Werbung

Nachricht vom 29.07.2012 - 09:27 Uhr    

44. Schützenfest auf der Birkener Höhe startet

Die Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen feiert am kommenden Wochenende ihr Schützenfest. Ein Superprogramm erwartet die Gäste, so sorgt die "Betty Booster Band" am Samstag für Tanz- und Feierlaune. Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag, ab 15.00 Uhr.

Die Betty Booster Band spielt im Festzelt. Fotos: Verein

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 4. August 2012, beginnt um 20.00 Uhr die feierliche Krönung der Majestäten der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen im Festzelt.

An der Spitze des Festes stehen:

Kaiser: Andreas I. (Reuber) und Kaiserin Andrea

König: Jörg III. (Gehrmann) und Königin Manuela, er wird von einem Hofstaat begleitet.

Hofstaat: Andreas und Andrea Reuber, Mario und Kathrin Brock, Alexander und Tanja Ufer, Michael und Petra Stangier, Simon Wunderlich und Carina Ring, Andre Rödder und Julia Becher.

Jungschützenkönig: Andreas III. (Kalkert) und Carla Hoffmann

Schülerprinz: Phillip III. (Görgen)

Bambiniprinz: Niklas I. (Huppertz).

Der Große Zapfenstreich, intoniert von Bergkapelle „Vereinigung“ Birken-Honigsessen und dem Spielmannszug „Alte Kameraden“ läutet dann das fröhliche Feiern auf der Birkener Höhe ein. Die „Betty Booster Band“ sorgt für passende Stimmung und Tanzmusik.

Am Sonntag, 5. August, beginnt um 9.00 Uhr der Festgottesdienst mit anschließender Prozession. Die Königsresidenz ist das Gasthaus „Zur alten Kapelle“ , hier gibt die Burg-Kapelle Hartenfels ein Standkonzert um 14.00 Uhr.

Die Musikkapelle aus dem Westerwald ist zum ersten Mal auf der Birkener Höhe.
Anschließend beginnt gegen 15.00 Uhr der Festumzug mit den Majestäten und den befreundeten Vereinen durch Birken-Honigsessen zum Festzelt. Anschließend gibt es ein Festkonzert und am Abend sorgt die Band „ up to date“ für Stimmung.

Der Montag, 6. August, beginnt um 10.00 Uhr mit der Totenehrung am Ehrenmal und anschließendem Festgottesdienst im Zelt. Der MGV „Sangeslust“ und die Bergkapelle werden den Gottesdienst mitgestalten. Zum anschließenden Frühschoppen und Festausklang mit viel Musik ist die Bevölkerung aus nah und fern eingeladen. (hws)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 44. Schützenfest auf der Birkener Höhe startet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Alarmübung in der VG Daaden

Weitefeld. Dort eingetroffen, stellte sich den Helfern folgendes Übungsszenario dar: In der Werkstatthalle der Firma Reifen ...

Königsparade in Raubach

Den Festzug führte der Spielmannszug Heimbach-Weiss an. Dahinter der noch amtierende König Bernd Haberscheidt mit seiner ...

Mittelalterliches Spektakulum auf der Freusburg

Kirchen-Freusburg. Am Wochenende zog das nunmehr dritte Mittelalterliche Spektakulum wieder zahlreiche Besucher an, hoch ...

Unbekannte sägten Hochspannungsholzmasten an

Wissen. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass unbekannte Täter den Hochspannungsholzmasten der 10 KV-Leitung ...

Dieses Jahr führte die Reise nach Rumänien

Kreis Altenkirchen. Als Gäste der Evangelischen Kirchengemeinde Zeiden (Codlea), waren die Gruppen untergebracht im Freizeitheim ...

Rheinland-Pfalz hat kein Geld für ungewollt kinderlose Paare

Zum Hintergrund: Seit Beginn des Jahres 2004 übernehmen die Krankenkassen nur noch die Hälfte der Kosten für eine Kinderwunschbehandlung ...

Werbung