Werbung

Nachricht vom 16.07.2012    

Wird Kirchens Wanderweg der Schönste im Land?

Der Deutsche Volkssportverband sucht derzeit den schönsten DVV-Wanderweg. Mit dem Permanenten Wanderweg "Kirchen/Sieg - Auf den Pfaden der alten Druiden" wollen sich die Wanderfreunde "Siegperle" um das Zertifikat bewerben. Dazu braucht es die Mithilfe der Bevölkerung und der Wanderfreunde aus nah und fern.

Blick auf die Freusburger Mühle. Fotos: Verein

Kirchen. Seit der Eröffnung des Permanenten Wanderweges „Kirchen (Sieg) - Auf den Pfaden der alten Druiden“ mit den Strecken „Druidensteinwanderweg“ (16 KM), „Ottoturmwanderwanderweg“ (10 KM) und „Mühlenwanderweg“ (6 KM) im Juli des vergangenen Jahres haben die Wälder von Kahlberg und Windhahn rund um die Stadt Kirchen und zwischen Ottoturm und Druidenstein bereits über 600 registrierte Wanderfreunde von nah und fern gesehen.

Dazu kommen die vielen Gäste und Hobbysportler, welche die Routen nach den Markierungen erwandern, aber selbst bisher nicht im Deutschen Volkssportverband organisiert sind. Inzwischen sieht die Stadt Kirchen Volkssportler aus ganz Deutschland aber auch aus dem Ausland.

„Im ersten Jahr seit der Eröffnung der Wege hatten wir neben vielen Bahnreisenden auch Besucher aus Frankreich und sogar Dänemark hier in Kirchen zu Gast“, freut sich der Vorsitzende der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen, Sven Wolff. Und mit dem Ausgangs- und Zielpunkt der Wanderstrecken im Cafe Hof am Bahnhof Kirchen (hier sind auch die Start- und Wanderkarten erhältlich) liegen die Verantwortlichen goldrichtig. Das Angebot der bisher drei Rundwanderrouten mit jeweils eigenem farblichen Logo kommt bestens an und nach der Wanderung wird immer wieder die schöne Beschilderung, die Streckenführung, die vielen Sehenswürdigkeiten und der perfekte Service des Cafe Hof gelobt.

Eigentlich Grund genug um bei einer Nominierungsphase für den schönsten Permanenten Wanderweg in Deutschland mithalten zu können. Aber dazu ist nun erst einmal die Mithilfe der Bevölkerung und natürlich die der Wander- und Frischluftbegeisterten dringend notwendig, denn sie alle sind aufgerufen, „ihren Wanderweg“ zu nominieren.

So wird derzeit durch den Deutschen Volkssportverband der schönste DVV-Wanderweg Deutschlands gesucht. Dabei stehen alle Permanenten Wanderwege (PW) und Rund- und Weitwanderwege (RWW), die für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet werden, zur Auswahl. Der Betreiber von Deutschlands schönstem Wanderweg sowie der Zweit- und Drittplatzierte erhalten später ein entsprechendes Zertifikat.



Bis zum 03.09.2012 läuft die Nominierungsphase. Und dazu ist jedermann aufgerufen mitzumachen und eine Nominierung abzugeben. Denn nur die 5 Wanderwege deutschlandweit, welche dabei am häufigsten gemeldet werden, gelangen in die nächste Runde. Die Wanderfreunde „Siegperle“ als Betreiber der Wege „Kirchen (Sieg) - Auf den Pfaden der alten Druiden“ würden sich daher über jeden freuen, der oder die seine Stimme für den Kirchener Wanderweg abgibt.

Dabei sind folgende Angaben durch den jeweiligen Unterstützer einzusenden:

Kennwort: Nominierung DVV-Wanderweg

Vor- und Zuname, Anschrift

Name des DVV-Wanderweges: PW Kirchen (Sieg) Nr. 308 PW inkl. Druidenstein-, Ottoturm- u. Mühlenwanderweg

Begründung: (ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich), z. B. tolle Sehenswürdigkeiten unterwegs, wie der Ottoturm, Freusburgermühle, Druidenstein; jede Strecke hat ein eigenes Logo und die Strecken sind bestens markiert, das Cafe Hof ist ein hervorragender Startpunkt - hier kann man vor der Wanderung zunächst frühstücken und später zum Kaffee einkehren usw.

Und dann bitte unter dem o. g. Kennwort direkt senden an:
E-Mail: dvv-kurier@dvv-wandern.de
Fax: 02223/9230-26

alternativ per Brief oder Postkarte an:
Heel-Verlag GmbH
Frau Heike Becker
Gut Pottscheid
53639 Königswinter

Unter allen Einsendern der Nominierungen werden Bücher „Das große Wanderlogbuch Deutschland, 2. Auflage) verlost.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Wird Kirchens Wanderweg der Schönste im Land?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Spaß pur mit "Chaos-Spiel" und Waldhexen

Niederfischbach. Wer noch nie mit Handschuhen seine Schuhe binden musste, mit einem Keks im Mund gepfiffen oder mit einem ...

Weibliche U 18 qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft

Kirchen. Am 14. Juli besuchte die U18 Mannschaft des VfL Kirchen die Westdeutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend im ...

Gold, Silber und Bronze für Friedhelm Adorf

Erfurt/Altenkirchen. "Ich bin glücklich und zufrieden" so kommentierte am Sonntagabend Friedhelm Adorf seine Erfolge bei ...

Bürgerzentrum "Bergtreff" feierlich eingeweiht

Bitzen. Das schönste Geschenk zum 525. Geburtstag der Ortsgemeinde Bitzen machten sich die Bürger selbst. das neue Bürgerzentrum ...

Dynamit auf Rädern zeigt spektakuläre Stunts in Wissen

Zu sehen gab es spektakuläre Stunts mit Autos, Motorrädern und umgebauten Riesen-Trucks. Reifen quietschten und qualmten, ...

Ein ganz "normales" Sommer-Wochenende für die Polizei

Kreis Altenkirchen. Am Freitagmorgen gegen 11 Uhr löste eine junge Frau aus Windeck einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz in ...

Werbung