Werbung

Nachricht vom 26.07.2012    

Brand in Kircheib mit hohem Sachschaden

Vermutlich ein elektrotechnicher Defekt in einer Werkstatt führte zum Brand im Ortskern von Kircheib am Dienstag, 24. Juli 2012. Dies ergaben Ermittlungen der Kripo Betzdorf. Ein Garagenkomplex mit vier Garagen wurde völlig zerstört.

Kircheib. Am Dienstag, 24. Juli 2012, gegen 13.00 Uhr wurde der Polizei Altenkirchen ein größerer Brandausbruch an der Hauptstraße im Ortskern Kircheib gemeldet. Die örtlichen Feuerwehren brachten das Feuer nach einiger Zeit unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhindern.

Bedingt durch die Löscharbeiten unmittelbar an der Bundesstraße in der Ortslage Kircheib musste der Verkehr vorübergehend angehalten bzw. umgeleitet werden.

Nach den gefahrenabwehrenden Maßnahmen der eingesetzten Feuerwehren wurden die Brandermittlungen durch Beamte der Kriminalpolizei zeitnah aufgenommen und am Mittwoch durch Beamte der Fachkommissariate K 1 und K 7 der Kriminalinspektion Betzdorf fortgeführt.

Durch das Feuer wurde der gesamte Garagenkomplex mit vier Garagen völlig zerstört. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere 10.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort sind abgeschlossen. Vorbehaltlich der
endgültigen Untersuchungen kann nach derzeitigem Ermittlungsstand eine vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden, teilte die Kripo Betzdorf mit.
Favorisiert wird eine elektrotechnische Brandursache im Bereich einer Werkstatt.
Personen wurden nicht geschädigt. In den Garagen befanden sich zur Unglückszeit keine Fahrzeuge. Ein davor abgestellter Pkw konnte durch einen Anwohner aus dem Gefahrenbereich entfernt werden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Brand in Kircheib mit hohem Sachschaden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Küchenbrand verlief glimpflich

Wissen. Vermutlich war vergessenes Essen die Ursache für einen Küchenbrand in der Nacht zu Sonntag, 17. November. Die Freiwillige ...

Eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Herdorf

Herdorf. Am Samstag, 16. November, um 18.20 Uhr ereignete sich in der Hellerstraße in Herdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ...

Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Weitere Artikel


"Urlaubsmünzen" sind wieder gefragt

Kreis Altenkirchen. Mit „altem Geld“ kann noch viel Gutes getan werden: weiterhin können deshalb ‚Urlaubsmünzen’ - alte ...

Weltoffenheit statt zuviel Nationalstolz

Betzdorf. Kritik an der „Aktion für mehr Patriotismus“ der Jungen Union Betzdorf äußerten "Bündnis 90/Die Grünen" auf ...

Lebenshilfe bietet Elternstammtisch

Wissen. Eingeladen sind Eltern, Angehörige, gesetzliche Betreuer und andere, die mit Menschen mit autistischem Verhalten ...

Kirmes und Schützenfest in Gebhardshain

Gebhardshain. Das erste Augustwochenende steht traditionell in Gebhardshain ganz im Zeichen der Kirmes "de Oos" und des ...

Oldtimertreffen in Ückertseifen

Ückertseifen. Das weit über die Heimatgrenzen hinaus bekannte Ückertseifener Oldtimertreffen findet am Samstag, 4. August, ...

Einigung zwischen der GEMA und dem Bund Deutscher Karneval

Berlin / Kreis Altenkirchen. „Ich begrüße die Einigung zwischen GEMA und dem Bund Deutscher Karneval über die künftigen ...

Werbung