Werbung

Nachricht vom 27.07.2012 - 11:28 Uhr    

CDU-Fraktion im VG-Rat will Aufklärung

Für die kommende VG-Ratssitzung in Wissen hat die CDU-Fraktion zwei Anträge gestellt. Es geht um den DSL-Ausbau in der Verbandsgemeinde und den Siegtalradweg, dessen Planungen sich seit Jahren hinziehen. Hier die Pressemitteilung.

Wissen. Die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Wissen bittet Bürgermeister Michael Wagener das Thema DSL-Versorgung der Verbandsgemeinde auf die Tagesordnung des Verbandsgemeinderates zu setzen.

Die Fraktion möchte, dass die Bevölkerung und die Politik über den Stand des Ausbaues einer schnellen Breitbandtechnik informiert wird. Es geht der CDU darum zu erfahren, wie der derzeitige Ausbaustand ist und wie die weitere Entwicklung der Versorgung mit schnellem Internet in der Verbandsgemeinde vorgesehen ist.

Fraktionsvorsitzender Hermann-Josef Selbach: „Die Fraktion hält die Anbindung der Gewerbebetriebe, aber auch der Privathaushalte mit schnellem Internet für eine unerlässliche Standortvoraussetzung. Wir fordern hier mehr Transparenz wie der Versorgungsstand ist und in der VG Wissen der Ausbau erfolgen könnte. Andere Verbandsgemeinden wie Altenkirchen bekommen vom Land Zuschüsse, nicht aber der Kreis und die VG Wissen“. Die CDU bittet darum, dass zunächst der Kreis und die VG-Verwaltung, aber auch DSL-Anbieter in der Sitzung angehört werden.

Die Verbandsgemeinde Wissen hatte sich vor einem Jahr am Kreisprojekt beteiligt. Teilbereiche (z.B. Selbach) gelten als unterversorgt. Die ADD Trier hatte die Förderanträge des Kreises, unter anderem auch aus Wissen, ein Jahr unbearbeitet liegen gelassen und zurück geschickt (siehe jüngste Presseberichte).

Ferner hat die Fraktion dem Bürgermeister einen Neun-Punkte-Fragenkatalog zum Siegradweg innerhalb der Verbandsgemeinde Wissen vorgelegt. Bürgermeister Wagener wird gebeten, den Landesbetrieb Mobilität hierzu um Stellungnahme zu bitten und dessen Antworten mit in die Beantwortung einfließen zu lassen. Die CDU fragt nach Planungsabschnitten, Prognosen für zu erwartendes Baurecht sowie zur Radverkehrsführung bei der Neugestaltung der Rathausstraße.

Auch das Thema Siegradweg bittet die CDU-Fraktion in öffentlicher Sitzung zu behandeln. Vor allen Dingen die Fortführung des Weges nach der Siegführung in Etzbach über Wissen-Pirzenthal ist für die CDU neben den weiteren Planungsabschnitten bis Niedergüdeln von großem Interesse.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU-Fraktion im VG-Rat will Aufklärung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Erste Schritte zur neuen Postfiliale

Wissen. Nach der kurzfristigen Schließung der Postfiliale in der Rathausstraße haben Verwaltung und die Deutsche Post AG ...

Abenteuer in der NABU-Ferienfreizeit

Altenkirchen. Ein aufregender Wassererlebnistag an der Wied, eine Zeitreise in die Westerwälder Vergangenheit und eine Schulstunde ...

Verkehrsunfall forderte zwei Todesopfer

Mudersbach/Niederschelderhütte. Am Freitag, 27. Juli, um 22.57 Uhr ka es zu einem Verkehrsunfall mit tragischem Ausgang.

Der ...

Brücke über die Nister bei Thal bald fertig

Thal. Seit Anfang April sind umfangreiche Bauarbeiten zur Errichtung der neuen Brücke über die Nister unterhalb der Ortslage ...

Onlinestammtisch Westerwald etabliert sich

Als Social Media werden digitale Medien und Technologien bezeichnet, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen ...

Land nimmt den Kampf gegen Geldwäsche auf

Jetzt wird bei den ersten Unternehmen vor Ort überprüft, ob sie ihren Pflichten nach dem Geldwäschegesetz nachkommen. Dazu ...

Werbung