Werbung

Nachricht vom 27.07.2012 - 08:27 Uhr    

Jungforscher waren erfolgreich

Eine Woche lang gab es das Forschercamp des Bergbaumuseums des Landkreises in Herdorf-Sassenroth für Kinder. Es war eine Premiere, die aber allen viel Spaß machte. Besondere Fundstücke gab es auch, alle Teilnehmer erhielten ein Diplom.

Bestens ausgerüstet waren die Jungforscher, die auf Minaraliensuche gingen. Fotos: Museum

Herdorf-Sassenroth. Eine Ferienaktion der ganz neuen Art führte jetzt das Bergbaumuseum des Kreises in Sassenroth, für Kinder von 8 - 12 Jahren zusammen mit der Jugendpflege des Kreises Altenkirchen und Susanne Wilmsen, Erlebnisevents durch.

Das 1. Forschercamp des Bergbaumuseums bot den Kindern fünf Tage lang täglich ein neues Programm. Ausgangspunkt war stets das Museum. Von hier unternahmen die jungen Forscherinnen und Forscher Ausflüge in die umliegenden Wälder. Und nicht nur Spiele standen hier auf dem Programm. Galt es doch, die Spuren früher Bewohner zu finden und zu deuten.

Und da kam einiges zusammen. So wurde ein mittelalterlicher Verhüttungsplatz entdeckt, wo Schlacken und Kohle das Ausschmelzen des Eisens belegten. Auch das dazu nötige Erz wurde gefunden. Die eifrige Suche nach Mineralien brachte neben Pyrit und Limonit auch einige vorzeigbare Bergkristalle zutage.
Nach einer Woche verfügte jeder über eine kleine Sammlung eigener Funde.

Museumsleiter Achim Heinz: „Die Kinder sind nun in der Lage, die Landschaft ihrer Region ein wenig zu deuten. Pingen, Stollen, Schächte und Halden sind keine abstrakten Begriffe mehr. Sie wissen auch darum, wie mühsam man einst das Eisen und andere Metalle erzeugte. Und sie wurden auch über die möglichen Gefahren unterrichtet, die von den uralten Bergbaurelikten noch ausgehen können".
Am Ende der Woche erhielt jeder ein „Forscherdiplom“ und eine Medaille.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Jungforscher waren erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Land nimmt den Kampf gegen Geldwäsche auf

Jetzt wird bei den ersten Unternehmen vor Ort überprüft, ob sie ihren Pflichten nach dem Geldwäschegesetz nachkommen. Dazu ...

Onlinestammtisch Westerwald etabliert sich

Als Social Media werden digitale Medien und Technologien bezeichnet, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen ...

Brücke über die Nister bei Thal bald fertig

Thal. Seit Anfang April sind umfangreiche Bauarbeiten zur Errichtung der neuen Brücke über die Nister unterhalb der Ortslage ...

Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Die Geschädigte befuhr am Dienstag, 24. Juli 2012, gegen 16.15 Uhr, mit ihrem schwarzen Golf die Bundesstraße ...

Lebenshilfe bietet Elternstammtisch

Wissen. Eingeladen sind Eltern, Angehörige, gesetzliche Betreuer und andere, die mit Menschen mit autistischem Verhalten ...

Weltoffenheit statt zuviel Nationalstolz

Betzdorf. Kritik an der „Aktion für mehr Patriotismus“ der Jungen Union Betzdorf äußerten "Bündnis 90/Die Grünen" auf ...

Werbung