Die „Sommertour 2012“ der Kirchener SPD ist angelaufen. Als erstes führte es die Kirchener Sozialdemokraten ...

Für Boule-Turnier jetzt anmelden

Horhausen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen richtet mit Unterstützung der Quest-Team GmbH, Philipp Jung (Niedersteinebach) ...

„Herr der Ringe“-Erlebnistag im Otterbachtal

Niederfischbach. Das Kreisjugendamt Altenkirchen und die Jugendpflege Kirchen organisieren am Samstag, 25. August, in der ...

Neun Mädchen auf Jugendbildungsfahrt in Cuxhaven

Kreis Altenkirchen. Neun Mädchen aus dem Landkreis Altenkirchen besuchten gemeinsam mit den Betreuerinnen Anna Beck und Anna ...

300 Gewinner von "Siegtal pur" stehen fest

„Stempel-Aktion“ kam gut an
Glücksfee Sabrina Glück machte fast 300 Gewinner glücklich

Kreis Altenkirchen. Beim diesjährigen ...

Werbung