Werbung

Nachricht vom 28.07.2012 - 17:58 Uhr    

Unbekannte sägten Hochspannungsholzmasten an

Am 25. Juli 2012, gegen 14.00 Uhr, wurde eine Störungsmeldung bei der Netzleitstelle des RWE im Bereich Wissen festgestellt. Die näheren Überprüfungen ergaben, dass unbekannte Täter einen Hochspannungsholzmasten in einem Waldgebiet rechts von der Paffrather Straße/K 132 Richtung Weidacker, unmittelbar hinter der Abzweigung zur Firma Eltec am Stadtrand Wissen angesägt hatten. Die Schadensstelle wurde inzwischen gesichert.

Wissen. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass unbekannte Täter den Hochspannungsholzmasten der 10 KV-Leitung kurz vor der Störungsmeldung beschädigt haben.

Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro. Bei einem Umknicken des Holzmasten wären die Schadensfolgen nur schwer abzuschätzen.

Die Ermittlungen wurden durch das Fachkommissariat K1 der Kriminalinspektion Betzdorf unverzüglich aufgenommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Vergehens nach § 316 b StGB „Störung öffentlicher Betriebe“ wurde eingeleitet.

Hinweise zu den Tätern oder tatverdächtigen Personen im tatrelevanten Zeitraum im Bereich des beschriebenen Distriktes bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0, Polizeiwache Wissen, Telefon: 02742/9350 oder jede andere Polizeidienststelle.

---
Quelle: KI Betzdorf



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unbekannte sägten Hochspannungsholzmasten an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kochduell auf Betzdorfer Wochenmarkt: SWR dreht „Marktfrisch“

Betzdorf. Es ist wieder soweit: Das SWR-Team baut zum zweiten Mal die „Marktfrisch“-Küche auf dem Betzdorfer Wochenmarkt ...

Westnetz kontrolliert Holzmasten der Stromversorgung

Betzdorf. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz kontrolliert in den nächsten Wochen die Holzmasten der Stromversorgung in Alsdorf, ...

50. Wissener Jahrmarkt: Wo die gute Tat eine lange Tradition hat

Wissen. Es war einmal im Jahre 1969: Die katholische Jugend Wissen startete eine Hilfsaktion für Biafra. Dass sich daraus ...

Europäische Mobilitätswoche: Freier ÖPNV in Siegen-Wittgenstein

Siegen. Am nächsten Samstag, dem 21. September, heißt es „Freie Fahrt“ in allen Bussen und Bahnen im Kreis Siegen-Wittgenstein. ...

Frontalzusammenstoß auf der L 276: Drei Verletzte

Werkhausen. Die Altenkirchener Polizei berichtet von einem Unfall am Dienstagnachmittag (17. September) auf der Landesstraße ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Weitere Artikel


44. Schützenfest auf der Birkener Höhe startet

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 4. August 2012, beginnt um 20.00 Uhr die feierliche Krönung der Majestäten der St. Hubertus-Schützenbruderschaft ...

Alarmübung in der VG Daaden

Weitefeld. Dort eingetroffen, stellte sich den Helfern folgendes Übungsszenario dar: In der Werkstatthalle der Firma Reifen ...

Königsparade in Raubach

Den Festzug führte der Spielmannszug Heimbach-Weiss an. Dahinter der noch amtierende König Bernd Haberscheidt mit seiner ...

Dieses Jahr führte die Reise nach Rumänien

Kreis Altenkirchen. Als Gäste der Evangelischen Kirchengemeinde Zeiden (Codlea), waren die Gruppen untergebracht im Freizeitheim ...

Rheinland-Pfalz hat kein Geld für ungewollt kinderlose Paare

Zum Hintergrund: Seit Beginn des Jahres 2004 übernehmen die Krankenkassen nur noch die Hälfte der Kosten für eine Kinderwunschbehandlung ...

Umbaumaßnahmen an der Schießsportanlage in Alsdorf

Alsdorf. Da die vorhandene Beleuchtungsanlage in der Schießsportanlage des SSV Alsdorf e.V. nicht mehr den aktuellen Richtlinien ...

Werbung