Werbung

Nachricht vom 14.07.2012    

Bogensport: Gaby Glöckner Europameisterin

Die Gebhardshainer und Wissener Bogenschützen nahmen an der IFAA Europameisterschaft in Italien teil. Die European Bowhunter Championship in der Klasse Seniorinnen Bowhunter Unlimited gewann Gaby Glöckner aus Gebhardshain. Sie ist neue Europameisterin.

Gaby Glöckner wurde mit sieben Ringen Vorsprung neue Europameisterin Seniorinnen Bowhunter Unlimited. Fotos: Verein

Gebhardshain. Heimische Bogenschützen waren bei der IFAA Europameisterschaft in Italien erfolgreich. In Castione della Presolana/Italien fand die EBHC 2012 (European Bowhunter Championship) statt.
Insgesamt nahmen 930 Schützen an dieser Meisterschaft teil. Der Austragungsort lag im Skigebiet der Presolana–Alpen, nördlich von Bergamo. Die Einschießrange an der Talstation war auf ca. 1270 Meter. Von dort galt es dann an vier Wertungstagen unterschiedliche Parcours mit diversen Höhenmetern und Schwierigkeiten zu bewältigen.

Acht Bogenschützen der St.Sebastianus Schützenbruderschaft, Bowhunter Gebhardshain, nahmen an dem sportlichen Highlight teil. Katharina und Michael Brenner, Andre Zeggel, sowie drei Wissener Bogensportler mit Bert Hüsch, Klaus Krombach und Klaus Frühling traten die Reise nach Italien an. Komplettiert wurde das Team durch Dieter Glöckner und Gaby Glöckner.
Dieter Glöckner, seit März DFBV-Fachwart für Compound und Bögen mit Visier, war auch der offizielle IFAA-Delegierte des Deutschen Feldbogensportverbandes vor Ort.

Erstmals fand die Eröffnungsfeier am Montag statt. Fast alle Bogensportler im Alter von unter 10 bis über 70 Jahren zogen in Teamkleidung mit ihren Fahnen, von Trommlern begleitet, in einem Festzug durch den Veranstaltungsort.
Die Schützen hatten dann ab Dienstag in unterschiedlicher Reihenfolge täglich einen der fünf mit und mindestens 28 3D-Tieren bestückten Parcours zu durchlaufen. Bei dieser Bowhunter-Disziplin stehen die Ziele auf unbekannte Entfernungen zwischen 8 und 54 Metern.
Alle Schützen hatten zwei 3-Pfeilrunden eine Doppelhunter (2 Pfeile von unterschiedlicher Entfernung auf ein Ziel) und eine Hunterrunde (1 Pfeil) zu bewältigen.
Katharina Brenner wurde am Ende 26. bei den Bowhunter Recurve Frauen. Andre Zeggel wurde in der Männerklasse Bowhunter Recurve 108. und Michael Brenner erreichte den 200.Platz.
In der Männerklasse Barebow Recurve belegte Bert Hüsch den 11. Platz, Klaus Frühling den 16. und Klaus Krombach den 18. Rang.
Leider konnte Dieter Glöckner seinen Titel aus 2010 nicht verteidigen. Zur Zeit ist er mehr mit sich selbst beschäftigt (Targetpanik) als mit gutem Bogenschießen. Er wurde in der Klasse der Senioren Bowhunter Unlimited Fünfter. Besser dagegen machte es seine Frau Gaby, die erstmals international an den Start ging. An den letzten zwei Scheiben entschied sich der Wettbewerb zu ihren Gunsten. Die Mitbewerberin leistete sich gleich zwei „Fahrkarten“ und so wurde Gaby Glöckner mit sieben Ringen Vorsprung neue Europameisterin Seniorinnen Bowhunter Unlimited und stellte somit die "Familienehre" wieder her.



Klaus Krombach und Dieter Glöckner waren zusätzlich in einer aus sieben Schützen aller Stilartgruppen bestehenden Mannschaft für Deutschland am Start. Sie konnten gemeinsam den Nationencup (Team of Nation) der 10 teilnehmenden Nationen mit 12.504 Punkten vor Ungarn mit 12.297 Punkten deutlich gewinnen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bogensport: Gaby Glöckner Europameisterin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die karnevalslose Zeit vergessen: Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am Samstag, 3. Juli, steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Mobilität im ländlichen Raum – angebunden oder abgehängt?

Koblenz. Einige Kernaussagen der Experten finden Sie nachfolgend in der Zusammenfassung:
Prof. Dr. Meike Jipp, Leiterin ...

NABU-Fledermaus-Zensus: Dauerregen setzt Fledermäusen zu

Mainz/Holler. „Die Fledermäuse müssen sich in den ersten warmen Wochen des Jahres von ihrem Winterschlaf erholen und die ...

Kirchen-Wingendorf: Segelflieger trotz Corona im Aufwind

Region. Auf seiner Jahreshauptversammlung in der Betzdorfer Stadthalle zog der Segelflugclub (SFC) Betzdorf-Kirchen ein positives ...

Ski-Club Wissen startet Vereinsleben



Die Nordic-Walking-Freunde treffen sich wieder zu den gewohnten Zeiten montags und dienstags an der Skihütte. Die Wanderfreunde ...

Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Weitere Artikel


Behinderte als gleichwertige Partner anerkennen

Zu diesem Thema hat vor drei Jahren der Deutsche Bundestag die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert. Die Konvention ...

Wer wird neuer König auf der Birkener Höhe?

Birken-Honigsessen. Am Sonntag, den 22. Juli, ist es soweit; auf dem Terminkalender der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft ...

Benefizkonzert und Geburtstagsfeier: 20 Jahre "De Pänz"

Wallmenroth. Am Samstag, 21. Juli, ab 18 Uhr, ist es soweit. Zum fünften Mal heißt es "De Pänz & friends" Open Air auf ...

Wekiss vermittelt E-Mail Freundschaften

Region. Briefe waren schon immer ein gutes Mittel, sich mit anderen auszutauschen, Kontakte zu halten, neue Freundschaften ...

Offene Lesekreis trifft sich nach den Ferien

Wissen. Der Tagesspiegel spricht von der "literarischen Wiederentdeckung des Jahres“. Der Roman wurde in mehr als 30 Sprachen ...

Für Boule-Turnier jetzt anmelden

Horhausen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen richtet mit Unterstützung der Quest-Team GmbH, Philipp Jung (Niedersteinebach) ...

Werbung