Werbung

Nachricht vom 15.07.2012    

Pleckhausen erhält Fördermittel für Dorferneuerung

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt Pleckhausen bei der Dorferneuerung und dem Bau eines Bolzplates für die Dorfjugend. Dies teilte MdL Thorsten Wehner mit. Die Dorfjugend wünscht sich einen Bolzplatz.

Pleckhausen. Die Landesregierung hat der Ortsgemeinde Pleckhausen aus dem Dorferneuerungsprogramm 2012 eine Zuwendung in Höhe von 29.100 Euro bewilligt. Die Mittel sind für den Abriss des ehemaligen Feuerwehrhauses und die Neugestaltung des Dorfplatzes bestimmt. Diese Nachricht erhielt der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner jetzt von Innenminister Roger Lewentz.

Der SPD-Politiker erinnert daran, dass für die bisherigen Aktivitäten der Ortsgemeinde als Schwerpunktgemeinde in der Dorferneuerung bereits Fördermittel in Höhe von 16.000 Euro geflossen sind. Dabei war in einer ersten Bauphase für die neue Generationenfläche zwischen Haupt- und Wiesenstraße eine Parkanlage mit Boulebahn, Sitzgelegenheiten und Klettermöglichkeit entstanden.



Außerdem erhält die Gemeinde Pleckhausen einen Landeszuschuss von 5.000 Euro für den Bau eines Bolzplatzes. Wie Wehner mitteilt, ist im Rahmen eines vom Land geförderten Partizipationsprojektes für Jugendliche bereits ein neuer Jugendraum im Dorfgemeinschaftshaus entstanden.
Für die Dorfjugend war die Errichtung eines Bolzplatzes ein weiteres wichtiges Anliegen. Dafür will die Gemeinde einen Teil des alten Sportplatzes zur Verfügung stellen.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pleckhausen erhält Fördermittel für Dorferneuerung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Erneuter Flächenbrand in Wissen forderte den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr

Wissen. An der Straße Wisserhof brannte eine Fläche von rund 300 Quadratmetern. Ein weiterer Gefahrenpunkt war ein Bienenhaus. ...

Weitere Artikel


Betzdorfs Partnergemeinde Deuna feierte 850-jähriges Jubiläum

Betzdorf. Auf Einladung der Gemeinde Deuna im Eichsfeld nahmen der ehemalige Betzdorfer Bürgermeister und heutige Landrat ...

CDU nominierte Thomas Schmidt für Bürgermeisterwahl

Horhausen. Der CDU Ortsverband Horhausen schickt Thomas Schmidt ins Rennen um das Amt des Ortsbürgermeisters bei der Wahl ...

VfL Hamm gewinnt Verbandsgemeindepokal

Pracht-Wickhausen. Im Zeitraum vom 11. bis 15. Juli fand die von der SG Niederhausen-Birkenbeul ausgerichtete Sportwoche ...

CJD-Auszubildende bestanden die Prüfungen

Wissen. Drei Hauswirtschaftshelferinnen und zwei Beiköche bestanden im CJD Jugenddorf Wissen nach dreijähriger Ausbildung ...

Benefizkonzert und Geburtstagsfeier: 20 Jahre "De Pänz"

Wallmenroth. Am Samstag, 21. Juli, ab 18 Uhr, ist es soweit. Zum fünften Mal heißt es "De Pänz & friends" Open Air auf ...

Wer wird neuer König auf der Birkener Höhe?

Birken-Honigsessen. Am Sonntag, den 22. Juli, ist es soweit; auf dem Terminkalender der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft ...

Werbung