Werbung

Nachricht vom 19.07.2012    

VHS Wissen legt neues Programm vor

Neben vielen Kursen aus allen Bereichen gibt es bei der VHS Wissen auch wieder ein besonderes Kulturprogramm. Das neue Halbjahresprogramm startet am 17. August mit Giora Feidman im Kulturwerk Wissen, das Konzert ist Teil des attraktiven Abonnements.

Am 17. August im Kulturwerk Wissen: Giora Feidman. Foto: passerah

Wissen. Das neue Programm enthält neben 42 Kursen aus den Bereichen Gesellschaft, Beruf, Sprachen und Gesundheit auch wieder ein umfangreiches Kultur- und Vortragsprogramm mit über 30 Veranstaltungen. Es liegt ab sofort im Wissener Rathaus, bei Kreissparkasse und Westerwald Bank, verschiedenen Apotheken, im buchladen in der Maarstr. 12 und in weiteren Geschäften aus.

Neu im Kursprogramm sind ein Kurs für Erste Hilfe am Tier, eine 20-stündige Einführung in das Bochumer Gesundheitstraining, Moving (für Schüler) und ein Schwimmkurs für muslimische Frauen.
Selbstverständlich werden aber auch die beliebten Sprachkurse in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch und Türkisch weiter angeboten, ebenso wie Computerkurse in WORD und EXCEL und die zahlreichen, gut besuchten Gesundheitskurse wie z.B. Hatha-Yoga, Autogenes Training, Feldenkrais, Rücken-Fitness, Fatburner, Pilates.

Im Rahmen des Kulturprogramms wird wieder ein attraktives Abonnement angeboten, je fünf Veranstaltungen im Herbst und im Frühjahr. In der Herbstvariante können für 60 Euro Giora Feidman mit dem Gershwin-Quartett am 17. August, Diakon Willibert Pauels und Manfred Lütz im Rahmen der Westerwälder Literaturtage am 25. August und am 4. September, Dán - Fine Irish Music im Schloss Schönstein am 26. Oktober und das Frauenkabarett "Miststück für drei Damen" am 8. Dezember besucht werden. Bei Einzelkauf würden die Karten zusammen 96 Euro kosten.
Das Frühjahrsabo enthält für 50 Euro ein munteres Neujahrskonzert mit Jazz4You am 11. Januar, eine der fünf Veranstaltungen der Bühnenmäuse Mitte März, ein Jazz-Konzert mit Triosence am 21. April, einen Kabarettabend mit Konrad Beikircher am 26. Mai und wiederum die beliebte Serenade auf Schloss Schönstein am 22. Juni. Bei Einzelkauf würden 83 Euro fällig. Wer sich entschließen kann, Frühjahrs- und Herbstabo zusammen zu kaufen, bezahlt für beide nur 100 Euro. Erhältlich sind die Abonnement-Karten im buchladen Wissen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: VHS Wissen legt neues Programm vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Siegen: Apollo Freilicht-Festival im Leimbachstadion

Siegen. Phantastische Bälle auf dem „heiligen“ Rasen: Im Leimbachstadion beginnt am Freitag, den 18. Juni, das Apollo Freilicht-Festival ...

Buchtipp: Verfolgung und Widerstand in Rheinland-Pfalz 1933 - 1945

Dierdorf/Oppenheim. Die Gedenkstätte KZ Osthofen enthält ein Dokumentationszentrum für die NS-Zeit in unserem Bundesland. ...

Schützenfest Birken-Honigsessen soll stattfinden – aber später

Birken-Honigsessen. Die Beschlusslage war einstimmig: Am Freitagabend votierte der Vorstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft ...

Open Air Sommer zum Felsenkeller-Jubiläum mit Top Programm

Altenkirchen. Seit 35 Jahren schreibt die Felsenkeller Kulturgeschichte und hat das kulturelle Leben in der Region maßgeblich ...

Betzdorf: Bald „Lesezimmer live“ für kleine Märchenfreunde

Betzdorf. Der Leseclub Alsberg freut sich darauf, alle „Bildschirm-Kinder“ nun in echt auf dem Spielplatz des Betzdorfer ...

Wissen: Open-Air mit „Rock’s Finest“ und „UnArt“

Wissen. Bereits bei den legendären Open-Air-Konzerten am Siegbogen in den 1990ern und 2000er- war der Zuspruch enorm. Das ...

Weitere Artikel


Schützenfest in Marenbach startet

Marenbach. Alljährlich trifft sich im Juli Jung und Alt, um an vier Tagen im großen Festzelt am Marenbacher Schützenhaus ...

Heimatverein Kirchen hat zweites Domizil

Kirchen. Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für das Archiv des Kirchener Heimatvereins hat ein Ende. Uwe Peter schlug ...

Gleich mehrere Schutzengel im Einsatz

Berod. Am Donnerstag, 19. Juli, um 2.53 Uhr kam es zu einem folgenschweren Unfall in Berod, Rheinstraße, bei dem 23-jähriger ...

Werksferien mit „Lucy in the Sky“ gestartet

Wissen. In diesem Jahr veranstaltet die kulturWERKwissen gGmbH in Kooperation mit der Wissener eigenART die dritte Auflage ...

Qualifizierungskurs für Kindertagespflege in Scheuerfeld

Kreis Altenkirchen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen führt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung im ...

Dorothea Globas jetzt im Ruhestand

Wissen. Dorothea Globas, seit vielen Jahren Leiterin des Raumpflegedienstes im Rathaus Wissen, wurde am 13. Juli in den wohlverdienten ...

Werbung