Werbung

Nachricht vom 19.07.2012    

Gleich mehrere Schutzengel im Einsatz

Eine massive Holzlatte durchschlug nach einer Trunkenheitsfahrt die Frontscheibe eines PKWs und schoss nur knapp am Kopf eines 23-Jährigen vorbei. Der junge Autofahrer wurde beim Unfall am Donnerstag, 19. Juli, gegen 2.53 Uhr in Berod schwer verletzt, der Führerschein mittlerweile eingezogen.

Eine massive Holzlatte schoss nur knapp am Kopf des betrunkenen Autofahrers vorbei. Foto: Polizei

Berod. Am Donnerstag, 19. Juli, um 2.53 Uhr kam es zu einem folgenschweren Unfall in Berod, Rheinstraße, bei dem 23-jähriger Mann schwer verletzt wurde.
Ein 23-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Daihatsu die L 265 aus Richtung Wahlrod kommend in Fahrtrichtung Lautzert. In einer Rechtskurve in der Ortslage Berod (Rheinstraße) kam er aufgrund alkoholbedingter Fahrunsicherheit und überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Straße ab.

Der PKW durchbrach zunächst einen massiven Holzlattenzaun, fuhr weiter durch ein Gartengrundstück und einen angrenzenden Maschendrahtzaun, überfuhr eine Hecke und kam in einem Garten der Mittelstraße zum Stehen. Der Sachschaden beträgt ca. 4.500 Euro, teilte die PI Altenkirchen mit.

Der junge Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Berod aus dem zertrümmerten PKW geborgen werden. Es wurde eindeutiger Alkoholgeruch festgestellt.
Der Verletzte wurde durch das DRK ins Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz gebracht. Es folgten Blutentnahme und Entzug der Fahrerlaubnis.

Der Fahrer hatte großes Glück im Unglück, eine massive Holzlatte des Gartenzauns durchstieß die Frontscheibe und schoss knapp am Kopf vorbei in die Heckscheibe des Pkws.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Unfall unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht

Zu verschiedenen Unfällen im Dienstgebiet ist die Betzdorfer Polizei am Wochenende ausgerückt. Bei einem Unfall in Weitefeld wurde eine 21-Jährige verletzt, in Mittelhof war ein Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs und in Kirchen beschädigten Unbekannte einen Pkw. Die Polizei bittet um Hinweise.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.


Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Obwohl das Schützenfest in Altenkirchen wie in so vielen anderen Orten 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfällt, trafen sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft am Samstag, 4. Juli, im Schützenhaus. Sie gedachten wie in jedem Jahr gemeinsam der Gefallenen und Verstorbenen am Ehrenmal. Schützenmeister Jens Gibhardt legte einen Kranz nieder.


Region, Artikel vom 05.07.2020

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

GLOSSE | Es muss eine epische Schlacht gewesen sein. Zwei Krieger, die sich im Tau des neuen Morgens gegenüber stehen, Auge in Auge, die Muskeln bis in die letzte Faser angespannt, bereit, sich beim kleinsten Zucken auf den Gegner zu stürzen und die Krallen in dessen Fleisch zu schlagen. Ich habe den Kampflärm durch das offene Schlafzimmerfenster bis in meine friedlichen Träume gehört, aber als ich zum Kriegsschauplatz eilte, war der Kampf schon vorbei und meine kleine Kriegerin saß mauzend auf der Fußmatte vor der Terrassentür.




Aktuelle Artikel aus Region


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

Region. Meutsch erzählte den Studiobesuchern und den Zuschauern vor den Fernsehern, wie er in Kroppach „in dem wunderschönen ...

Ausbau der K 40 zwischen Honneroth und Bachenberg beginnt

Altenkirchen. Demnach ist eine Verstärkung des Asphaltbelages und die Verbreiterung der Straße auf max. sechs Meter vorgesehen, ...

Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die beiden Familien haben in der vergangenen Woche an einer türkischen Hochzeit in Nordhessen teilgenommen, ...

Unfall unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht

Bei Verkehrsunfall in Weitefeld leicht verletzt
Ein 38 Jahre alter Pkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug am Samstag, 4. Juli, ...

Studiendirektorin Ursula Heling geht nach 37 Dienstjahren in den Ruhestand

Wissen. Oberstudiendirektor Reinhold Krämer ließ die wichtigsten Stationen des beruflichen Werdegangs von Ursula Heling noch ...

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Dierdorf. Dabei weiß ich natürlich nicht, ob sich der morgendliche Katzenkrieg um ein erlegtes Mäuseopfer gedreht hat oder ...

Weitere Artikel


Fußball verbindet über alle Grenzen

Kreis Altenkirchen. Hallo und Cześć – waren die Begrüßungen, die kürzlich während des deutsch-polnischen Jugendaustausches, ...

Erwin Rüddel ließ Berlin zum Erlebnis werden

Unter den Fahrtteilnehmern waren unter anderen Mitglieder der MS-Selbsthilfegruppe Asbach, der MS-Selbsthilfegruppe Altenkirchen ...

Kripo warnt vor sogenannten "Schockanrufen"

Kirchen. Am Montag, 16. Juli, zwischen 16.05 und 16:30 Uhr, erhielt ein Ehepaar aus der Verbandsgemeinde Kirchen mehrere ...

Heimatverein Kirchen hat zweites Domizil

Kirchen. Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für das Archiv des Kirchener Heimatvereins hat ein Ende. Uwe Peter schlug ...

Schützenfest in Marenbach startet

Marenbach. Alljährlich trifft sich im Juli Jung und Alt, um an vier Tagen im großen Festzelt am Marenbacher Schützenhaus ...

VHS Wissen legt neues Programm vor

Wissen. Das neue Programm enthält neben 42 Kursen aus den Bereichen Gesellschaft, Beruf, Sprachen und Gesundheit auch wieder ...

Werbung